Wichtig! Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit ihren Zugangsdaten.
Absender der E-Mail: info@burunduk.ch

Fotos, Videos, Grafiken und (Texte) sind urheberrechtlich geschützt!





#1

Besucher öffnen ohne zu Fragen den Käfig?!

in Was nirgendwo hineinpasste 06.06.2012 12:53
von Sunny | 296 Beiträge

Hallo mitnand!

Aus, naja leider gegebenen Anlass auf den ich nicht weiter darauf eingehen möchte weil ich mich extrem darüber geärgert habe , wollte ich mal in die Runde fragen.

- Ist es euch schon einmal passiert das ein Besucher einfach ohne zu Fragen die Voliere geöffnet hat? z.B. als ihr gerade auf dem Klo wart, oder in der Küche oder sonst gerade nicht im Raum
Und das Streifi somit in den Freilauf gelangte..

- Ist es euch schon einmal passiert das ein Besucher einfach zum Käfig ging als ihr im Raum wart und dann die Käfigtüre ohne zu Fragen geöffnet hat.

- Oder hat jemand vorsorglich ein Schloss an der Käfigtüre?!

- Oder gab es sonst irgendwelche Zwischenfälle mit Besuchern?

Bin einmal gespannt was ihr so für Erfahrungen damit gemacht habt.


Ich frage deshalb, weil ich so manche menschlichen Gedankengänge einfach nicht verstehen kann.
Bis vor ein paar Tagen hätte ich nie gedacht das ein erwachsener Mensch ohne jegliche Kenntnisse mit Streifenhörnchen einfach die Käfigtüre öffnet wenn man nicht im Raum ist....
Ein Streifenhörnchen sieht zwar süß aus, aber es gibt im Haushalt genug Gefahrenquellen.

Man öffnet doch auch nicht einfach das Terrarium einer Schlange, oder den Zwinger eines z.B. Dobermannes etc. Ohne Fragen des Besitzers und ohne Beisein des Besitzers...


Liebe Grüße
Natascha

nach oben springen

#2

RE: Besucher öffnen ohne zu Fragen den Käfig?!

in Was nirgendwo hineinpasste 06.06.2012 13:05
von chip 68 | 440 Beiträge

Hallo Natascha...
Sooooooo eine doofe Person. Nein das ist mir nocht nie passiert. Und jetzt ist das Streifi verschwunden? Mensch da würde mir auch die galle hochkommen.Doof nur einfach doof.
Lg Priska

nach oben springen

#3

RE: Besucher öffnen ohne zu Fragen den Käfig?!

in Was nirgendwo hineinpasste 06.06.2012 13:30
von Sunny | 296 Beiträge

Nein nein. Unser Streifi ist nicht verschwunden, ihr gehts gut. Aber sie ging logischerweise aus dem Käfig.
Und unser Wohnzimmer ist nicht dauerhaft Hörnchensicher, da wir die Sachen wo gefährlich sind vor jedem Freilauf ins Schlafzimmer stellen.
Also war sie im Freilauf bei jemand wo keine Ahnung von Streifenhörnchen hatte, das Zimmer nicht Hörnchensicher war und ich nicht einmal sicher bin ob alle Fenster überhaupt geschlossen waren und die Badtüre auch.

Noch ein Vorwort. Ein Kollege hat bei uns übernachtet. Während dem wir noch geschlafen haben, hat er unser Streifi rausgelassen. Nur glücklicherweise ist mein Freund kurze Zeit später aufgestanden und somit war Filou nicht allzulange draussen.
Ich will gar nicht wissen, was passiert wäre wenn wir noch länger geschlafen hätten....

Und ich dachte NIE das jemand so hirnlos sein kann und soetwas macht! Ohne zu Fragen ... ohne das Wissen der Besitzer... ohne das überhaupt ein Besitzer da war.


Liebe Grüße
Natascha

nach oben springen

#4

RE: Besucher öffnen ohne zu Fragen den Käfig?!

in Was nirgendwo hineinpasste 06.06.2012 15:36
von burunduk | 1.811 Beiträge

Natascha

Uns ist es noch nie passiert, dass ein Besucher die Voliere geöffnet hat. Ganz ehrlich gesagt, weiss ich auch nicht wie ich auf eine solche Aktion reagieren würde. Doch, ich würde mich grün und blau ärgern und die Person ziemlich heftig zusammensch........
Es sollte doch selbstveständlich sein die Voliere nicht einfach zu öffnen!!!
Ich bin aber nicht der Meinung das man ein Schloss an der Voliere anbringen muss, bei einer Aussenvoliere würde ich hingegen ein Schloss anbringen. Ich habe eine Zeit lang in einem kleinen Zoo gearbeitet, dort habe ich selbst miterlebt, wie sogenannte Tierschützer diverse Volieren öffneten und die Tiere rausgelassen haben. Bei der Aussenhaltung muss man leider immer damit rechnen, dass es irgendwelche Spinner gibt die auf blöde Ideen kommen!




