Wichtig! Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit ihren Zugangsdaten.
Absender der E-Mail: info@burunduk.ch

Fotos, Videos, Grafiken und (Texte) sind urheberrechtlich geschützt!





#1

Bauanleitung für grössere Laufräder

in Bastel- und Bauanleitungen 30.07.2010 00:27
von Ösi | 811 Beiträge

Hallo, wie versprochen einige Vorschläge wie man sich Laufräder selbst bauen kann! Laufräder für Streifis bekommt man ja mit 30cm Durchmesser zu kaufen, aber kleiner sollten sie ja auch nicht sein!! Eher größer, aber wo bekommt man die?? Und vor allem was kosten die? Für Eichhörnchen wären Laufräder mit 30 cm Durchmesser viel zu klein! Also musste ich mir was einfallen lassen. Ich möchte euch hier mehrere Möglichkeiten zum selbstbau von Laufrädern näherbringen.

Variante 1 - für Streifis

1.) Man baut sich aus Holzleisten (3x5 cm genügen) ein Grundgerüst wie es auf dem Foto "Streifirad" abgebildet ist.
2.) Man nimmt ein Jausenbrett, (rundes, flaches Holzteller, siehe Bild Jausenbrett, Durchmesser 30cm) in dessen mitte man ein Loch bohrt. Das Loch soll so gross sein wie die Gewindestange die man später rein gibt. Statt der Gewindestange (Bild Gewindestange Achse) kann man es auch so machen wie ich es gemacht habe, und als Achse ein Holzstückchen mit zwei Schrauben links und rechts fixieren. Gewindestange ist jedoch die einfachere Lösung, da man sie mit "Sechskantmuttern" besser fixieren kann und die "Lagerung" besser ist.
3.) Als Lauffläche nimmt man Drahtgitter mit einer Grösse von maximal 16x16mm, noch besser 12x12 oder noch kleiner. schneidet es auf die Länge des Umfangs vom Holzbrett mit einer Breite von maximal 15cm zu. Beim zuschneiden ist darauf zu achten dass beim Gitter am Rand kein Draht vorsteht! Gegebenenfalls mit einer "Flex" oder ähnlichen Werkzeug abschleifen! Das Gitter befestigt man mit einem Tacker am Holzbrett! Die beiden Enden des Gitters, die sich 3 od 4 cm überlappen sollten, verbindet man am besten wenn man den Draht vorstehen lässt und über das Gitter nach außen umbiegt und die spitzen enden abschleift (Flex od. ähnliches)
4.) Um ganz sicher zu gehen könnt ihr nun die Lauffläche schließen indem ihr sie entweder mit einer zugeschnittenen Schilfrohrmatte, Korkmatte ummantelt, oder ihr macht euch die Arbeit und befestigt Holzstücken auf dem Drahtgitter. Meine Streifis laufen Problemlos auf dem Gitter. Aber das muss eben jeder selber entscheiden was er macht.

Variante2 Streifis - Eichhörnchen

1.) Wieder ein Grundgerüst wie auf dem Foto, wobei hier auf dem Foto noch eine Leiste fehlt die man über den zwei seitlichen, senkrechten Holzleisten befestigt und ein Loch für die Achse (Gewindestange) bohrt!
2.) Man schneidet aus einer Holzplatte zwei runde Platten mit dem Durchmesser den man eben haben will heraus. Den Kreis könnt ihr machen indem ihr eine Schraube in die Mitte der Platte dreht und eine 20 od 25 cm lange Schnur daran befestigt, am anderen Ende der Schnur befestigt ihr einen Filzstift und zieht damit den Kreis, den ihr dann mit einer Stichsäge ausschneidet. In die Mitte der Platten bohrt ihr wieder ein Loch in der größe der Gewindestange. Eine Platte könnt ihr lassen wie sie ist, (Holzscheibe hinten) Die zweite Platte müsst ihr so ausschneiden dass mindestens 2 Speichen und in der Mitte eine "Nabe" für die Achse bleiben, auf meinem Bild sinds 3 "Speichen" (Holzscheibe vorne).
3.) Nun habt ihr die Möglichkeit die Zwei Holzscheiben rundherum mit ca 15 bis 20 cm langen Holzstücken so zu verbinden dass die Lauffläche geschlossen ist oder ihr nehmt 8 Holzstücke mit 15 bis 20 cm als Abstandhalter und befestigt sie gleichmässig verteilt und darüber gebt ihr ein Drahtgitter und tackert es an den Holzscheiben fest. Auch hier könnt ihr eurer Fantasie freien Lauf lassen und die Lauffläche ummanteln.
4.) Die beiden Scheiben mit der "Achse" fixiert ihr mit Sechskantmuttern und "Kontermuttern" an der Gewindestange mit Beilagscheiben so dass sie sich leicht drehen, jedoch seitlich nicht zuviel "spiel" haben.

