Wichtig! Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit ihren Zugangsdaten.
Absender der E-Mail: info@burunduk.ch

Fotos, Videos, Grafiken und (Texte) sind urheberrechtlich geschützt!





#1

Gammarus?

in Ernährung 15.08.2010 18:39
von mad | 711 Beiträge

Hallo

Ich habe mal wieder eine "ernährungstechnische" Frage:

Ich wollte mal Fragen, ob man den Streifis auch getrocknete Gammarus (Bachflohkrebse) verfüttern darf?

Ich weiss, dass sie normalerweise Fischen verfüttert werden, aber ich habe auch schon mal gelesen, dass Nagetiere die auch mögen. Eigentlich sollte ja nichts dagegen sprechen oder?

Was meint ihr dazu?


LG

mad


Tiere sind die besseren Menschen!

zuletzt bearbeitet 15.08.2010 18:41 | nach oben springen

#2

RE: Gammarus?

in Ernährung 16.08.2010 17:27
von streififreunde | 1.728 Beiträge

Hallo mad

Obwohl wir unseren Streifis noch nie Gammarus verfüttert haben, denke ich nicht, dass etwas dagegen spricht (so als Abwechslung zu den Mehlwürmern). Im Grundfutter von Schweizer hat es ja auch Garnelen drin, die sicherlich in der freien Natur nicht zum Standardfutter der Streifis gehören.

Aber vielleicht gibt es dazu noch andere Meinungen und Erfahrungen...

Die Frage stellt sich lediglich, ob dein Streifi die Gammarus überhaupt fressen will...


Liebe Grüsse
Layla


burunduk@gmx.ch
http://www.burunduk.ch
nach oben springen

#3

RE: Gammarus?

in Ernährung 17.08.2010 18:01
von mad | 711 Beiträge

Hallo Layla

Ich werde es einfach mal ausprobieren...

Wenn Blanchette die Gammarus nicht mag, dann gebe ich sie einfach an einen Freund weiter, der Fische hat...


LG

mad


Tiere sind die besseren Menschen!

nach oben springen

#4

RE: Gammarus?

in Ernährung 18.08.2010 20:49
von Andy | 276 Beiträge

Kannst du bitte darüber berichten, ob dein Streifi die Gammarus gefressen hat oder nicht.

Vielen Dank

Andy


nach oben springen

#5

RE: Gammarus?

in Ernährung 19.08.2010 22:06
von mad | 711 Beiträge

Hallo Andi

Sobald ich dazu gekommen bin, Gammarus zu kaufen, werde ich hier davon berichten, ob meine Blanchette sie verschmäht oder genommen hat.

Leider werde ich wohl frühestens am Samstag dazu kommen...


LG

mad


Tiere sind die besseren Menschen!

nach oben springen

#6

RE: Gammarus?

in Ernährung 28.08.2010 01:50
von mad | 711 Beiträge

Hallo allerseits

Ich wollte euch nur noch schnell mitteilen, dass meine Blanchette die Gammarus verschmäht hat!

Eigentlich überrascht mich das nicht. Sie war schon immer ein kleiner Gourmet!


LG

mad


Tiere sind die besseren Menschen!

nach oben springen

#7

RE: Gammarus?

in Ernährung 28.08.2010 06:28
von burunduk | 1.810 Beiträge

Hallo Mad

Ja das ist so eine Sache mit den Hörnchen. Jedes einzelne Streifenhörnchen hat gewisse Vorlieben was das Futter anbelangt.
Natürlich gibt es Dinge wie z.B. Nüsse oder Kernen die alle Hörnchen fressen, aber es ist eine Tatsache das jedes einzelne Streifi auch gewisse Vorlieben hat. Doch aufgepasst diese Vorlieben können sich auch wieder ändern. Mir fällt immer wieder auf, dass unsere Hörnchen gewisse Dinge nur ab und zu oder aber nur phasenweise fressen.

Scrat frisst nur nach Bedarf Mehlwürmer. Es gibt Tage, manchmal auch Wochen an denen er nicht ein einziges Würmchen frisst. Trotzdem biete ich immer wieder Mehlwürmer an, plötzlich hat er wieder Lust auf Mehlwürmer und frisst diese ganz genüsslich

Junge Streifis fressen auch ziemlich unregelmässig. Erst ab einem gewissen Alter festigt sich der Speiseplan und die Hörnchen entwickeln einen festen Geschmack.

Baghira unser jüngstes Hörnchen, hat bis heute noch keine Mehlwürmer angenommen.Bei den anderen Streifis war dies aber als Jungtiere auch der Fall. Ab einem Alter von ca. 6 Monaten entwickelt sich das Verlangen nach Tierischer- Nahrung bei fast allen Hörnchen.

Eine Ausnahme diesbezüglich ist unser weisses Hörnchen Ayla. Die Kleine frisst bis heute keine Tierische- Nahrung. Selbstverständlich kann man in dieser Situation nichts erzwingen.
Obwohl Streifenhörnchen auch Tierische- Nahrung fressen sollten, gibt es Streifis die anscheinend keinen Bedarf an Tierischer- Nahrung verspüren.
Vielleicht ändert Ayla ihre Vorlieben noch und beginnt eines Tages Würmer zu fressen.


Es wäre interessant zu wissen, ob es noch mehr Hörnchen gibt, die überhaupt keine Tierische- Nahrung fressen.


Micha




Micha (Admin)
www.burunduk.ch
burunduk@gmx.ch
zuletzt bearbeitet 28.08.2010 13:22 | nach oben springen




Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: BrianTaify
Forum Statistiken
Das Forum hat 2395 Themen und 17401 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :


Besucherrekord: 101 Benutzer (06.10.2016 22:29).

Xobor Xobor Community Software