Wichtig! Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit ihren Zugangsdaten.
Absender der E-Mail: info@burunduk.ch

Fotos, Videos, Grafiken und (Texte) sind urheberrechtlich geschützt!





#1

Pfeifen

in Verhalten 16.02.2013 16:41
von sternchen2703 | 33 Beiträge

huhu,
eine meiner Damen pfeift momentan den ganzen tag lang in einem ganz schrillen Pfeifton....woran kann das liegen?


lieben gruß sabrina
nach oben springen

#2

RE: Pfeifen

in Verhalten 16.02.2013 17:11
von Jumpy | 1.240 Beiträge

Hallo Sabrina
Ich bin zwar noch kein Experte im Wissen um die Baumis. Aber Meine fangen auch langsam mit dem pfeifen an und ich denke das gehört zur Umwerbung/Paarungszeit.
Ich hatte auch schon fast einen Gehörschaden... als die kleine das Konsert neben meinem Ohr gemacht hat.
Grüessli Elvira


Grüessli Elvira

www.elnigo.jimdo.com
zuletzt bearbeitet 16.02.2013 17:13 | nach oben springen

#3

RE: Pfeifen

in Verhalten 16.02.2013 18:58
von Tarzan&Jane | 2.901 Beiträge

Grüß dich Sabrina!

Das hat Elvira richtig erkannt. Du hältst deine Tiere in der Wohnung und da fängt es jetzt schon mit der Paarungszeit an.
Die Weibchen fiepen dabei als hätten sie ganz arges Schluckauf. Du kannst es auch an ihrer Vagina erkennen, die müsste da schon ziemlich angeschwollen sein. Somit wäre die Dame schon "heiß" und empfängnisbereit.

Wenn du jetzt ein Männchen hättest, könnte er seine Hinterbeine nicht mehr still halten und würde ständig um sie herumtanzen und singen.

So, für dich heißt es jetzt dieses hohe Fiepen auszuhalten und alle Fenster zu schließen, damit nicht vor irgendwoher doch noch ein gestreiftes Männchen vor der Angebeteten steht.

Alles Liebe
Birgit


nach oben springen

#4

RE: Pfeifen

in Verhalten 16.02.2013 20:41
von sternchen2703 | 33 Beiträge

huhu,
da bin ich ja beruhigt :)
mittlerweile hab ich mich ja auch irgendwie dran gewöhnt...;)
Meine Mutter kam rein und hat mich ganz entgeistert gefragt ob die das immer machen und ob mich das nicht stören würde :D
Ich glaub die wird sich noch wundern wenn die Hörnchen erst mal draußen wohnen :D


lieben gruß sabrina
nach oben springen

#5

RE: Pfeifen

in Verhalten 10.03.2016 15:59
von Erculina | 6 Beiträge

Hallo ihr lieben ! Ich habe meine kleine streifenhörnchendame seit letztem Herbst . Sie war bisher immer ganz ruhig und ist auch schon recht zahm ... Seit 2-3 Wochen pfeifft und zwitschert sie auch alle 7-10 Tage lang einen ganzen Tag von morgens bis abends . An den Tagen frisst sie auch kaum si fern sitzt nur da und gibt einzelne hohe Pfeiftöne von sich die sich teilweise wie zungenschnalzen anhören ... Aber meine kleine ist doch noch viel zu jung oder ? Sie ist noch kein Jahr alt .. Zwar hat sie auch schon die Winterruhephase abgehalten aber so hab ich meine kleine noch nie erlebt . Wie kann ich sicher sein dass das das paarungsverhalten ist und nicht etwas anderes , das ihr fehlt ?!....

nach oben springen

#6

RE: Pfeifen

in Verhalten 11.03.2016 11:51
von Duke | 46 Beiträge

Die wird zweifelsohne nach einem Partner Ausschau halten! Für sie zwar etwas früh aber auch da sind die Hörnchen, wie in anderen Dingen auch, völlig unterschiedlich. Da dies sowieso ein milder Winter war und auch jetzt schon warme Temperaturen herrschen, wundert mich das Verhalten deines Hörnchenmädels überhaupt nicht.

nach oben springen

#7

RE: Pfeifen

in Verhalten 13.03.2016 18:09
von Tarzan&Jane | 2.901 Beiträge

Grüß euch!

Jaja, die Hörnchen pfeifen schon!

@ Erculina und Duke: Es braucht nur einen Winter, dann werden die Hörnchen schon geschlechtsreif. Egal ob im Frühjahr oder Herbst geboren.

Kann etwas nervig werden, da müsst ihr (und manchmal auch die Nachbarn) durch.

Alles Liebe
Birgit


nach oben springen





Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Irène
Forum Statistiken
Das Forum hat 2652 Themen und 17716 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 101 Benutzer (06.10.2016 22:29).

Xobor Xobor Community Software