Wichtig! Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit ihren Zugangsdaten.
Absender der E-Mail: info@burunduk.ch

Fotos, Videos, Grafiken und (Texte) sind urheberrechtlich geschützt!





#1

Brauche dringend euren Rat!!!

in Verhalten 24.01.2012 11:33
von Kruemel3385 | 5 Beiträge

Hallo ihr Lieben,
ja wir leben noch!
Snowy hat sich mitlerweile sehr gut bei uns eingelebt und kommt mitlerweile auch schon beim füttern auf die hand!

Nun zu meinem "Problem":

ich habe heute im internet eine anzeige gesehen das jemand zwei weibliche streifis abgibt! diese sitzen zusammen und haben wohl nur ein glasbecken als unterbringung!

ich würde die beiden gerne zu mir nehmen aber kann ich sie dann zusammen in einer voliere von snowy getrennten voliere lassen oder sogar mit snowy zusammen tun oder brauche ich dann insgesammt 3 volieren?
die beiden sind von 2011 also noch recht junge tiere!

ich weiß streifis sind einzelgänger aber ich würde sie echt gerne nehmen bin deswegen halt am überlegen wie ich sie am besten unterbringe damit nichts passieren kann!

nach oben springen

#2

RE: Brauche dringend euren Rat!!!

in Verhalten 24.01.2012 11:59
von Ösi | 811 Beiträge

Hallo Simone!
Freut mich dass sich dein Snowy so gut entwickelt, du wirst sehn dass wird immer besser und jetzt im Frühjahr werden sie auch wieder aktiver.
Doch nun zu deinem "Problem"
Ich finde es Toll wenn du dich dieser zwei Hörnchen annehmen willst. Ich sehe auch momentan kein Problem die beiden Hörnchen zusammen in eine Voliere geben willst. ABER erstens müsste diese Voliere sehr groß sein und zweitens musst du damit rechnen, wenn das auch momentan funktioniert so kann das in wenigen Wochen schon ganz anders aussehen. Meistens nach der Geschlechtsreife fangen sie dann nämlich an zu Zanken und du musst sie sofort trennen. Paarhaltung ist an und für sich schon eine schwierige Sache, jedoch mit deinem Snowy zusammen das würde keinesfalls funktionieren!!! Zwei Hörnchen in einer Voliere vertragen sich, wenn überhaupt, nur dann wenn wenn sie von anfang an gemeinsam in der Voliere sind! Wenn ein Hörnchen früher in der Voliere war, so hat es sein Revier schon deutlich abgesteckt und wird keine Eindringlinge akzeptieren und ihr Revier bis aufs äusserste Verteidigen!
Wenn du diese Hörnchen unbedingt "retten" willst so kann ich dir nur raten, dies nur dann zu tun wenn du für jedes Hörnchen eine Eigene Voliere hast! Alles andere wäre "Russisches Roulette!"
Ich weiß du willst diesen Hörnchen helfen, aber wirklich helfen kannst du Ihnen nur wenn du sie getrennt halten kannst!
Ich hoffe du bist jetzt nicht enttäuscht und ich konnte dir bei deiner entscheidung helfen. Ich kann dir eben nur diesen ehrlichen Rat geben denn alles andere wäre unprofessionell und gefährlich!


LG Peter
Ich kann jederzeit meine Meinung ändern, nur muss ich vorher eine gehabt haben!

nach oben springen

#3

RE: Brauche dringend euren Rat!!!

in Verhalten 24.01.2012 12:15
von Kruemel3385 | 5 Beiträge

danke für deine schnelle antwort!
das mit der unterbringung ist so weit kein problem es war eben nur die frage ob ich 2 oder 3 volieren nehmen sollte wenn die beiden mädels zu mir ziehen!
ich werde mal sehen ob ich die beiden bekomme von ihm und dann bekommt jeder seine eigene voliere!

ja aktiv ist snowy auf jeden fall sehr! er weiß auch genau an welchem tag es heuschrecke gibt und fängt an zu randalieren wenn es ihm zu spät wird!
er ist schon ein süßer kerl und ich bin froh das ich ihn habe!
momentan ist er der meinung ist müsse seine voliereneinrichtung auseinandernehmen! bei seinem heuschuh den ich an einem der äste befestigt hab hat er schon den kompletten boden raus gefressen und wenn er nun oben futter rein stopft fällt es natürlich unten wieder raus! dann sitzt der dussel da und guckt doof aus der wäsche!
es ist schon sehr lustig mit ihm und es macht spaß ihn einfach nur zu beobachten!
wenn er sein futter weiter so in der einstreu verbuddelt brauch ich bald nur noch zu gießen und er hat es schön grün im käfig! ;-)

nach oben springen

#4

RE: Brauche dringend euren Rat!!!