Variante 3 Streifis - Eichhörnchen

1.) Wieder das Grundgerüst jedoch ohne die beiden seitlichen Holzleisten
2.) Eine Fahrradfelge, am besten von einem Kinderfahhrad zb. (20Zoll = Durchmesser 42cm)
3.) Die Fahrradfelge befestigt man an einem Holzbrett auf dem Grundgerüst, indem man ein Loch bohrt mit dem Durchmesser der Achse der Felge, ca (8mm). Das Holzbrett sollte nicht zu dick sein, so dass man das Gewinde der Felgenachse durchstecken und von hinten mit einer Sechskantmutter befestigen kann, ggf eine grössere Beilagscheibe zur Stabilität beileigen.
4.) Wieder ein Drahtgitter mit der Länge des Umfangs der Felge und einer breite von ca. 18 cm zuschneiden. Auf einer Längsseite des Gitters lässt man die drahtstifte vorstehen, siehe Bild "Drahtgitter umbiegen".
Die beiden Enden des Gitters, die sich 3 od 4 cm überlappen sollten, verbindet man am besten wenn man den Draht vorstehen lässt und über das Gitter nach außen umbiegt. Spitze enden wieder abschleifen!!
5.) Nun wird das Gitter mit einem Draht an der Felge rundherum befestigt! (Bilder Drahtgitter befestigen und befestigt)

Nun Kann man wieder die Lauffläche wie schon beschrieben ummanteln. Wenn man die Lauffläche nicht ummantelt so sollte man Sicherheitshalber rund um die Felge und über die Überlappung vom Gitter ein sogenanntes Panzerklebeband (5 cm breit) Überkleben um ein Verletzungsrisiko ausszuschliessen. Panzerklebebänder sind sehr robust und haben eine hohe Klebekraft, bekommt man in jedem guten Baumarkt!

Bei Variante1 ist zu sagen dass es geschlossene Holzlaufräder mit 29cm bereits um ca 35 Euro bei Ebay gibt. Also geht es mehr um den Kick etwas selbst zu basteln, denn ersparen tut man sich da nicht mehr wirklich viel, wenn man die Zeit und das Material rechnet!
Variante 2 ist etwas für richtige Bastler und Heimwerker - Kings!
Variante 3 ist schnell gemacht, leicht, ohne viel aufwand und in dieser größe kaum zu kriegen! Und eine Fahrradfelge bekommt man auf jedem Flohmarkt oder beim Alteisenhändler günstig, oder von Bekannten geschenkt!

Ich hoffe die Anleitung und die Bilder sind halbwegs Verständlich, falls nicht, bitte gleich fragen!

Natürlich werden noch Fragen, Verbesserungsvorschläge und auch Kritik von euch aufkommen, also nur Zu und fragt verbessert und haut mich!

LG Peter

Edit: habe grad gesehn dass man hier keine Beschriftung bei den Bildern sieht werd die Bilder mit Beschriftung in der Galerie nochmal hochladen da sieht man die Beschreibung!

Angefügte Bilder:
Streifirad 1.JPG
Drahtgitter umbiegen.JPG
Drahtgitter befestigen.JPG
Befestigt.JPG
Enden verbinden.JPG
Fertig.JPG
Streifirad2.JPG
Jausenbrett.jpg
Gewindestange Achse.JPG
Grundgerüst.JPG
Holzscheibe hinten.JPG
Holzscheibe Vorne.JPG
Fahrradfelge.JPG
Fahrradfelge befestigung.JPG

LG Peter
Ich kann jederzeit meine Meinung ändern, nur muss ich vorher eine gehabt haben!

zuletzt bearbeitet 30.07.2010 00:33 | nach oben springen

#2

RE: Bauanleitung für grössere Laufräder

in Bastel- und Bauanleitungen 30.07.2010 09:19
von mad | 711 Beiträge

Wow Peter!!!

Du warst ja mal wieder sehr fleissig!

Leider bin ich nicht so der Handwerker!

Aber die Variante mit der Fahrradfelge könnte sogar für mich realisierbar sein!

Eine Beschäftigung während dem Freilauf würde Blanchette sicherlich gefallen!


