Wichtig! Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit ihren Zugangsdaten.
Absender der E-Mail: info@burunduk.ch

Fotos, Videos, Grafiken und (Texte) sind urheberrechtlich geschützt!





#1

Hörnchen mit aussergewöhnlich vielen Brusthaaren

in Krankheiten und Verletzungen 19.07.2010 17:16
von streififreunde | 1.728 Beiträge

Hallo allerseits

Wir stehen vor einem Rätsel.

Eines unserer Streifenhörnchen hat ein ungewöhnlich dichtes Fell rund um die Brust herum. Und das obwohl es Sommer ist!!

Es handelt sich um ein 2 1/2 Jahre altes Männchen (ein überdurchschnittlich grosses Hörnchen). Durch das dichte Haarkleid wirkt es noch zusätzlich grösser und stämmiger. Es ist rund 140g schwer.

Kot und Urinproben haben nichts Aussergewöhnliches ergeben. Das Hörnchen ist agil, ausser natürlich, wenn es heiss ist. Es frisst und trinkt normal.




Der Tierarzt konnte auch nicht genau sagen was der Grund für diese dichte Behaarung sein könnte. Er vermutet, dass es hormonell bedingt sein könnte. (Überschäumende Männlichkeit?!? )



Habt jemand von euch auch schon ein ähnliches Phänomen bei seinem Hörnchen beobachtet?

Liebe Grüsse

Layla


Liebe Grüsse
Layla


burunduk@gmx.ch
http://www.burunduk.ch
zuletzt bearbeitet 25.07.2010 23:40 | nach oben springen

#2

RE: Hörnchen mit aussergewöhnlich vielen Brusthaaren

in Krankheiten und Verletzungen 25.07.2010 23:39
von mad | 711 Beiträge

Hallo ihr beiden

Ihr braucht euch wegen dem Scrat glaub ich keine Gedanken zu machen!

Ich habe gestern in einem anderen Forum gelesen, dass es sogar Hörnchen, bzw. Horns gibt, die satte 175g wiegen!!!

Und ich kenne ja eure Hörnchen. Das sind alles prächtige Tiere!

Manche sind eben so, andere so. Das ist doch okay so!

LG

mad


LG

mad


Tiere sind die besseren Menschen!

nach oben springen

#3

RE: Hörnchen mit aussergewöhnlich vielen Brusthaaren

in Krankheiten und Verletzungen 26.07.2010 10:13
von streififreunde | 1.728 Beiträge

Hallo mad

175g?!

du meine Güte! Was haben die dem bloss zu Fressen gegeben?

du hast recht! Damit ist unser Scrat aus der Schusslinie!

Liebe Grüsse

Layla


Liebe Grüsse
Layla


burunduk@gmx.ch
http://www.burunduk.ch
nach oben springen

#4

RE: Hörnchen mit aussergewöhnlich vielen Brusthaaren

in Krankheiten und Verletzungen 06.03.2011 11:47
von Dennis | 51 Beiträge

Schön noch mehr darüber zu finden das es auch andere Hörnchen gibt die so stark gebaut sind wie Jumper.

Hier mal ein Bild für den Fell vergleich.

Jumper mit einem Jahr und einem gewicht von ca. 138g.
Das Fell ist heute mit 2 Jahren noch dichter (glaub ich).

Kot und Urinproben haben wir auch kontrollieren lassen und es wurde nicht Aussergewöhnliches festgestellt.

Angefügte Bilder:
IMG_4482.JPG

Viele liebe Grüße

Claudia und Dennis Müller
Streifenhörnchenzucht - Aus dem Norden
(Deutschland - Schleswig-Holstein - Havetoft)


nach oben springen

#5

RE: Hörnchen mit aussergewöhnlich vielen Brusthaaren

in Krankheiten und Verletzungen 06.03.2011 13:59
von streififreunde | 1.728 Beiträge

Hallo Dennis

Unser Scrat ist tatsächlich ein Pracht- Böckchen! Er misst von Kopf bis Schwanz gute 32cm. Aber sein Gewicht und seine Haarpracht haben mich anfangs schon ein wenig irritiert. Doch nun nehme ich es einigermassen gelassen. Wir schauen zwar immer, dass er nicht zu viele fetthaltige Leckerlis bekommt, aber offensichtlich hat sein Gewicht nicht vorrangig mit der Ernährung zu tun.

Im Herbst/Winter nämlich, verliert Scrat rund ein Drittel seines Gewichts, um dann mit dem Beginn der Paarungszeit wieder kräftig zuzulegen. So dürfen wir davon ausgehen, dass dieser Gewichtsaufbau hormonell bedingt ist, quasi um imposanter zu wirken, wenn die Hörnchen- Damen in Stimmung kommen und einen Partner "wählen".

Übrigens hat Scrat im Alter von einem Jahr noch nicht so viele Haare gehabt, das war erst im 2. Jahr so. Ich bin gespannt, ob euer Jumper auch ähnliche Gewichtsunterschiede zeigen wird. Jedenfalls finde ich es super, dass wir unsere Beobachtungen miteinander teilen können.


Liebe Grüsse
Layla


burunduk@gmx.ch
http://www.burunduk.ch
nach oben springen

#6

RE: Hörnchen mit aussergewöhnlich vielen Brusthaaren

in Krankheiten und Verletzungen 06.03.2011 16:05
von Dennis | 51 Beiträge

Die Gewichtsänderung geht tatsächlich extrem runter.
Er hatte im Herbst 2010 ca. 110g.
War aber nicht lange so. Vermutlich weil er kein Winterschlaf gemacht hat.

Ich mach morgen mal ein Bild wir es heute aussieht.


Viele liebe Grüße

Claudia und Dennis Müller
Streifenhörnchenzucht - Aus dem Norden
(Deutschland - Schleswig-Holstein - Havetoft)


nach oben springen




Besucher
0 Mitglieder und 24 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: BrianTaify
Forum Statistiken
Das Forum hat 2395 Themen und 17401 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 101 Benutzer (06.10.2016 22:29).

Xobor Xobor Community Software