in Verhalten 24.01.2012 14:24
von Andrea | 180 Beiträge

Hallo!
Du hast ja schon einige Infos bekommen, dem kann ich nur zustimmen.
Wenn du Glück hättest könnten sie sich noch ein paar Wochen vertragen, aber am Besten ist es die beiden sofort zu trennen. Das hast du ja schon geschrieben.
Du hättest auch noch Nachwuchs einplanen müssen, wenn Snowy und eins der Weibchen geschlechtsreif wird.
Was du noch bedenken solltest, wenn du sie in den Auslauf lässt, dass es zu Beissereien an den Volieren kommen könnte, wenn du sie einzeln frei lässt.
Wir haben vier Hörnchen, wobei sich die beiden Männchen und die beiden Weibchen durch die Voliere heftig attackieren. (Sunny und Gizmo sind die Eltern von Tummy und Lucy). Wir haben es schon seit längerem so eingerichtet, dass wir beim Auslauf den Bereich komplett abtrennen, dass sich die beiden Weibchen und Männchen nicht zu Gesicht bekommen. Bei anderen Forummitgliedern klappt der Auslauf trotz mehrerer Hörnchen ganz gut.
Ich möchte dich nicht verunsichern, aber auch das solltest du berücksichtigen. Den zwei Damen könntest du dann natürlich ein schöneres zuhause geben.


nach oben springen

#5

RE: Brauche dringend euren Rat!!!

in Verhalten 24.01.2012 14:40
von Kruemel3385 | 5 Beiträge

da alle 3 volieren auf rollen stehen werde ich es so machen das ich die volieren in verschiedene räume schiebe wenn freilauf angesagt ist! das ist dann noch das kleinste problem!
drückt mir die daumen das ich die beiden süßen bekomme!

nach oben springen

#6

RE: Brauche dringend euren Rat!!!

in Verhalten 24.01.2012 15:48
von Andrea | 180 Beiträge

Ich drück dir auf alle Fälle die Daumen. Das mit der Höhe musst du mal vermessen, bei uns gehen sie nicht durch die Tür, da sie 2,20 cm sind. Bei euch kommt es dann auch darauf an wie hoch die Türen sind. Aber wenn es geht ist das natürlich ideal.


nach oben springen

#7

RE: Brauche dringend euren Rat!!!

in Verhalten 24.01.2012 19:10
von streififreunde | 1.728 Beiträge

Hallo Simone

Ich kann gut nachempfinden, dass dich das Hörnchen- Fieber gepackt hat. Und wenn man dann noch das Gefühl hat, dass da zwei Hörnchen in viel zu kleinen Volieren dahin fristen, so ist es fast schon natürlich, dass man helfend einschreiten will.

Da du explizit um Rat gefragt hast, möchte ich meine Gedanken auch noch dazu äussern. Was du dann daraus machst, ist dann ausschliesslich deine Sache.

Erst mal, hast du deinen Snowy, der dir bestimmt viel Freude bereitet ja noch nicht allzu lange. Anscheinend hat er sich gut bei dir eingelebt und ihr seid sicherlich inzwischen ein gutes "Team". Aber eines ist jedenfalls sicher, es ist ein grosser Unterschied, ob man nun einem Hörnchen ein tolles Zuhause bietet oder gleich deren drei.

Wie ösi und Andrea bereits geschrieben haben, können sich ganz unterschiedliche Probleme ergeben:

Zum einen vertragen sich insbesondere die Weibchen oft ganz schlecht. Wenn ich das Foto von Snowy anschaue (Profilbild) dann erkennt man, dass zu mindest diese Voliere Querstreben hat. Dadurch können sich die Tiere noch besser durch das Gitter beissen, als durch Volieren mit quadratischen Gittern.

Nun schreibst du, dass du die Volieren während dem Freilauf ganz einfach aus dem Raum schieben kannst. Wenn du diese, auf Räder montierten Volieren, durch die Tür schieben kannst, dann gehe ich mal davon aus, dass es sich nicht um Volieren handelt, die 2 Meter hoch und einen Meter breit sind, sonst müsstest du ja schon gewaltig riesige Türen haben. Will heissen, deine Volieren haben nicht die ideale Grösse für ein Streifenhörnchen, weshalb es also dringend notwendig sein wird, dass alle Tiere möglichst täglich Auslauf bekommen.

