Wichtig! Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit ihren Zugangsdaten.
Absender der E-Mail: info@burunduk.ch

Fotos, Videos, Grafiken und (Texte) sind urheberrechtlich geschützt!





#1

Burunduks werden wärend dem Winterschlaf gefressen!

in Wissenschaft in Bezug auf Hörnchen 08.01.2012 17:12
von burunduk | 1.811 Beiträge



Heute bin ich im Internet auf einen interessanten Bericht über Braunbären gestossen.

Zitat

In Sibirien spüren Braunbären im zeitigen Frühjahr die mehrere Kilogramm schweren, nach Futtersorten (Getreide, Samen, Pilze) in verschiedene Kammern sortierten Vorräte auf, graben sie aus und fressen dabei den noch winterschlafenden Burunduk gleich mit.




Das ist doch richtig gemein!





Micha (Admin)
www.burunduk.ch
burunduk@gmx.ch
nach oben springen

#2

RE: Burunduks werden wärend dem Winterschlaf gefressen!

in Wissenschaft in Bezug auf Hörnchen 08.01.2012 21:56
von streififreunde | 1.728 Beiträge

Hallo

Ich glaube gerne, dass die Bunker der Streifenhörnchen für die hungrigen Bären ein willkommener Leckerbissen sind.

Die fleissigen Streifenhörnchen tragen im Hebst nicht selten Nüsse, Sämereien etc. von mehreren Kilogramm Gesamtgewicht zusammen.

Aber eigentlich ist es ja schon gemein! Da strampeln sich die Streifis wochenlang ab und dann landen sie als Beilage im Bauch eines Bären.

Noch eine Anmerkung nebenbei: Die nüchterne Sachlichkeit, mit der dieser Satz geschrieben wurde, ist schon fast wieder lustig.


Liebe Grüsse
Layla


burunduk@gmx.ch
http://www.burunduk.ch
zuletzt bearbeitet 08.01.2012 21:58 | nach oben springen

#3

RE: Burunduks werden wärend dem Winterschlaf gefressen!

in Wissenschaft in Bezug auf Hörnchen 09.01.2012 07:41
von Tarzan&Jane | 2.901 Beiträge

Grüß euch!

So ist die Natur, gefressen und gefressen werden.

Erschreckender finde ich da Berichte, wo Streifis in Außenvolieren ihren Winterschlaf machen und Ratten ihren Weg hinein finden ..... Denn hier hat man bereits in die Natur eingegriffen und versucht sein Haustier zu schützen und muss dann solche erschreckende Situation vorfinden und sein geliebtes Tier vielleicht auch erst noch erlösen.

Liebe Grüße
Birgit


nach oben springen

#4

RE: Burunduks werden wärend dem Winterschlaf gefressen!

in Wissenschaft in Bezug auf Hörnchen 09.01.2012 14:14
von burunduk | 1.811 Beiträge

Birgit

Zitat

Erschreckender finde ich da Berichte, wo Streifis in Außenvolieren ihren Winterschlaf machen und Ratten ihren Weg hinein finden .....



Ganz ehrlich gesagt höre ich heute das erste Mal davon, dass Ratten oder andere Tiere in die Aussenvoliere eindringen (oder versuchen) und die Hörnchen angreifen.
Hast du auch schon so ähnliche Erfahrungen gemacht, ich meine das Wildtiere versucht haben in die Voliere einzudringen und die Hörnchen anzugreifen?




Micha (Admin)
www.burunduk.ch
burunduk@gmx.ch
nach oben springen

#5

RE: Burunduks werden wärend dem Winterschlaf gefressen!

in Wissenschaft in Bezug auf Hörnchen 09.01.2012 14:46
von Tarzan&Jane | 2.901 Beiträge

Grüß dich!

Gott sei Dank nicht, außer die "100 Katzen," die jeden Morgen Hörnchen-TV live sehen. Manche sind so dreist und setzen sich sogar auf das Dach oder klettern das Gitter hinauf. Die Hörnchen interessiert es gar nicht mehr.
Dass sich kleine Mäuschen die hinausgefallenen Körnchen oder Nüsschen holen, konnte ich auch beobachten und das Herrlichste ist, wenn die Kohlmeisen im Flug Nüsschen aus der Voliere klauen. Die Hörnchen sitzen da, beobachten sie und wenn sie davon genug haben, springen sie gegen das Gitter. Ich habe nur immer Angst, dass die Elstern oder Krähen auf den Geschmack kommen, denn die könnten den Draht wohl mit den Schnäbeln ganz schön beschädigen. Ach ja, ein Sperber saß auch schon auf unserem Hausdach und beobachtete sie.

Also die Erfahrung mit einem verletzten Tier musste ich aus diesem Grund noch nicht machen. Doch in einem anderen Forum musste ich den Hilferuf miterleben, weil ein Burunduk im Winterchlaf von einer Ratte angenagt worden ist und dann eingeschläfert werden musste - das tägl. frische Futter reichte wohl nicht mehr und wollte sich Eiweiß holen.

Doch wenn wir schon bei diesem Thema sind, eine Bekannten mit 11 Baumi-Weibchen (eine Riesenvoliere mit Außen-u. Innenbereich) musste bis jetzt jedes Frühjahr 1 bis 2 tote Baumis beklagen. Aufgefressen - manchmal fast ganz, manchmal die Augen. Sie verdächtigte den Siebenschläfer, der gerade im Gebäude Unfrieden stiftete oder eventuell ein Mauswiesel - doch wie sollte er hinein und hinausgekommen sein, ohne dass ein gleich großes Baumi auch entwischt und bei gründlichster Untersuchung wurde nicht das kleinste Loch gefunden.
Also bleibt eigentlich nur die einzige logische Erklärung: Die Weibchen haben sich selbst gefressen - wieso ? :Zwei Möglichkeiten fallen mir ein :
1. Eiweißmangel - das schwächste oder älteste Tier muss daran glauben
2. Fortpflanzungstrieb - die schwächsten Weibchen müssen aus dem Revier, doch das geht ja nicht, somit gibt es nur die brutale Art.

Derzeit hat meine liebe Bekannte nur 7 Weibchen - ob sich da wieder etwas ereignen wird? Vielleicht war die Gruppe einfach zu groß.
Doch wie soll man da eine Erkläfung finden - so traurig es ist - nur durch solche Erfahrungen kommt man auf einige "Haltungsfehler" die man gar nicht machen will und von niemanden weiß.

Also, das war es.

Liebe Grüße
Birgit


nach oben springen

#6

RE: Burunduks werden wärend dem Winterschlaf gefressen!

in Wissenschaft in Bezug auf Hörnchen 09.01.2012 19:23
von streififreunde | 1.728 Beiträge

Hallo Brigit

Puh! Da läuft es mir bei deinem Beitrag gleich eiskalt den Rücken runter

Obwohl es auf der anderen Seite wohl für uns Menschen manchmal schwer zu akzeptieren ist, dass die Natur einfach bisweilen grausam sein kann.

Deine beiden Erklärungen halte ich für sehr plausibel, denn 11 Weibchen, auch wenn es Baumis sind, sind vielleicht einfach ein paar zu viel, um sie in einer Gruppe zu halten, egal wie gross die Voliere ist.


Liebe Grüsse
Layla


burunduk@gmx.ch
http://www.burunduk.ch
nach oben springen




Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: liny195
Forum Statistiken
Das Forum hat 2584 Themen und 17643 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 101 Benutzer (06.10.2016 22:29).

Xobor Xobor Community Software