Wichtig! Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit ihren Zugangsdaten.
Absender der E-Mail: info@burunduk.ch

Fotos, Videos, Grafiken und (Texte) sind urheberrechtlich geschützt!





#1

Wurmkuren sinnvoll?

in Krankheiten und Verletzungen 05.12.2011 14:14
von KleinHörnchen | 77 Beiträge

Hallo,

ich habe im Internet gelesen, dass es wichtig ist, Streifenhörnchen zu entwurmen. Wenn man diese nicht entwurmt, können sie sterben! Ist das war? Wenn ja wie oft muss man ein Hörnchen entwurmen? Und was nimmt man den da?


LG Alexandra

nach oben springen

#2

RE: Wurmkuren sinnvoll?

in Krankheiten und Verletzungen 05.12.2011 16:05
von Tarzan&Jane | 2.896 Beiträge

Servus Alexndra!

Hier hast du ein Thema getroffen, wo bis jetzt wirklich noch nicht viel zu finden war.

Es gibt hier einige "Situationen" die wahrscheinlich für die Entscheidung hergenommen werden sollten:

Im Allgemeinen haben fast alle Tiere einen minimalen Wurmbefall (Kokzidiose) in sich. Wenn das Tier gesund ist, sind diese keine Gefahr (und auch für den Menschen nicht)!
Hier muss überhaupt nichts gemacht werden, doch wenn ein Hörnchen Stress ausgesetzt ist bzw. krank ist, kann es passieren, dass die Würmer überhand nehmen. Dies würde sich mit Verdauungsstörungen, wäßrig-schleimiger brauner bis rötlicher Durchfall, Appetitmangel oder aber Verstopfung mit Krämpfen und Abmagerung ankündigen.


Die zweite Möglichkeit für Wurmbefall käme über Flöhe. Flöhe geben Wurmeier weiter und es entwickeln sich im Darm die Würmer. Das heißt, wenn Flohbefall festgestellt und behandelt wurde, sollte ein paar Wochen auch eine Kotprobe auf Würmer untersucht werden.
Im Fall dieser Parasiten weiß ich von meinen Baumstreifenhörnchen, dass sie die Spot-on Behandlung mit IVOMEC 1Tropfen auf den Nacken und 4 Wochen später auch, gut vertragen haben. Es waren sowohl die Flöhe als auch die Würmer abgetötet. (bei der ersten Behandlung schied einer der Jungs sogar einen aus, da die Würmer duch das Mittel gelähmt werden und sich dann nicht festhalten können. - Abschlussuntersuchung des Kots bringt die erlösende Erleichterung).

Zusätzlich könnten sich Streifenhörnchen auch über das Futter Würmer holen. Z.B. wenn dieses mit Vogelkot verunreinigt wäre, oder schlimmer noch mit dem Fuchsbandwurm. Daher wäre es gut, wenn nichts vom Boden aufgehoben werden würde, bzw. Äste kurz abgebraust werden um den Vogelkot zu entfernen.

Im Allgemeinen sind die Anzeichen die oben erwähnten Verdauungsprobleme, doch die können auch wegbleiben und das Hörnchen sieht ungewöhnlich rund aus und nimmt aber trotzdem ab. Da wäre es gut eine Kotprobe zum Tierarzt zu bringen. Es wäre gut von 2 Tagen Köttel in eine Frischhaltefolie zu packen, denn wenn der Kot zu alt ist, ist die Diagnose ungenau. Der Tierarzt legt diese in eine Lösung und kann nach einem Tag unter dem Mikroskop die Eier erkennen, bzw. ob sie noch leben.

Eines möchte ich auch noch erwähnen, auch Jungtiere können schon infiziert zum Halter gelangen (über die Muttermilch sogar). Daher ist es nicht ratsam nur aus Vorsicht gekauftes Futter zu füttern und nichts aus der Natur zu nehmen, dies würde mehr schaden als nützen.


Fazit:

Tiere die in einer Außenvoliere leben, würde ich (bzw. werde ich aus der Erfahrung des vorigen Jahres) im Frühjahr wenn sie wieder schlanker werden und das "fette" Winterfutter nicht mehr so viel annehmen, den Kot untersuchen lassen.
Bei Burunduk vielleicht eher anfang Herbst, damit die Kur die mind. 4 Wochen andauert rechtzeitig vor dem Winterschlaf erledigt ist - somit hat das Tier keine Gefahr während des Winterschlafes.

Ich glaube, dass viele Tiere, die plötzlich nach dem Winterschlaf oder im zeitigen Frühjahr versterben dieses nicht erkannte Problem hatten.