Der Aufwand für den Freilauf verdreifacht sich also und ebenso der Aufwand für die Pflege und die Fütterung der Tiere. Das solltest du dir ganz klar bewusst sein, bevor du deinem Herz folgst und überstürzt gleich zwei neue Hörnchen kaufst. Am Ende könnte es sein, dass du dann weder dir noch den Hörnchen einen Dienst erweist.

Ausserdem gilt es zu bedenken, dass Hörnchen sehr sensibel auf Veränderungen reagieren. Wenn du die Volieren also ständig von einem Raum in den nächsten schieben musst, könnte es durchaus sein, dass dir dies die Hörnchen übel nehmen und es so schwieriger sein wird, eine vertrauensvolle Beziehung zu den Hörnchen aufzubauen.

Hinzu kommt, dass deine Bewegungsfreiheit in der Wohnung extrem eingeschränkt wird, weil du bei mehreren Hörnchen immer ganz gut aufpassen musst, dass die Hörnchen nicht zueinander gelangen können, falls sie sich nicht vertragen. Allenfalls könnten Schleusen Abhilfe schaffen, aber das ist ja auch nicht immer so einfach realisierbar.

Vielleicht ist es nicht das, was du hören wolltest - und wie gesagt, du musst selbst entscheiden, was du tun willst - ich hoffe aber doch, dass ich dir den einen oder anderen Denkanstoss vermitteln konnte.


Liebe Grüsse
Layla


burunduk@gmx.ch
http://www.burunduk.ch
zuletzt bearbeitet 24.01.2012 19:13 | nach oben springen

#8

RE: Brauche dringend euren Rat!!!

in Verhalten 25.01.2012 16:29
von Sunny | 296 Beiträge

Hm.. Also meine Überlegung ist jetzt einfach warum du nicht nur eines der beiden weiblichen Streifis nimmst?? Klar hast du erbarmen mit den zweien, aber wenn du dann wenig Platz für drei volieren hast und um die Zeit mitm einzelnen Auslauf geht es ja auch.
ich meine, so leid dir die Tiere zwar tun, aber manchmal ist es besser etwas zurückzustecken und dafür nur eines der beiden zu nehmen und dem und deinem snowY Dafür genug Platz und Aufmerksamkeit schenken, als wie du nimmst beide auf und hast dann womöglich zuwenig Zeit für die Tiere. Das wäre dann nämlich auch wieder sehr schade.

Ich würde mir die Entscheidung doch besser überlegen ob du wirklich allen drei Tieren genug Platz und Aufmerksamkeit schenken kannst.
ich weiß natürlich nicht wieviel Zeit du hast, sprich ob du zuhause bist oder am arbeiten etc. Das musst du dich selbst frageb.

liebe grüße
Natascha


Liebe Grüße
Natascha

nach oben springen

#9

RE: Brauche dringend euren Rat!!!

in Verhalten 25.01.2012 16:53
von burunduk | 1.810 Beiträge



Ich habe mir soeben deine Homepage http://ferrets-and-friends.de.tl/ angeschaut, wie man dort sehen und lesen kann, hast du sehr viele Tiere.
Natürlich zeigt das deine Tierliebe, sonst hättest du sicherlich nicht Hunde, Frettchen, Spinnen und Ratten. Troztdem frage ich mich, ob es für die Streifenhörnchen gut ist, wenn der Geruch der Frettchen überall in der Wohnung ist, schliesslich würde ein Frettchen ein kleines Streifi sicher nicht als Futter ablehnen. Ich habe in einem Zoo gearbeitet, daher weiss ich auch wie intensiv der Geruch der Frettchen ist.
Ich denke die Hörnchen würden andauernd in Panik vor den Frettchen leben, schliesslich sind das Raubtiere.
Ich befürchte auch das deine Volieren zu klein sind und du die Streifis nicht immer neu platzieren solltest. Ich denke die Situation ist überhaupt nicht ideal und daher würde ich auf die beiden Hörnchen verzichten.

Ich akzeptiere deine Tierliebe, doch bitte überlege dir die Sache noch einmal gut!




