Wichtig! Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit ihren Zugangsdaten.
Absender der E-Mail: info@burunduk.ch

Fotos, Videos, Grafiken und (Texte) sind urheberrechtlich geschützt!





#1

INNEN-AUSSENVOLIERE - Kombination!

in Voliere & Einrichtung 12.08.2011 23:19
von Tarzan&Jane | 2.901 Beiträge

Das klingt sehr schön, so können die Tiere wählen, wo sie sich gerade aufhalten möchten. Dabei gibt es 2 Varianten:

Wohnung-Terrassen/Balkon-Haltung:

Sind sie vielleicht nur zur Miete in der Wohnung/in dem Haus? Da sollte unbedingt vorher mit dem Vermieter Kontakt aufgenommen werden, wie sich die Verbindung zwischen den Volieren gestalten darf (durch einen Wanddurchbruch, eventuell durch ein ausgeschnittenes Fensterglas)?

Als wichtigsten Punkt müsste wohl erwähnt werden, dass deshalb die Innen- und Außenvoliere trotzdem ungefähr die geforderte Größe haben sollte, denn egal ob innen oder außen, die Tiere müssen sich aus dem Weg gehen können. Wenn zu wenig Platz ist, könnte auch die „enge“ Verbindung zwischen den beiden Volieren (könnte aus einem durch Volierendraht gesicherte dicke PVC-Röhre bestehen) eine Gefahrenquelle darstellen.

Ebenso sollte deshalb trotzdem bei der Innenvoliere nicht auf die UV-Lampe verzichtet werden.

Wenn die Außenvoliere auf einer Terrasse oder einem Balkon steht, sollten sie sicherstellen, dass diese nicht in der vollen Sonne steht bzw. am Balkon die heiße Luft nicht aufgestaut wird.

Zudem sollte daran gedacht werden, dass der Verbindungsgang höchst wahrscheinlich die kalte Winterluft in den Wohnraum lässt –Heizkosten? Der kalte Luftstrom könnte sich im Wohnraum auch unangenehm anfühlen.

Eigene Innen-Außenvoliere im Garten:

Einige Halter haben ein Gartenhäuschen oder einen Schuppen als Innenvoliere umgebaut, an dieses/diesen dann eine Außenvoliere angebaut ist. Der Innenbereich muss nicht geheizt werden (eventuell einen Frostschutz einbauen) doch bietet es Wind-, Regen-, Kälte- oder auch Hitzeschutz. Es ist nicht für die Tiere notwendig, doch wenn es ihnen angeboten wird, wählen sie tatsächlich gerne je nach Wetter zwischen der Außenvoliere und dem Innenleben.

Der Vorteil daran ist, dass sich der Halter im Winter oder bei schlechtem Wetter auch im Trockenen aufhalten bzw. dass das Futter in der Hütte gelagert werden kann. Ebenso ist die „Einrichtung“ des Innenraumes sicherlich hörnchengerecht, wobei Gefahrenquellen ausgeschlossen werden können. Eine Schleuse lässt sich auch leicht gestalten. Ob die Außenvoliere vom Halter durch eine direkte Tür oder von außen zu betreten ist, müsste aus den Begebenheiten entschieden werden.


zuletzt bearbeitet 23.08.2011 23:25 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
ach du dickes Hörnchen
Erstellt im Forum Was nirgendwo hineinpasste von Stinchen
8 17.02.2013 19:33goto
von Tarzan&Jane • Zugriffe: 321
Bau einer kleinen Aussenvoliere
Erstellt im Forum Voliere & Einrichtung von Stinchen
9 29.12.2012 11:55goto
von Meeri-Weid • Zugriffe: 485
Aussenvoliere planen für HRW
Erstellt im Forum Voliere & Einrichtung von HRW
27 17.04.2013 12:33goto
von HRW • Zugriffe: 1024
AUSSENVOLIERE - TIPPS!
Erstellt im Forum Voliere & Einrichtung von Tarzan&Jane
27 06.02.2014 11:41goto
von Stinchen • Zugriffe: 2449
AUSSENVOLIERE - Größe und Standort!
Erstellt im Forum Voliere & Einrichtung von Tarzan&Jane
8 23.09.2016 19:43goto
von Jumpy • Zugriffe: 883
Innen- oder Aussenhaltung?
Erstellt im Forum Umfragen von mad
5 02.10.2010 22:18goto
von Laura • Zugriffe: 361
Tiefe des Nests in einer Aussenvoliere
Erstellt im Forum Voliere & Einrichtung von mad
4 06.12.2013 12:57goto
von Tarzan&Jane • Zugriffe: 495
Standort für eine Voliere
Erstellt im Forum Voliere & Einrichtung von streififreunde
4 12.09.2010 18:51goto
von Laura • Zugriffe: 1157



Besucher
0 Mitglieder und 7 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: robertcart
Forum Statistiken
Das Forum hat 5305 Themen und 20488 Beiträge.

Heute waren 3 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 101 Benutzer (06.10.2016 22:29).

Xobor Xobor Community Software