Ich hoffe, dass ich dir weiterhelfen konnte und keine Angst gemacht habe. Außerdem bin ich keine Tierärztin, gel? Ich habe viel recherchiert und zudem auch die Erfahrung selber mit meinen Tieren machen müssen. (www.baumstreifenhoernchen.at - Tagebuch Männer WG 2)


Liebe Grüße
Birgit


nach oben springen

#3

RE: Wurmkuren sinnvoll?

in Krankheiten und Verletzungen 05.12.2011 16:51
von KleinHörnchen | 77 Beiträge

dein Beitrag war sehr informativ^^ Eine Außenvoliere werde ich nicht haben. Das Hörnchen bleibt immer in der WOhnung. Aber wie sieht es den aus mit anderen Haustieren? Ich habe 2 Freigänger und die streunen draußen überall rum und zudem habe ich auch einen Hund! Wir hatten schonmal Flöhe, die wahrscheinlich die Katzen mitgebracht haben! Deshalb würde ich schon, wenn es geht, dem Hörnchen vorbeugend was gegen die Würmer machen und wenns dann noch die Flöhe abtötet, ist das doch ein guter Nebenefekt :)


LG Alexandra

nach oben springen

#4

RE: Wurmkuren sinnvoll?

in Krankheiten und Verletzungen 05.12.2011 18:07
von Tarzan&Jane | 2.896 Beiträge

Grüß dich!

Ich würde bei den Hörnchen keine "vorbeugende" Wurmkur machen.
Es sind noch so richtige Wildtiere, sodass ihr Körper auf Medikamente dementsprechend "hart" (weiß nicht welches Wort ich sonst benutzen soll) reagiert. Meine Tierärztin hat sich auch darauf eingestellt, dass sie ihnen nichts unter die Haut spritzen will, auch keine Vitamine, da sie als Wildtiere sehr stark (oft negativ) darauf reagieren. Sie haben dann sogar ein Darmaufbauendes Mittel zur Unterstützung bekommen.
Außerdem nützt z.B. dieses Ivomec nicht für alle Wurmarten! Da müsste durch den Kot untersucht werden, welche Spezies es ist.

Wenn du ein Problem bei deinen Katzen/Hund hast, dann kannst du das Hörnchen mit Vorsicht mitbehandeln bzw. noch besser beobachte dein Hörnchen gut und kontrolliere ihr Häuschen sehr genau, bzw. Kokosschnüre usw. Wenn du bemerkst, dass es sich wirklich oft kratzt dann kannst du immer noch darauf reagieren. Denn so eine Spot-on Kur ist nur in diesen 2-3 Wochen wirksam, es ist also keine Impfung.

Meine Tierärztin erklärte, dass eigentlich die Flöhe von Hunden und Katzen nicht wirklich das Hörnchen als Wirt suchen. Der Igel allerdings hat allerdings meist so eine extreme Überpopulation, dass die Flöhe auswandern, egal wohin.

Ach ja, meine Tierärztin des Vertrauens meinte auch, dass Stronghold eventuell zu stark sein könnte (ist eigentlich ab Katzenbabys eingestellt) allerdings sind die Baumis auch kleiner als die asiat. Streifenhörnchen. Je 1 Tropfen Ivomec haben meine Baumstreifenhörnchen sehr gut vertragen, absolut keine Reaktionen.

Liebe Grüße
Birgit


nach oben springen

#5

RE: Wurmkuren sinnvoll?

in Krankheiten und Verletzungen 05.12.2011 19:01
von KleinHörnchen | 77 Beiträge

ah ok, dann werde ich es nicht vorbeugend behandeln. Pobleme hab ich keine mit Parasiten, aber bei Freigänger kann es schon vorkommen, dass sie Flöhe mitbringen, wie es auch mal der Fall war, selbst der Hund kann welche von Spaziergängen mitbringen. Aber es ist schonmal beruhingend zu wissen, das Flöhe von Katzen und Hunde nicht auf Hörnchen gehen!


LG Alexandra

nach oben springen

#6

RE: Wurmkuren sinnvoll?

in Krankheiten und Verletzungen 07.12.2011 12:28
von HRW | 941 Beiträge

Hi alexandra,
ich habe die erfahrung gemacht ,nicht alles zu glauben was im Internet oder was in Büchern oder in Zoohandlungen steht oder die einem sagen. Nur ein beispiel: vor 20 Jahren haben wir uns unsere ersten Streifenhörnchen gekauft,in einer Zoohandlung in der Schweiz. Ich habe mich auch mit Bücher und Infos verorgt. Da hat es doch geheissen ;Streifenhörnchen kann man nur paar weise halten. Oh, was für eine Fehl Info,und im Buch stand das gleiche. Ev. hatte noch keiner eine Ahnung dortzumals????
Ich will niemand verurteilen damit. Ich will nur damit sagen, es ist schwierig das richtige zu tun und zu machen. Das wichtigste aber finde ich ist auch mal zuzugeben das man was falsch gemacht hat, durch nicht wissen;;;::;;
darum bin ich in dieses Forum gekommen und bin froh dass hier so viele gute Leute um mich sind.


wem man was anvertraut, soll das in ehren halten..........
nach oben springen





Besucher
0 Mitglieder und 8 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: BrianTaify
Forum Statistiken
Das Forum hat 2395 Themen und 17401 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 101 Benutzer (06.10.2016 22:29).

Xobor Xobor Community Software