Micha (Admin)
www.burunduk.ch
burunduk@gmx.ch
nach oben springen

#10

RE: Brauche dringend euren Rat!!!

in Verhalten 12.02.2012 18:06
von Kruemel3385 | 5 Beiträge

@burunduk: ja ich habe viele tiere aber ich habe auch den platz dafür sonst hätte ich es gar nicht erst in erwägung gezogen die beiden zu nehmen!
nur weil du in einem zoo gearbeitet hast heißt das noch lange nicht das du ahnung von frettchen hast!
frettchen im zoo sind nicht kastriert und stinken deswegen! meine sind kastriert und man richt sie daher so gut wie gar nicht!
wenn du mir nicht glaubst komm her und mach ne schnupperprobe!
mein gott wie ich menschen hasse die den mund aufmachen obwohl sie von der materie absolut null ahnung haben!

nach oben springen

#11

RE: Brauche dringend euren Rat!!!

in Verhalten 12.02.2012 18:20
von streififreunde | 1.728 Beiträge

Hallo Simone

Ich kann ja gut nachvollziehen, dass du nicht besonders erfreut über die Beiträge warst, weil sie dich in deinem Vorhaben eben nicht bestärkt haben...

Trotzdem sind alle Mitglieder freundlich geblieben und haben lediglich ihre Meinung niedergeschrieben. Was du damit machst ist natürlich deine Sache...

Was allerdings gar nicht geht, ist dein letzter Spruch!(mein gott wie ich menschen hasse die den mund aufmachen obwohl sie von der materie absolut null ahnung haben!)

Wenn du nicht damit umgehen kannst, dass andere ihre persönliche Meinung wiedergeben, dann solltest du auch nicht fragen! Schliesslich hast du dringend um Rat gefragt!

Deshalb sehe ich mich in meiner Funktion als Admin verpflichtet, dir hiermit eine Verwarnung auszusprechen! Wir leben hier eine offene, transparente aber auch gepflegte Sprachkultur und wollen nicht, dass Mitglieder andere auf diese Weise anfeinden!

Also bitte , sonst sehen wir uns gezwungen, dich zu sperren!


Liebe Grüsse
Layla


burunduk@gmx.ch
http://www.burunduk.ch
zuletzt bearbeitet 19.05.2012 10:11 | nach oben springen

#12

RE: Brauche dringend euren Rat!!!

in Verhalten 12.02.2012 18:43
von Meeri-Weid (gelöscht)
avatar

Liebe Layla

Da muss ich Dir recht geben. Den letzten Beitrag von Simone geht nicht. Entspricht absolut nicht unseren Vorstellung von Anstand und Respekt.

Liebe Simone

Warum denn so agressiv? Layla hat lediglich ihre Meinung geschrieben. Du darfst gerne Gegenargumente bringen.....denn niemand hier ist "Allwissend" und jeder macht ganz andere Erfahrungen mit seinen Tieren.......aber bitte Anständig, denn so wirst Du hier auch behandelt!

nach oben springen

#13

RE: Brauche dringend euren Rat!!!

in Verhalten 12.02.2012 18:55
von burunduk | 1.810 Beiträge

Zitat
@burunduk: ja ich habe viele tiere aber ich habe auch den platz dafür sonst hätte ich es gar nicht erst in erwägung gezogen die beiden zu nehmen!
nur weil du in einem zoo gearbeitet hast heißt das noch lange nicht das du ahnung von frettchen hast!
frettchen im zoo sind nicht kastriert und stinken deswegen! meine sind kastriert und man richt sie daher so gut wie gar nicht!
wenn du mir nicht glaubst komm her und mach ne schnupperprobe!
mein gott wie ich menschen hasse die den mund aufmachen obwohl sie von der materie absolut null ahnung haben!



