Wichtig! Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit ihren Zugangsdaten.
Absender der E-Mail: info@burunduk.ch

Fotos, Videos, Grafiken und (Texte) sind urheberrechtlich geschützt!





#1

Äuglein geschlossen / frisst schlecht

in Krankheiten und Verletzungen 30.10.2014 21:56
von Jumpy | 1.226 Beiträge

Habe das für Almapa/Verena hier hinein kopiert:

Ich habe seit 2006 ein Streiffenhörnchen namens Speedy, der in einer Aussenvoliere lebt. Er gehörte meinem Freund. Als er auszog habe ich ihn behalten. Nun habe ich festgestellt, dass er nicht mehr so viel frisst, und ein àuglein geschlossen ist. Ich kann ihn aber nicht nehmen, und schauen was los ist. das tut mir weh. Was soll ich tun?


Grüessli Elvira

www.elnigo.jimdo.com
zuletzt bearbeitet 30.10.2014 22:17 | nach oben springen

#2

RE: Äuglein geschlossen / frisst schlecht

in Krankheiten und Verletzungen 30.10.2014 22:19
von Jumpy | 1.226 Beiträge

Hallo Verena
Ich bin nicht von der Streifenhörnchen Front.
Aber es wird sich sicher noch jemand von denen zu Wort melden.

Als meine Baumstreifenhörnchen mit dem Auge Probleme hatte, habe ich ihm Metacam 0,5mg gegeben. (jedes mal 1 Tropfen)
Das hilft gegen Entzündungen und Schmerzen. Und das bekommst du beim Tierarzt. Der kann dir dazu auch angaben machen.
Meine mögen das sehr und lecken es von der Spritze ab. Die du auch beim Tierarzt bekommst, ohne die Nadel vorne drauf. Falls das nicht klappt in ein wenig Quark oder Jogurt mischen.
Macht er das Auge gar nicht mehr auf oder kannst du es manchmal sehen?
Könntest du evtl. ein Foto machen?

Füttere ihn gut zu mit etwas leckerem. Ich mache das mit Sojajogurt und geriebenen Haselnüssen.
Andere nehmen Quark oder Milchpulver und geriebene Haselnüsse.

Der kleine Kerl hat auch schon einige Jährchen auf dem Buckel.
Kontrolliere auch mal seine Zähne, ob sie nicht zu lang sind. ( nur so zur Sicherheit )
Das kannst du schauen, wenn du ihm etwas leckeres gibst. Und genau schaust, wenn er das Mäulchen auf macht. Einmal genau oben und unten schauen. Meine lieben über alles die getrockneten Bananenchips, die ich extra für so etwas oder zum locken auf die Wage verwende.


Wie sieht die Voliere aus, in der er lebt? Gräbt er Höhlen um im Winter darin zu schlafen?
Ich könnte mir da denken, dass er sich Verletzt hat oder evtl. durch Zugluft eine Entzündung im Auge hat. Und evtl. Schmerzen hat und nicht mehr viel frisst.

Aber aus der ferne ist das immer schwierig zu sagen.


Grüessli Elvira

www.elnigo.jimdo.com
zuletzt bearbeitet 30.10.2014 22:20 | nach oben springen

#3

RE: Äuglein geschlossen / frisst schlecht

in Krankheiten und Verletzungen 31.10.2014 15:27
von chip 68 | 439 Beiträge

Hallo verena...
Es könnte wirklich auch etwas mit den zähnen sein.
Mein letztes hörnchen mutzli hatte durch eine verletzung des wangenknochen oder Nase ein auge ein wenig geschlossener als das andere. Da er aus der Nase blutete hatte ich angst es sei eine innere verletzung oder der kiefer sei gebrochen.Meine Tierärztin untersuchte Ihn und gab entwarnung. Ich gab ihm in dieser zeit haferflocken yoghurt und bananen.
Also event.wirst du an einem gang zum Tierarzt nicht herum kommen falls er nicht frisst.
Das Auge denke ich nicht das es ihn sehr stört.
Es grüsst priska
PS.beobachte ihn und schau ihn dir genauer an wen er ein mehlwurm oder so holen kommt.

nach oben springen

#4

RE: Äuglein geschlossen / frisst schlecht

in Krankheiten und Verletzungen 01.11.2014 09:09
von Tarzan&Jane | 2.895 Beiträge

Servus Verena!

Herzlich Willkommen im Forum.

Erstmal finde ich es toll, dass das Streifenhörnchen Speedy bei dir bleiben durfte und nicht aus seiner Umgebung - seinem Revier - gerissen wurde. Mit 8 Jahren ist Speedy schon in einem schönen Alter wo gerade in der Außenhaltung durch klimatische Bedingungen so kleine Zimperlein auftreten können.

Erstmal - wie geht es Speedy jetzt? Du hast dich leider nicht mehr gemeldet.

Sag mal, wie sieht denn das Auge aus? Hat er es zusammengekniffen wie bei Schmerzen oder ist es auch weiß (eitrig) umrandet bzw. am Augapfel verwischt? Ich dachte daran weil es vor einigen Tagen doch ziemlich stürmte und sich dabei das Auge entzunden haben könnte. Wenn es so aussehen sollte, dann müsstest du doch sehen, wie du Speedy zu fassen bekommst und ihm die Augen eintropfen - Bindehautentzündung. Ein Rezept bekommst du von deinem Tierarzt. Hierfür würde wahrscheinlich ein Foto reichen.

Betreffend wenig fressen: Meine Kolleginnen haben da schon ihre Ideen dazu geäußert - wo ich auch nur zustimmen kann.

Fazit: Es gibt kein Rezept, das wir dir sagen können - schon gar nicht, wenn wir das Tier weder auf Foto oder Video sehen - wir können dir Tipps geben, aber einen TIERARZT können und wollen wir nicht ersetzen. Bitte gehe mit Speedy zu einem Tierarzt! Ein geschwächtes Hörnchen übersteht keinen Winter (Winterschlaf)!

Alles Liebe und lass uns wissen wie es Speedy geht!
Birgit


nach oben springen





Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Lerina
Forum Statistiken
Das Forum hat 2393 Themen und 17388 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 101 Benutzer (06.10.2016 22:29).

Xobor Xobor Community Software