Wichtig! Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit ihren Zugangsdaten.
Absender der E-Mail: info@burunduk.ch

Fotos, Videos, Grafiken und (Texte) sind urheberrechtlich geschützt!





#1

Fragen zur Buddelkiste mit Erde

in Voliere & Einrichtung 26.07.2010 07:48
von Andy | 276 Beiträge

Zitat
Ich habe mein Streifenhörnchen seit 2 Monaten und habe noch einige Fragen.
Ich wollte einmal fragen ob es reicht wenn mein Streifi eine Buddelkiste mit Erde während dem Freilauf nutzen kann, oder muss ich eine Kiste mit Erde in die Voliere selbst stellen.

Wie tief muss die Kiste mit Erde sein?
Gibt es in Zoohandlungen spezielle Erde für Streifenhörnchen oder kann ich Blumenerde verwenden?

Freue mich auf eure Antworten

Andy



Hallo Andy, ich habe dein Thema in die Rubrik Voliere und Einrichtung verschoben.
Das Thema passt besser in diese Rubrik!

LG Micha


zuletzt bearbeitet 26.07.2010 10:25 | nach oben springen

#2

RE: Fragen zur Buddelkiste mit Erde

in Voliere & Einrichtung 26.07.2010 12:11
von burunduk | 1.810 Beiträge

Salu Andy

Interessante Frage die du hier gestellt hast.

Zitat
Gibt es in Zoohandlungen spezielle Erde für Streifenhörnchen oder kann ich Blumenerde verwenden?



Also ich persönlich habe noch niemals spezielle Erde für die Buddelkiste zum Kaufen gesehen.
Ich weiss nicht, wie es die anderen Hörnchen- Halter handhaben, doch ich kaufe normale Blumenerde (ohne Dünger). Damit ich mir 100 % sicher bin, dass keine Viecher (Kleinorganismen) in der Erde sind, übergiesse ich diese mehrmals mit kochendem Wasser.
Eine weitere Möglichkeit wäre, die Erde auf einem Backblech auszubreiten und anschliessend im Backofen bei ca. 100 -150° zu erhitzen.
Vielleicht hört sich das etwas komisch an, aber ich gehe lieber auf Nummer sicher.

Zitat
Ich wollte einmal fragen ob es reicht wenn mein Streifi eine Buddelkiste mit Erde während dem Freilauf nutzen kann


Ich würde sagen, es kommt auf das Streifi an. Wir halten mehrere Streifenhörnchen. Die einen lieben die Buddelkiste, die anderen zeigen hingegen überhaupt kein Interesse. Wenn du bemerkst, dass dein Hörnchen beim Freilauf sehr viel buddelt, dann würde ich dem Kleinen eine Buddelkiste in die Voliere stellen.

Zitat
Wie tief muss die Kiste mit Erde sein?


Ich würde mal sagen, desto tiefer, desto interessanter für dein Streifi.

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen.

Liebe Grüsse

Micha




Micha (Admin)
www.burunduk.ch
burunduk@gmx.ch
zuletzt bearbeitet 26.07.2010 12:16 | nach oben springen

#3

RE: Fragen zur Buddelkiste mit Erde

in Voliere & Einrichtung 26.07.2010 12:32
von Ösi | 811 Beiträge

Meine Streifis dürften aus der Wüste kommen, denn die konten mit der Erde gar nichts anfangen, dafür buddeln sie gerne im Sand!! Hab ihnen den Boden mit Sand gefüllt und sie lieben es! Den Sand kann ich gut aussieben und brauch ihn nicht täglich wechseln, geb ihnen aber einmal pro Woche frischen Sand rein! Ich verwende dazu "Spielsand" für Kinder den man auch in Spielkästen von Kinderspielplätzen gibt!
LG Peter


LG Peter
Ich kann jederzeit meine Meinung ändern, nur muss ich vorher eine gehabt haben!

nach oben springen

#4

RE: Fragen zur Buddelkiste mit Erde

in Voliere & Einrichtung 26.07.2010 14:35
von streififreunde | 1.728 Beiträge



Das mit dem Sand ist eine gute Alternative.