Hallo Simone
Ganz ehrlich gesagt, habe ich überhaupt keine Lust mich auf dein Niveau herunterzulassen, trotzdem möchte ich dir kurz antworten.
Du hast in unserem Forum unter der Überschrift Brauche dringend euren Rat!!! einen Beitrag veröffentlicht. Ganz ehrlich gesagt, frage ich mich, wieso du dich so angegriffen fühlst. Wenn du in einem Forum nach Hilfe bittest, dann ist es ganz normal, dass dir die Mitglieder auch ihre Meinung mitteilen. Ich für meinen Teil glaube auch nicht, dass es nur "eine" richtige Meinung oder Lösung gibt.
Natürlich weiss ich auch , dass es schwierig ist, aus der Ferne mit wenigen Informationen die Situation immer korrekt einzuschätzen. Hier sind wir aber erwachsen und vernünftig genug, dass wir auch andere Meinungen akzeptieren, ohne diese gleich schlecht zu machen. Wenn ich auf einen Beitrag oder eine Frage antworte, dann ist das nur meine persönliche Meinung, was damit gemacht wird, kann jeder für sich selbst entscheiden. Ich kann auch gut verstehen, dass es nicht immer einfach ist, andere Meinungen zu verstehen oder diese gut zu finden. Trotzdem kann ich nicht verstehen, wieso man so reagiert wie du es getan hast. Ich habe dich mit keinem einzigen Wort persönlich angegriffen, oder dir einen Vorwurf gemacht! Du hingegen greifst mich persönlich an! Oder habe ich deine Aussage falsch interpretiert?

Zitat
mein gott wie ich menschen hasse die den mund aufmachen obwohl sie von der materie absolut null ahnung haben!



Vielleicht hast du tatsächlich recht und du hast mehr Wissen was die Frettchen betrifft, das hoffe ich sogar, schliesslich hältst du ja Frettchen. Das deine Frettchen weniger stark riechen als nicht kastrierte Tiere glaube ich dir sofort. Hast du aber auch daran gedacht, dass der Geruchssinn von Streifenhörnchen um ein vielfaches besser ist als der von Menschen? Auch wenn die Frettchen aus deiner Sicht (für deine Nase) nicht stinken, dann mag dass ja sein, doch ich sorge mich um die Hörnchen.

Ich für meinen Teil bin mir 100% sicher, dass ich mehr Wissen und Erfahrung im Bezug auf Burunduks (Asiatische Streifenhörnchen) habe als du, deshalb habe ich dir auch meine Meinung im Bezug auf die beiden Hörnchen mitgeteilt. Wenn ich das Problem nur bei den Frettchen gesehen hätte, dann wäre das ja noch eine Sache, doch in deinem Fall sehe ich gleich mehrere Dinge die für die Haltung von Streifenhörnchen nicht wirklich ideal sind. (Ich spreche hier von den 2 Hörnchen die du zusätzlich aufnehmen wolltest. Du hast übrigens mit keinem Wort erwähnt, wie du dich nun entschieden hast... )

Alle Mitglieder haben ihre Bedenken geäussert, wieso du gerade mich angreifst kann ich daher nicht verstehen, doch ganz ehrlich gesagt ist mir das auch nicht wichtig. Für mich zählt nur die Tatsache, dass dieser Ton in unserem Forum nicht angemessen ist.
Ich bin sicher, dass du dich auch jetzt wieder angegriffen fühlst, doch daran kann ich nichts ändern. Ich habe dir jetzt noch einmal, in einem vernünftigen Ton meine Meinung mitgeteilt, mehr wollte ich eigentlich nie.

Liebe Grüsse
Micha




Micha (Admin)
www.burunduk.ch
burunduk@gmx.ch
zuletzt bearbeitet 12.02.2012 20:26 | nach oben springen

#14

RE: Brauche dringend euren Rat!!!

in Verhalten 12.02.2012 20:37
von Tarzan&Jane | 2.896 Beiträge

Servus Simone!

Das tut mir aber leid, dass du dich hier anscheinend nicht wohlfühlst.

Wir sind ständig daran interessiert, jede Meinung gelten zu lassen und wenn wir gefragt werden auch nur die eigene Meinung kundzutun - mit freundlicher Art. Dies erwarten wir uns aber auch.

Hier schreibt niemand jemanden etwas vor - die Entscheidung bleibt ganz beim Fragenden.

Durch deine "dringende Anfrage um Rat" wolltest du anscheinend nur eine Bestätigung für dich, unbedingt diese 2 armen Hörnchendamen zu nehmen. Leider hast du nicht mit unterschiedlichen Argumenten gerechnet.

Also Simone, war es der Vollmond oder Krach mit irgendwem, auf jeden Fall bist du am falschen Fuß gestanden. Ich hoffe, dass wir mit Respekt und Freundlichkeit weiter Gedanken austauschen können.

Liebe Grüße
Birgit


nach oben springen





Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: BrianTaify
Forum Statistiken
Das Forum hat 2395 Themen und 17401 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 101 Benutzer (06.10.2016 22:29).

Xobor Xobor Community Software