Micha (Admin)
www.burunduk.ch
burunduk@gmx.ch
nach oben springen

#5

RE: Besucher öffnen ohne zu Fragen den Käfig?!

in Was nirgendwo hineinpasste 06.06.2012 15:54
von Meeri-Weid (gelöscht)
avatar

Hallo Natascha

Ja, dieser Person hätte ich also auch die Leviten.............der hat wirklich absolut nichts überlegt.

Da meine Tiere alle in Aussenhaltung wohnen, habe ich alles mit Schloss abgeriegelt. Da können auch Kinder nichts anrichten.

Aber auch in Innenhaltung würde ich, wenn Kinder oder Katzen im Haushalt wohnen, ein einfaches Schlösschen anbringen. Es bietet einfach etwas mehr Sicherheit und kein schlechts Gewissen, wenn wirklich etwas passieren sollte.

nach oben springen

#6

RE: Besucher öffnen ohne zu Fragen den Käfig?!

in Was nirgendwo hineinpasste 06.06.2012 18:50
von HRW | 941 Beiträge

Hi Sunny,
Also jetzt weiss ich was ich tun muss wenn ich mal auf besuch von jemanden bin, damit ich rausgeschmissen werde.
Ne im ernst.
Es gibt so freche Leute die absolut keinen anstand haben,das fängt damit an wenn sie mal alleine sind und einfach so aus neugirde in die Schränke schauen. Und bei dir Natasch sogar die Käfigtüre öffnen, aber für mich ist das das gleiche.
Da gibt es nur eines;;;:;:; Sag dieser Person :, da hat der Schreiner ein loch gemacht..,,
so und dann macht er das nie mehr, kann er auch nicht, war das letzte mal wo er bei mir war.


wem man was anvertraut, soll das in ehren halten..........
nach oben springen

#7

RE: Besucher öffnen ohne zu Fragen den Käfig?!

in Was nirgendwo hineinpasste 06.06.2012 19:44
von streififreunde | 1.728 Beiträge

Hallo Natascha

Eigentlich hatte ich mir bisher noch nie Gedanken darüber gemacht, dass einer unserer Gäste auf die Idee käme, die Voliere ohne vorher zu fragen oder ohne unser Beisein zu öffnen!

Aber man lernt ja bekanntlich nie aus!

Nun, ich kann nicht sagen, was ich in einer solchen Situation sagen, bzw. was ich tun würde... ich bin gerade etwas sprachlos, ob soviel Dreistigkeit (Diese Person war erwachsen, nehme ich mal an...?)!

Ich könnte mir auch vorstellen, dass die betreffende Person das letzte Mal Gast bei mir gewesen wäre! Das Vertrauen wäre einfach hin...

Ich hatte aber schon mal Bedenken in Bezug auf meine Tochter. Nicht dass sie, aber eventuell einer ihrer Gäste mal auf so eine Idee kommen könnte (na ja, Jugendliche eben!!! ). Daher habe ich dieses Thema mit ihr ausführlich besprochen und ich denke, sie wird sich daran halten, bzw. ihre Kollegen davon abhalten.

Ich bin jedenfalls froh, dass diese Gedankenlosigkeit nochmals gut gegangen ist und Filou nichts passiert ist!!!


Liebe Grüsse
Layla


burunduk@gmx.ch
http://www.burunduk.ch
zuletzt bearbeitet 06.06.2012 21:09 | nach oben springen

#8

RE: Besucher öffnen ohne zu Fragen den Käfig?!

in Was nirgendwo hineinpasste 06.06.2012 20:28
von Tarzan&Jane | 2.901 Beiträge

Servus Natascha!

Gott sei Dank ist nichts passiert! Ich darf gar nicht daran denken, was bei offenem Fenster, .... und einem "ungeschickten, kitzlichen Gast" noch alles passieren kann.

Also betreffend Schloss - wir haben in der Außenvoliere sehrwohl Schlüssel, auch bei der Futterschleuse. Mir ist es einfach zu riskant, dass irgendwer in den Garten kommt und einfach neugierig aufmacht und schwupps haben die Hörnchen wirklich viel Natur. Daher wird immer abgeschlossen.

Ich glaube, dass ich im Innenbereich auch keinen Schlüssel gehabt hätte, bin einfach zu gutgläubig. Doch jetzt wäre es keine Frage mehr für mich.

