Wichtig! Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit ihren Zugangsdaten.
Absender der E-Mail: info@burunduk.ch

Fotos, Videos, Grafiken und (Texte) sind urheberrechtlich geschützt!





#1

Urin

in Verhalten 04.09.2011 20:19
von hofmannnicole | 24 Beiträge

Hallo zusammen
Könnt ihr mir vielleicht helfen. Unsere Luna uriniert immer neben dem Klo mit dem Sand. (Immer auf das Holz)Was kann ich machen?
Wenn ich dann das Wc dann auf die Stelle lege, bewegt sie das WC so lange bis sie wieder an die alte Stelle kommt!!!!
Sie hat auch eine neue Angewohnheit sie spritz auch Urin aus dem Käfig.
danke für die Tips.

P.S. Kann es sein das sie sich schon auf den Winter vorbereitet? Sie schläft auch schon manchmal am Tag'

LG Nicolle

nach oben springen

#2

RE: Urin

in Verhalten 04.09.2011 21:04
von Ösi | 811 Beiträge

Hmm dieses Verhalten deutet stark auf das Markieren des Reviers hin! Das heißt es steckt durch das Urinieren die Grenzen seines Reviers ab, durch das herausurinieren versucht dein Hörnchen vermutlich ihr Revier zu vergrössern. Leider kannst du da nicht viel machen, denn das gehört zu den Ur - Instinkten der Tiere ihr Revier zu markieren! Du kannst diese Stelle mit einem Desinfektionsmittel, das für Haustiere unschädlich ist, z.B Trixie - Käfigrein einsprühen und so den Geruch zu neutralisieren, ich befürchte aber dass dies nicht viel bringt und dein Hörnchen sich eben eine andere Stelle sucht. Wenn dies am Boden der Voliere ist so versuche mal den Boden der Voliere mit Sand zu bedecken das kann ruhig bis 1cm hoch sein. Aber selbst dann kann dein Hörnchen den sand beiseite scharren und wieder aufs Holz zu urinieren! Wenn du glück hast uriniert es aber in den Sand und den kannst du ja wechseln oder aussieben und die klumpigen Teile entfernen.
Viel mehr kann ich dir da auch nicht raten, aber vielleicht haben ja noch andere Forumsmitglieder einen guten Tipp parat! Dieses markieren des Reviers kommt zwar immer wieder vor aber zum Trost kann ich dir sagen dass dies nicht immer in der gleichen Intensität ist. Ist das Revier erstmal markiert lässt dieses Ritual etwas nach und kommt nach einiger Zeit wieder vor.
Ich hoffe ich konnte dir mit meiner Antwort etwas helfen!


LG Peter
Ich kann jederzeit meine Meinung ändern, nur muss ich vorher eine gehabt haben!

nach oben springen

#3

RE: Urin

in Verhalten 06.09.2011 20:48
von hofmannnicole | 24 Beiträge

Hallo ösi
Danke für eine Antwort. Also ich habe gestern ein neues Klo hineingelegt und die Ecke wo Luna immer markiert hat mit Zeitung abgedeckt. Heute früh habe ich gesehen das sie in das neue Klo gepinkelt hat. Also hat ihr wahrscheindlich nur das alte Klo nicht gepasst. Heute habe ich auch entdeckt wann sie aus dem Käfig pinkelt. Sie pinkelt immer wenn ich sie wieder in den Käfig sperre. Also ist sie sicher mit mir böse das sie wieder in den Käfig muss. Ich werde das weiter beobachten.

Jetzt habe ich sonst noch eine Frage: Kann es sein das sich luna schon auf den Winter vorbereitet? Weil sie ist weniger aktiv und geht auch schon nach 18.00 in das Haus und kommt bis morgen gegen 07.30 nicht mehr raus. Sonst war sie immer von 06.30 bis 20.00 aktiv.

Danke für alles
nicole

nach oben springen

#4

RE: Urin

in Verhalten 06.09.2011 21:15
von Ösi | 811 Beiträge

Zitat von hofmannnicole

Jetzt habe ich sonst noch eine Frage: Kann es sein das sich luna schon auf den Winter vorbereitet? Weil sie ist weniger aktiv und geht auch schon nach 18.00 in das Haus und kommt bis morgen gegen 07.30 nicht mehr raus. Sonst war sie immer von 06.30 bis 20.00 aktiv.

Danke für alles
nicole



Hallo Nicole!
Ja das kann durchaus so sein, da jetzt ja auch die Tage schon wieder Kürzer werden, werden die Hörnchen auch immer weniger aktiv sein!
Sie gehen also auch früher in ihren Kobel, das ist völlig natürlich und kein Grund zur Sorge!


LG Peter
Ich kann jederzeit meine Meinung ändern, nur muss ich vorher eine gehabt haben!

nach oben springen

#5

RE: Urin

in Verhalten 19.09.2011 14:30
von burunduk | 1.810 Beiträge



Der Grund weshalb deine Luna an das Gitter pinkelt, könnte auch der sein, dass sie ihr eigenes Revier markieren möchte.
Wenn das Gitter markiert wurde und den persönlichen Geruch von Luna hat, dann wird sie ziemlich sicher wieder damit aufhören.
Es wäre besser, wenn du das Gitter nicht reinigst damit die Markierung bestehen bleibt. Da der Urin von Streifenhörnchen keinen besonders intensiven Geruch hat, ist das Markieren auch nicht ganz so schlimm.
Ich würde das Verhalten in nächster Zeit beobachten, es würde mich nicht erstaunen, wenn Luna schon bald wieder aufhört an das Gitter zu urinieren.

Liebe Grüsse
Micha




Micha (Admin)
www.burunduk.ch
burunduk@gmx.ch
nach oben springen





Besucher
2 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: harryjack
Forum Statistiken
Das Forum hat 2481 Themen und 17506 Beiträge.

Heute waren 6 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 101 Benutzer (06.10.2016 22:29).

Xobor Xobor Community Software