LG

mad


Tiere sind die besseren Menschen!

nach oben springen

#3

RE: Bauanleitung für grössere Laufräder

in Bastel- und Bauanleitungen 30.07.2010 09:33
von streififreunde | 1.728 Beiträge

Guten Morgen Peter

Vielen - lichen Dank für die Bauanleitungen! Das ist wirklich lieb von dir!

Da bekomme ich gleich ein Kribbeln in den Fingern, ein solches Laufrad zu bauen!

Allerdings würde ich dann eher ein grösseres Laufrad für den Auslaufbereich erstellen, denn in der Voliere wäre der Platz etwas eng...

Sag, machen deine Streifis und dein Benny auch "Überschläge" im Laufrad? Das sieht ja immer sehr lustig aus...


Liebe Grüsse
Layla


burunduk@gmx.ch
http://www.burunduk.ch
nach oben springen

#4

RE: Bauanleitung für grössere Laufräder

in Bastel- und Bauanleitungen 30.07.2010 11:56
von Ösi | 811 Beiträge

Ja meine Hörnchen fahren auch ab und zu ne runde mit, so ne art Riesenrad Rundfahrt Finde das auch immer witzig!
Freut mich wenn ihr mit den Anleitungen etwas anfangen könnt und wenns euch inspiriert. Hoffe sie sind halbwegs verständlich erklärt, falls ihr fragen dazu habt oder genauere detailfotos braucht, nur keine Scheu, einfach fragen.
Hab die Fotos auch in die Galerie gestellt und beschrieben, da man die beschreibung hier ja nicht sieht, falls das zuviel Platz in Anspruch nimmt kann ich sie hier wieder löschen und stattdessen einen Verweis auf die Galerie stellen.

LG Peter


LG Peter
Ich kann jederzeit meine Meinung ändern, nur muss ich vorher eine gehabt haben!

nach oben springen

#5

RE: Bauanleitung für grössere Laufräder

in Bastel- und Bauanleitungen 30.07.2010 12:17
von Ösi | 811 Beiträge

mad

Das mit der Fahrradfelge bekommst du sicher hin, das ist nicht schwer und wenn du Fragen hast, einfach fragen!
Und wenns fertig ist, hast ja wieder einen Grund deine Nachbarin einzuladen

LG Peter


LG Peter
Ich kann jederzeit meine Meinung ändern, nur muss ich vorher eine gehabt haben!

nach oben springen

#6

RE: Bauanleitung für grössere Laufräder

in Bastel- und Bauanleitungen 30.07.2010 14:04
von burunduk | 1.811 Beiträge

Ösi

Vielen Dank für die Bauanleitung der verschiedenen Laufräder.
Da hast du dir aber sehr viel Mühe gegeben, als du die einzelnen Arbeitsschritte sehr sorgfältig dokumentiert und fotografiert hast.

Die Bauanleitung sollte auch für Nicht- Handwerker (Mad und andere mit zwei linken Händen) nachvollziehbar und mit ein wenig Einsatz von "Köpfchen & Händchen" zu bauen sein.

Ich überlege mir auch ob ich ein grosses Laufrad für unsere Aussenvoliere bauen soll, doch zur Zeit haben unsere Streifenhörnchen auch ohne Laufrad genug Spass.

Wir sind ja vor kurzem mit der Aussenvoliere fertig geworden und unsere Streifenhörnchen haben grossen Spass sich draussen austoben zu können. Unsere kleinste die Baghira durfte heute auch das erste Mal in die Aussenvoliere und wollte überhaupt nicht mehr reinkommen, so viel Freude hatte die Kleine.

Ösi, nochmals vielen Dank für deine Bauanleitung, einfach super.


Liebe Grüsse

Micha

PS: Du kannst so viele Fotos (800 px) im Forum veröffentlichen wie du möchtest, dass ist überhaupt kein Problem.




Micha (Admin)
www.burunduk.ch
burunduk@gmx.ch
zuletzt bearbeitet 30.07.2010 14:06 | nach oben springen

#7

RE: Bauanleitung für grössere Laufräder

in Bastel- und Bauanleitungen 30.07.2010 23:54
von mad | 711 Beiträge

Ähm, ihr zwei? (Micha und Peter) gehts noch?

Ihr könnt mich doch nicht allen Ernstes hier in aller Öffentlichkeit als Volldeppen darstellen!

Wenn das meine Nachbarin liest, wird sie mich nie mehr besuchen kommen!
Nein, schon gut! Ich mache kein Geheimnis daraus, dass ich zwei linke Hände habe.

