Wichtig! Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit ihren Zugangsdaten.
Absender der E-Mail: info@burunduk.ch

Fotos, Videos, Grafiken und (Texte) sind urheberrechtlich geschützt!





#1

Fütterung von Reis?

in Ernährung 31.08.2012 20:25
von Stinchen | 797 Beiträge

Hallo Zusammen,
habt Ihr schon mal darüber nachgedacht, den Hörnchen vielleicht Reis ( Naturreis oder Wildreis ) in geringen Mengen zu füttern?
Immerhin ist die Heimat der Hornis doch auch Reisanbaugebiete, wie China usw.
Falls man dieses füttern darf, dann sicherlich nicht allzu viel, da ja die Körner auch noch etwas aufquellen.
Hat Jemand schon Erfahrungen hiermit oder gibt es gar Einwände? Ich kenne mich ja noch nicht so gut aus und habe keinen Hinweis gefunden.

nach oben springen

#2

RE: Fütterung von Reis?

in Ernährung 31.08.2012 20:30
von Tarzan&Jane | 2.896 Beiträge

Grüß dich!

Also ich habe mir das auch schon des öfteren gedacht. Ich habe auch schon immer wieder nach ungeschälten Reis Ausschau gehalten - doch keinen gefunden. Erfahrungen habe ich jedoch auch nicht.

Die Baumis sind in erster Linie Waldbewohner, doch kommen sie auch in bewohnte Gebiete und "plündern" Gärten und Felder. Ich habe sogar schon gelesen, dass sie als Landplage auftreten, weil sie über die Früchte herfallen.

Alles Liebe
Birgit


zuletzt bearbeitet 31.08.2012 20:34 | nach oben springen

#3

RE: Fütterung von Reis?

in Ernährung 31.08.2012 20:46
von Stinchen | 797 Beiträge

Hallo Birgit,
ich werde mal bei uns ein wenig darauf achten, besonders bei den Wildreissorten muss ich mich mal informieren. Ich kann mir eigentlich auch nicht vorstellen, dass hier irgendetwas gefährlich sein könnte, möchte dieses jedoch auch nicht gerade als erstes ausprobieren. Aber vielleicht muss es ja auch gar nicht ungeschälter Reis sein, ein paar Körnchen hin und wieder könnte doch nichts anrichten oder? Aber vielleicht fangen die Hornis auch an zu kichern, wenn ich stolz mit meinen Körnern in die Voli komme
Liebe Grüße Kerstin,

nach oben springen

#4

RE: Fütterung von Reis?

in Ernährung 31.08.2012 20:57
von Tarzan&Jane | 2.896 Beiträge

Servus!

Solange sie dann nicht Maki, Sushi usw. verlangen ...... Also ich denke, dass es nicht schaden kann und wird - denn im Grunde füttern wir ja auch manchmal Weizenkörner, die im Wald schon gar nicht wachsen.

Na dann kleines Probierhörnchen ....
Birgit


nach oben springen




Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: BrianTaify
Forum Statistiken
Das Forum hat 2395 Themen und 17401 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 101 Benutzer (06.10.2016 22:29).

Xobor Xobor Community Software