Es sollte jedoch kein grobkörniger, sondern feiner Sand sein, damit sich die Streifis beim Buddeln und Graben nicht verletzten können...

Liebe Grüsse

Layla


Liebe Grüsse
Layla


burunduk@gmx.ch
http://www.burunduk.ch
nach oben springen

#5

RE: Fragen zur Buddelkiste mit Erde

in Voliere & Einrichtung 26.07.2010 15:41
von burunduk | 1.810 Beiträge

Zitat
Meine Streifis dürften aus der Wüste kommen



Hallo Ösi



Bist du sicher das du Burunduks hast und keine Erdhörnchen aus der Kalahari hältst.


Liebe Grüsse

Micha




Micha (Admin)
www.burunduk.ch
burunduk@gmx.ch
nach oben springen

#6

RE: Fragen zur Buddelkiste mit Erde

in Voliere & Einrichtung 26.07.2010 17:40
von Ösi | 811 Beiträge

Zitat von streififreunde


Es sollte jedoch kein grobkörniger, sondern feiner Sand sein, damit sich die Streifis beim Buddeln und Graben nicht verletzten können...



Darum auch Spielsand für Kinder, der ist ganz fein. Jedoch auch keinen Quarzsand nehmen! Als Alternative könnte man auch ganz normalen Sand nehmen den man zum Hausbauen verwendet und diesen aussieben dann bleibt auch nur der feine Sand übrig, ist aber viel Arbeit und was macht man dann mit dem übrigbleibenden groben Sand? Man kann auch sogenannten "Schwemmsand" nehmen der ist noch feiner! Den gibt auch in Säcken im Baumarkt zu kaufen.
Übrigens hat Sand den Vorteil dass er kühlt, natürlich aber auch nur wenn keine Sonne draufscheint Dürfte aber bei Zimmerhaltung ohnehin nicht der Fall sein. Ich hab in der Aussenvoliere den ganze Boden mit Sand bedeckt und in einem Schattigen Eck Sand aufgehäuft, da liegt mein Benny gern drin wenns heiss ist und kühlt sich so etwas!

LG Peter


LG Peter
Ich kann jederzeit meine Meinung ändern, nur muss ich vorher eine gehabt haben!

nach oben springen

#7

RE: Fragen zur Buddelkiste mit Erde

in Voliere & Einrichtung 05.09.2010 18:43
von Laura | 452 Beiträge

Hallo,
Ich habe gelesen, das die Buddelkiste mindestens 40 cm hoch sein sollte und am besten aus Metall oder Keramik sein sollte.Füllen kannst du es mit Torf oder Erde (natürlich dürfen da keine Schädlinge, Düngungsmittel o.Ä. enthalten sein. Ich meine Sand wäre nicht so gut, weil durch das Reiben des Sandes sich die Pfoten verletzen könnten (Gedächnisinhalt ;) ). Ich persönlich habe auch eine Buddelkist, die ist aber nur etwa 10 cm hoch und hat einen Umfang von etwa 30 cm. Ich benutze einfache Erde, die man auch zum Blumenpflanzen benutzt und sprühe sie mit Bactazol ein. Bactazol ist ein Desinfektionsmittel mit insektizider Wirkung. Das Streu wird damit eingesprüht bis es feucht ist, dann sollte man 15 Minuten warten und die Tiere können sich draufstürzen.
Ich habe mit der Buddelkiste schon gute Erfahrung gemacht, manchmal sieht das aus als wenn sie darin Kuchen backen würden, wenn sie die Erde in ihren Pfoten formen. :)
Ich hoffe meine Antwort ist noch interessant, der Eintrag ist ja schon was älter.
Viele Grüße
Laura

