Wichtig! Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit ihren Zugangsdaten.
Absender der E-Mail: info@burunduk.ch

Fotos, Videos, Grafiken und (Texte) sind urheberrechtlich geschützt!





#1

Nagespuren

in Verhalten 02.10.2013 18:11
von wa2808 | 31 Beiträge

Hallo Leute!

Kann mir jemand weiterhelfen? Mein Streifenhörnchen nagt sich schön langsam durch meine Voliere, obwohl er viele frische Sachen zum nagen hat! Was kann ich tun bzw. was hat er?

Lg Tom

nach oben springen

#2

RE: Nagespuren

in Verhalten 02.10.2013 21:48
von Tarzan&Jane | 2.896 Beiträge

Servus Tom!

Das höre ich wirklich absolut selten, dass ein Hörnchen sich durchnagt. Darf ich dich vielleicht um mehr "Hinweise" bitten?
Hast du das Futter in der Nähe liegen, sodass dein Burunduk sich im Sammeltrieb einfach dort hin durchnagen möchte?

Ich nehme an, dass du deinem Hörnchen vielseitige Klettermöglichkeiten, Kuschel- oder Versteckmöglichkeiten sowie Buddelmöglichkeiten anbietest.

Bedroht fühlt er sich ja wohl nicht von irgend etwas, sodass er "flüchten" möchte?

Wenn du selbst Vermutungen hast, sag sie uns.

Also, bis später
Birgit


nach oben springen

#3

RE: Nagespuren

in Verhalten 02.10.2013 22:17
von wa2808 | 31 Beiträge

Nein es ist alles so wie es sich gehört. Er hat alles und das Futter sieht er auch nicht denn das bewahre ich in einem Schrank auf.
Das einzige das mir evtl. dazu einfällt ist, da er recht ein scheues Exemplar ist habe ich ihn noch nie Freilauf gegeben bzw. hab ichs ihm angeboten, er hats aber nicht angenommen. Letztes Wochenende hab ich die Voliere gereinigt und da ist er mir ausgebüchst. Hab mich mindestens gleich viel erschrocken wie er sich! (wenn nicht sogar mehr) Gg Hab ihn dann aber behutsam einfangen können. Kann es sein das er vielleicht auf den Geschmack des Auslaufs gekommen ist?!

nach oben springen

#4

RE: Nagespuren

in Verhalten 02.10.2013 22:35
von Tarzan&Jane | 2.896 Beiträge

Servus!

Na da würde ich beinahe drauf wetten , schlaues Kerlchen, das sich bei dir verständlich macht.

Im Ernst, das ist natürlich möglich, probiere es aus wenn du Zeit hast! Alles schön ruhig und ohne Zeitdruck. (Vorher schön den Raum Hörnchensicher machen - aber das machst ja sowieso).

Alles Liebe
Birgit


nach oben springen

#5

RE: Nagespuren

in Verhalten 03.10.2013 05:50
von wa2808 | 31 Beiträge

Ok dan werd ich das mal machen!

Lg Tom

nach oben springen

#6

RE: Nagespuren

in Verhalten 04.10.2013 11:30
von Toki | 653 Beiträge

Hallo Tom

Ich habe erst jetzt Deine Frage gelesen.

Ich würde auch sagen, dass Dein Kleiner auf den Geschmack der "grossen weiten Welt" gekommen ist. Seine Voliere kennt er jetzt in und auswendig - jetzt will er Neues entdecken. Vielleicht gibt es ja ausserhalb die viel besseren Nüsse?

Da es sich um ein sehr scheues Hörnchen handelt, empfehle ich Dir auf jeden Fall, genügend Zeit für den Freilauf einzurechnen, damit alles möglichst ohne viel Stress ablaufen kann. Versuche jedoch im Zimmer mögliche Verstecke hinter oder unter Möbeln zu verbarikatieren. Denn nach meinen Erfahrungen verkriechen sich scheue Hörnchen gerne im Auslauf und sind nur mit viel Mühe (und leider auch Stress für das Tier) aus diesen wieder herauszuholen.

Nach einem solchen Freilauf wird der Kleine garantiert zu müde sein, um noch weiter an der Voliere zu nagen. Wenn er dann auch weiss, dass er immer wieder raus darf, wird das unerwünschte Nagen wahrscheinlich aufhören - vorausgesetzt, wir sind auf der richtigen Spur.

Also dann, toi toi toi für viele gelungene Freiläufe.
Bin gespannt auf Deinen Bericht.

Liebe Grüsse
Regula

nach oben springen

#7

RE: Nagespuren

in Verhalten 04.10.2013 13:44
von wa2808 | 31 Beiträge

Danke für eure Antworten! Ich werds dieses Wochenende mal probieren und natürlich geb ich euch dann auch bescheid!

Lg Tom

zuletzt bearbeitet 04.10.2013 13:46 | nach oben springen

#8

RE: Nagespuren

in Verhalten 07.10.2013 12:23
von HRW | 941 Beiträge

Hi Tom,
Ich hatte früher auch mal burunduks, ich hatte auch eines dabei das gerne am der Voliere rumgenagt hat. Meistens in den Ecken, obwohl er auch viel freilauf hatte......
mfg:Hansruedi


wem man was anvertraut, soll das in ehren halten..........
zuletzt bearbeitet 07.10.2013 12:26 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Angeknabberte Dinosaurierknochen
Erstellt im Forum Wissenschaft in Bezug auf Hörnchen von streififreunde
0 12.07.2010 16:11goto
von streififreunde • Zugriffe: 178



Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: BrianTaify
Forum Statistiken
Das Forum hat 2395 Themen und 17401 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 101 Benutzer (06.10.2016 22:29).

Xobor Xobor Community Software