Die einen haben es eben in den Händen, die anderen im Köpfchen! Gell?

Ah, das hat gut getan!

Verzeiht mir, ihr beiden! Es war nicht böse gemeint!


LG

mad


Tiere sind die besseren Menschen!

nach oben springen

#8

RE: Bauanleitung für grössere Laufräder

in Bastel- und Bauanleitungen 31.07.2010 00:24
von Ösi | 811 Beiträge

Heyy da hätte ich was für dich! Bei mir bleiben immer die linken Handschuhe über, ich schick dir mal nen Karton.

Wenn du´s im Köpfchen hast, mach dir nichts draus, das vergeht wieder bei uns nennt man das Kater! Du solltest weniger trinken! dann klappts auch mit der Nachbarin
Ähhm was soll ich dir verzeihn und warum sollte ich Böse sein? hast du was gesagt?
Ach dieser Alzheimer ... schlimm, schlimm...... aber weißt was super ist? Seit ich an Alzheimer leide, lerne ich täglich neue Menschen kennen.

LG Peter


LG Peter
Ich kann jederzeit meine Meinung ändern, nur muss ich vorher eine gehabt haben!

nach oben springen

#9

RE: Bauanleitung für grössere Laufräder

in Bastel- und Bauanleitungen 31.07.2010 21:47
von Ösi | 811 Beiträge


Hab heut wieder was verbessert bei meinen Laufrädern! Hab noch eine Kokosschnur gefunden und mal probiert ob man die irgendwie auf die Lauffläche bekommt. Hab´s erst Quer probiert aber das war nicht wirklich das was ich mir vorstellte. Hab´s dann Längs probiert und alle zwei runden um´s Gitter einmal im Gitter eingefädelt damit der Halt besser ist und wieder zweimal rundherum gespannt usw. Hatte zwar zu wenig Kokosschnur zu Hause aber es sieht ganz gut aus und das Verletzungsrisiko wird dadurch extrem Minimiert.

LG Peter

Angefügte Bilder:
IMGP3488.JPG
IMGP3489.JPG

LG Peter
Ich kann jederzeit meine Meinung ändern, nur muss ich vorher eine gehabt haben!

nach oben springen

#10

RE: Bauanleitung für grössere Laufräder

in Bastel- und Bauanleitungen 01.08.2010 16:26
von streififreunde | 1.728 Beiträge

Hallo Peter

Gute Idee mit der Kokosschnur!

Sisal- oder Hanfschnur ginge sicherlich auch

Und innen könnte man eventuell noch Kork- oder Strohmatten verwenden...


Liebe Grüsse
Layla


burunduk@gmx.ch
http://www.burunduk.ch
nach oben springen

#11

RE: Bauanleitung für grössere Laufräder

in Bastel- und Bauanleitungen 01.08.2010 18:35
von burunduk | 1.811 Beiträge

Hallo Ösi

Finde ich super das du das Rad noch mit Seil umwickelt hast. Ich glaube so kann wirklich nichts mehr geschehen.
Ich bin deiner Bitte nachgekommen und habe noch eine Rubrik "Spezielle Anlässe" eingerichtet.

Liebe Grüsse

Micha




Micha (Admin)
www.burunduk.ch
burunduk@gmx.ch
nach oben springen

#12

RE: Bauanleitung für grössere Laufräder

in Bastel- und Bauanleitungen 02.08.2010 17:36
von Andy | 276 Beiträge


Da hat sich aber jemand wirklich grosse Mühe gegeben!

Die Bauanleitung finde ich wirklich sehr ausführlich und gut beschrieben, dass sollte auch für Nicht- Handwerker zu schaffen sein.
Die Fotos die du dazu veröffentlicht hast, veranschaulichen die Sache noch besser, so sollte es keine Missverständnisse geben.

Da bekommt man ja gleich Lust darauf sich auch ein solches Laufrad zu bauen. Mal sehen, vielleicht habe ich in diesem Monat noch die Muse dazu. Habe noch eine Woche Ferien, vielleicht mache ich ein kleines Ferien- Projekt daraus.
[/blau]

An dieser Stelle möchte ich allen Foren- Mitglieder eine schöne Ferienzeit wünschen!

Tschüss Andy


nach oben springen





Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: elaine95
Forum Statistiken
Das Forum hat 2809 Themen und 17877 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :


Besucherrekord: 101 Benutzer (06.10.2016 22:29).

Xobor Xobor Community Software