Alles Liebe
Birgit


nach oben springen

#9

RE: Besucher öffnen ohne zu Fragen den Käfig?!

in Was nirgendwo hineinpasste 06.06.2012 22:00
von Sunny | 296 Beiträge

Na wenigtens bin ich nicht alleine der Meinung das sich soetwas einfach nicht gehört!

Bis vor ein paar Tagen dachte ich auch nie darüber nach bzgl. eines Schlosses (zumindest nicht in der Innenhaltung).
Bis vor ein paar Tagen dachte ich wirklich das jeder erwachsene Mensch soviel Verstand hat und weiß das man nicht ohne zu Fragen und noch dazu ohne Beisein des Besitzers die Voliere aufmacht!

Ich war wirklich sehr schockiert als ich das erfahren habe, weil zu mir hater noch gesagt er hat mich verarscht (da ich etwas später aufgestanden bin als mein Freund). Also er wurde von uns beiden zusammengesch... und von mir ganz schön ordentlich.
Er ist jetzt beleidigt und meint, wir sollten da nicht mal übertreiben, den es ist ja nichts passiert.
Aber das sehr leicht etwas passieren hätte können und das man das ganze einfach von Grund auf nicht macht, hat er nicht ganz verstanden.

Also für ihn bin ich die Böse, die einfach übertreibt.
Bei uns schlafen darf er in Zukunft gar nicht mehr und in die Wohnung darf er solange ich da bin auch nicht kommen...
Aber das er etwas echt sehr dummes, hirnloses und vor allem verantwortungsloses gemacht hat, ist ihm dennoch nicht bewusst...


Liebe Grüße
Natascha

nach oben springen

#10

RE: Besucher öffnen ohne zu Fragen den Käfig?!

in Was nirgendwo hineinpasste 07.06.2012 18:50
von Toki | 654 Beiträge

Hallo Natascha

Zum Glück sind solche gedankenlose und uneinsichtige Zeitgenossen rar.

Ich hatte diesbezüglich noch keine Probleme, aber ich lasse ameine Besucher auch nie alleine zu meinen Tieren - wenn überhaupt! Denn Fremde in ihrem Revier bedeuten für die meisten meiner Vierbeiner Stress und nur die frechsten geniessen die Abwechslung.

Ich denke, dass dieser Kollege auch in anderen Situationen gedankenlos reagieren wird und meistens sind diese Mitmenschen auch nicht wirklich lernfähig - vor allem wenn ihre Fehler keine gravierenden Folgen hatten. Deine Wut kann ich sehr gut nachvollziehen, bin aber auch unendlich froh, dass Filou nichts passiert ist. Nur wegen dieses Vorfalls jetzt aber Schlösser an der Innenvoliere anzubringen finde ich doch etwas übertrieben. Das käme bei mir höchstens in Betracht, wenn der Bewohner der Voliere ein Ausbruchskünstler wäre.

Liebe Grüsse
Regula

nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Besuch von der Amts-Tierärztin im Aspern-Wald
Erstellt im Forum Gesetzliche Bestimmungen Österreich von Tarzan&Jane
6 23.09.2014 23:34goto
von Tarzan&Jane • Zugriffe: 992
250'000 Besucher
Erstellt im Forum News von burunduk
11 24.07.2013 11:48goto
von Tarzan&Jane • Zugriffe: 529
besuch bei Patrizia
Erstellt im Forum Was nirgendwo hineinpasste von HRW
12 08.01.2012 14:55goto
von Tarzan&Jane • Zugriffe: 170
4000. Besucher im Burunduk- Forum
Erstellt im Forum News von burunduk
6 26.11.2010 22:53goto
von Laura • Zugriffe: 7146
Mehr als 3000 Besucher
Erstellt im Forum News von burunduk
5 06.11.2010 16:57goto
von burunduk • Zugriffe: 318
Eichhörnchen - zu Besuch bei den flinken Akrobaten
Erstellt im Forum Literatur von burunduk
0 14.09.2010 13:04goto
von burunduk • Zugriffe: 448
Handzahm bei Besuchern
Erstellt im Forum Verhalten von Laura
7 06.09.2010 22:12goto
von Laura • Zugriffe: 301
1000. Besucher im Forum
Erstellt im Forum News von burunduk
6 10.09.2010 19:26goto
von burunduk • Zugriffe: 540



Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: luxuryfashion
Forum Statistiken
Das Forum hat 5261 Themen und 20444 Beiträge.

Heute waren 7 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 101 Benutzer (06.10.2016 22:29).

Xobor Xobor Community Software