nach oben springen

#8

RE: Fragen zur Buddelkiste mit Erde

in Voliere & Einrichtung 05.09.2010 19:00
von burunduk | 1.810 Beiträge

Hallo

Ich würde dir ebenfalls ganz normale Blumenerde empfehlen, diese jedoch ein paar Mal mit kochendem Wasser übergiessen. Nach dieser Behandlung sollten keine Schädlinge überleben!
Sand eignet sich auch, es muss aber darauf geachtet werden, dass der Sand keine scharfen Kanten hat. Wir gehen jeweils an einen Fluss und suchen nach Schwemm- Sand (ganz feiner, angeschwemmter Sand).
Die Buddelkiste sollte tatsächlich tiefer als nur 10cm sein. Besonders gut eignen sich Nager- Terrarien aus Glas oder ein ausrangiertes Aquarium.
Wir haben in den Volieren kleinere Buddelkisten und im Freilaufzimmer ein grosses Terrarium, dieses haben wir mit Sand und Erde gefüllt.
Die Streifenhörnchen lieben es im grossen Terrarium Nüsse zu bunkern oder im kühlen Sand zu graben.
Ich würde ich mal bei Ebay oder im Kleinanzeigenmarkt nach einem gebrauchten Terrarium oder Aquarium Ausschau zu halten.

Liebe Grüsse

Micha




Micha (Admin)
www.burunduk.ch
burunduk@gmx.ch
zuletzt bearbeitet 05.09.2010 19:40 | nach oben springen

#9

RE: Fragen zur Buddelkiste mit Erde

in Voliere & Einrichtung 05.09.2010 19:32
von Andy | 276 Beiträge

Hallo Micha

Die Idee mit dem Fluss- Sand (Schwemm- Sand) finde ich echt super.
Dieser Sand ist garantiert fein genug damit sich Streifenhörnchen nicht verletzten.
Ich habe bisher den speziellen Chinchilla- Sand genommen, wird aber ziemlich teuer um eine ganze Buddelkiste damit zu befüllen.
Auf die Idee mit dem alten Aquarium bin ich auch nicht gekommen, ist aber eine tolle Idee. Findet man sicherlich auf Ebay oder Ricardo zu einem vernünftigen Preis.

Danke für die Tipps

Andy


nach oben springen

#10

RE: Fragen zur Buddelkiste mit Erde

in Voliere & Einrichtung 05.09.2010 19:48
von streififreunde | 1.728 Beiträge

Hallo MaLa

Die Idee mit dem Schwemmsand haben wir von ösi! Der ist wirklich Tiptop

Vielerorts kann man lesen, dass man die Erde auch im Backofen erhitzen kann. Das haben wir auch mal gemacht, aber dann stinkt der Backofen eine Weile nach verbrannter Erde!

Die Methode mit dem Abkochen der Erde war einfacher, als wir gedacht haben: Einen Kessel mit Erde füllen, kochendes Wasser darüber leeren und dann etwas ziehen lassen. Dann den Kesselinhalt auf eine Plastikblache leeren und an der Sonne trockenen lassen. Wenn die Erde nur noch leicht feucht ist, ins Terrarium umleeren. (unseres ist 1m x 40 cm x 40 cm, es muss aber nicht so gross sein...)

Die eine Seite füllen wir etwa bis zu einem Drittel mit Erde, die andere mit Sand. Dann lassen wir die Streifis alles weitere tun...


Liebe Grüsse
Layla


burunduk@gmx.ch
http://www.burunduk.ch
zuletzt bearbeitet 06.09.2010 13:56 | nach oben springen

