Wichtig! Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit ihren Zugangsdaten.
Absender der E-Mail: info@burunduk.ch

Fotos, Videos, Grafiken und (Texte) sind urheberrechtlich geschützt!






#16

RE: Gesetzliche Bestimmung der Schweiz

in Gesetzliche Bestimmungen Schweiz 20.08.2015 13:46
von regalis | 7 Beiträge

Hallo zusammen

Die Haltebewilligung gibt es nur wenn man vorgängig ein Praktikum gemacht hat!
WIr zahlten für die Bewilligung 220.- 2 Jahr gültig, aber das Veterinäramt kam gar nicht vorbei.. habe beim Antrag der Bewilligung viele Photos der Voliere mit einem genauen Plan mit Massen beigelegt und es gab keinerlei Probleme.

PS: evt. würde es Sinn machen, diese Vorschrift gleich bei den Baumis an oberster Stelle anzuheften. Den es Wissen immer noch nicht alle Halter das man eine Haltebewilligung braucht, was ich übrigens als richtig erachte

zuletzt bearbeitet 20.08.2015 13:48 | nach oben springen

#17

RE: Gesetzliche Bestimmung der Schweiz

in Gesetzliche Bestimmungen Schweiz 20.08.2015 14:17
von Jumpy | 1.229 Beiträge

Hallo Fabian

Das wird nicht von jedem Kanton gleich gehandhabt.
Wir haben 250.- bezahlt und bei uns kamen sie genau schauen. Einge haben auch "nur" 150.- bezahlt.
Auch in anderen Kantonen waren sie sehr genau und haben sogar die Volieren mit Laser ausgemessen.

Die meisten Halter wissen inzwischen das sie eine Haltebewilligung laut BLV benötigen. Haben aber keine...aus verschiedenen Gründen.
Vor ein paar Jahren hat das BLV sogar andere Info raus gegeben, nach denen es keine Haltebewilligung bräuchte. Und die Volierengrösse nicht die dimensionen braucht. Darum gab es ja einige Probleme, da viele inzwischen eine zu "kleine" Voliere hatten. Aber so ist das ganze Momentan einfach...


Grüessli Elvira

www.elnigo.jimdo.com
zuletzt bearbeitet 20.08.2015 14:26 | nach oben springen

#18

RE: Gesetzliche Bestimmung der Schweiz

in Gesetzliche Bestimmungen Schweiz 20.08.2015 16:33
von Tarzan&Jane | 2.896 Beiträge

Hallo Fabian!

Du hast recht, jetzt als "Neueinsteiger" gehört es in der Schweiz einfach dazu. Danke dass du uns auch die Kosten dafür genannt hast - da du ja alles ordnungsgemäß hast könntest du vielleicht auch den Kanton dazu nennen? So haben Interessierte vielleicht die Chance sich schon vorab "schlau" zu machen.

Bis vor einiger Zeit wusste man nicht von dieser Vorschrift, so gibt es viele Halter die wahrscheinlich nicht alle Auflagen erfüllen würden - so wird natürlich auch nicht bei der Weitergabe von Jungtieren darauf hingewiesen, weil ja sonst die eigene Haltung "auffliegt". Leider eine sehr schwere Situation derzeit bei euch.

Umso lobenswerter finde ich, dass du den offizielleren, teureren Weg gegangen bist und wohl auch so weiter an Interessierte tragen wirst.


Da dieses Forum für ALLE BAUMI-HALTER ein neutraler Ort sein soll um sich Informationen und vor allem auch ohne Bedenken Hilfe holen zu können,wird hier zwar privat auf die Rechtslage informativ hingewiesen aber nicht als große Überschrift eingangs "gemahnt" (fällt nicht das treffendere Wort ein).

Alles Liebe und viel Spaß mit deiner Baumibande!
Birgit


nach oben springen





Besucher
0 Mitglieder und 11 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: BrianTaify
Forum Statistiken
Das Forum hat 2395 Themen und 17401 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :


Besucherrekord: 101 Benutzer (06.10.2016 22:29).

Xobor Xobor Community Software