#11

RE: Fragen zur Buddelkiste mit Erde

in Voliere & Einrichtung 05.09.2010 23:59
von Laura | 452 Beiträge

Hallo Layla,
da haben eure Streifis bestimmt viel Arbeit!!! Wenn ich in die Wohnung meiner Oma ziehe und mehr Platz habe, werde ich das bestimmt auch so umsetzen können, aber das Aquarium würde zu viel Platz in der Voliere einnehmen und in der Wohnung möchte ich es nicht haben, weil das Labyrinth schon jeden Tag gesäubert werden sollte und darunter alles, um den Laminatboden zu schützen. Aber die Idee ist wirklich gut! Danke dir.
Viele Grüße
Laura

nach oben springen

#12

RE: Fragen zur Buddelkiste mit Erde

in Voliere & Einrichtung 14.11.2010 13:03
von Jacky 84 | 218 Beiträge

Hallo,
ich habe zwei alte Aquarien die so 60liter fassen und habe darin eine gemisch aus Düngerfreier Erde und Kokosfasererde ganz fein. Meine Streifis sind völlig verrückt danach und verbuddeln nicht nur ihre Nüsse darin sondern Welzen sich auch stundenlang gern darin. Allerdings habe ich es im Auslauf stehen, da es für den Käfig zu groß ist. Ich hab ja noch ne Kloecke und nen Kräutertunnel und nen Baumstamm im Käfig.Sowie ne Bodenhöle.


Mit freundlichen Grüßen Jana & ihre Tierchen

nach oben springen

#13

RE: Fragen zur Buddelkiste mit Erde

in Voliere & Einrichtung 14.11.2010 14:18
von streififreunde | 1.728 Beiträge

Hallo Jana

Wir haben uns auch schon überlegt noch zusätzlich Kokosfasern in die Buddelkiste zu geben, damit die Erde etwas "stabiler" wird. Die gegrabenen Tunnel würden dann sicherlich etwas besser halten.

In den Volieren haben wir auch nur kleine Buddelkisten, weil es sonst sehr eng in den Volieren würde. Die grossen Terrarien haben wir noch "rumstehen", weil wir einmal 6 Zwerghamster hatten, von denen aber heute nur noch zwei leben. (Sind schon richtige Omas!) Das Zwergli, das im Wohnzimmer lebt, darf die Buddelkiste der Streifis auch mitbenutzen (mobiler Übergang). Das funktioniert gut, weil die Zwerglis ja eher nachtaktiv sind. Wir streuen dann jeweils Futter in die Buddelkiste und unsere Zwergli-Dame ist somit in der Nacht beschäftigt...


Liebe Grüsse
Layla


burunduk@gmx.ch
http://www.burunduk.ch
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Fragen einer neuen Hörnchenbesitzerin
Erstellt im Forum SOS - Mein Hörnchen benötigt dringend Hilfe!!! von JB99
2 26.04.2014 12:26goto
von JB99 • Zugriffe: 297
Buddelkiste auch mit "Coco Husk"?
Erstellt im Forum Voliere & Einrichtung von encore
6 11.03.2013 14:20goto
von Tarzan&Jane • Zugriffe: 249
Buddelkiste mit Plane
Erstellt im Forum Voliere & Einrichtung von wa2808
10 01.03.2013 22:16goto
von Andromeda • Zugriffe: 264
Buddelkiste
Erstellt im Forum Voliere & Einrichtung von Regina
5 07.05.2012 10:40goto
von Toki • Zugriffe: 399
Fragen zur Voliereneinrichtung
Erstellt im Forum Fragen vor der Anschaffung von Neufrau
6 27.04.2012 07:48goto
von cng • Zugriffe: 553
Buddelkiste mit Pferdemist?
Erstellt im Forum Voliere & Einrichtung von KleinHörnchen
4 02.04.2012 19:06goto
von streififreunde • Zugriffe: 242
Buddelkiste
Erstellt im Forum Voliere & Einrichtung von hofmannnicole
1 28.08.2011 07:51goto
von Toki • Zugriffe: 205
kein Interesse an Buddelkiste
Erstellt im Forum Verhalten von cng
5 22.06.2011 20:58goto
von Tarzan&Jane • Zugriffe: 276



Besucher
0 Mitglieder und 11 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: BrianTaify
Forum Statistiken
Das Forum hat 2395 Themen und 17401 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :


Besucherrekord: 101 Benutzer (06.10.2016 22:29).

Xobor Xobor Community Software