Wichtig! Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit ihren Zugangsdaten.
Absender der E-Mail: info@burunduk.ch

Fotos, Videos, Grafiken und (Texte) sind urheberrechtlich geschützt!





#1

Wie viele Mehlis pro Woche?

in Ernährung 11.08.2015 21:08
von Duke | 46 Beiträge

Howdy zusammen

Der Titel meines Trades sagt eigentlich schon alles. Wollte wissen wie viele Mehlwürmer ihr pro Woche einem Streifi verfüttert? Mein Chipi bekommt z.Zt. 3 Mehlis pro Woche und er ist ca. 4 Monate alt. Hoffe dass dies für seinen Verdauungsapparat nicht zu viel ist!
Dazu sei allerdings gesagt, dass er brutal aktiv ist, sein erster Freigang ist aber erst für Ende August vorgesehen.

Danke für eure Antworten......

nach oben springen

#2

RE: Wie viele Mehlis pro Woche?

in Ernährung 11.08.2015 21:44
von Tarzan&Jane | 2.895 Beiträge

Servus!

Also ich denke, dass du ruhig 2(-3) mal pro Woche 3 Mehlis geben kannst. Wie du ja sagst Chipi ist aktiv und braucht es ja.
Ich bin aber nicht die Streifenhörnchen-Expertin. Meine Baumis bekommen es so und sind sehr schlank.

Alles Liebe
Birgit


nach oben springen

#3

RE: Wie viele Mehlis pro Woche?

in Ernährung 12.08.2015 09:28
von Toki | 651 Beiträge

Lieber Duke

Es ist schwer, ein gesundes, vitales Hörnchen zu überfüttern. Ich habe nur ein wirklich fettes Streifi kennengelernt - meine verstorbene Polly. Ich habe sie als sechsjähriges Hörnchen übernommen. Sie wurde hauptsächlich mit Erdnüssen und Sonnenblumenkernen gefüttert und war ein sehr ruhiges Hörnchen - was natürlich auch mit ihrem Alter zusammenhing. Bei mir rührte sie keine Erdnüsse mehr an und frass auch kaum mehr Sonnenblumenkerne. Das zeigte mir einmal mehr, dass die Tiere sehr gut wissen, was sie brauchen. Wenn sie abwechslungsreich gefüttert werden, das jahreszeitliche Futterangebot berücksichtigt wird, dann werden sie das nehmen, was sie brauchen und lieben. Dabei zeigen sich bei jedem Tier persönliche Vorlieben.

Du kannst Deinen Chipi also ruhig mehr Mehlis geben solange er sie vollständig frisst. Wenn er sie nur noch anbeisst hat er eindeutig zuviele bekommen.

Liebe Grüsse
Regula

nach oben springen

#4

RE: Wie viele Mehlis pro Woche?

in Ernährung 12.08.2015 23:30
von Duke | 46 Beiträge

Hallo Regula und Birgit.

Erst mal danke für eure Antworten und Tips! Mein Chipi haut die wirklich weg wie nix. Ich schätze mal, dass er pro Mehli nicht länger als 30 Sekunden knabbert bis er ihn unten hat! Ich stellte hier drin die Frage lediglich, weil bei einer allfälligen Überfütterumg mit Mehlwürmern, es Leberschäden bei dem Kleinen geben könnte. Und da er ja zarte paar Monate jung ist war ich mir etwas unsicher!
Ich denke mal er hat bei uns einen ausgewogenen Speiseplan; Er bekommt neben Mehlis natürlich Äpfel, Beeren, Gurken, Bananen, Trauben, Melonen, Baum- und Haselnüsse. (Die anderen schaut er nicht mal mit seinem kleinen Hörnchenpopo an😂)
Falls jemand noch etwas in meinem Speiseplan für Chipi ergänzen möchte, ich bin ganz "Auge".......?

nach oben springen

#5

RE: Wie viele Mehlis pro Woche?

in Ernährung 13.08.2015 09:58
von Toki | 651 Beiträge

Hallo Duke

Ich nehme mal an, dass bei der tollen Aufzählung der Früchte, die Dein Kleiner bekommt, die Sämereien untergegangen sind.
Kürbiskerne und frischen Mais zum Beispiel lieben die meisten Streifis. Daneben schätzen sie auch Blüten wie Gänseblümchen, Löwenzahn, Kapuzinerkresse und Klee und sie lieben es, Ähren von Hafer, Weizen, Roggen und Gerste zu bearbeiten. Bei den einen sind auch Tannzapfen hoch im Kurs, während andere sie "nicht mal mit dem Hörnchenpopo anschauen".

Dass Chipi derart scharf auf Mehlis ist, kann damit zusammenhängen, dass er einerseits noch im Wachstum ist und daher einen erhöhten Eiweissbedarf hat (Du kannst ihm auch versuchsweise gekochtes Ei oder das Eifutter aus dem Zoohandel anbieten) und er andererseits auch schon damit beschäftigt ist, sich Fettreserven für den Winter anzufuttern. Du wirst sehen - im Frühling hat er es dann eher mit leichterer Kost.

Ich wünsche Dir weiterhin viel Spass mit Deinem Chipi und freue mich bereits jetzt auf den Bericht zu seinem ersten Freilauf. Der wird sicher für euch beide ganz schön aufregend!

Liebe Grüsse
Regula

nach oben springen

#6

RE: Wie viele Mehlis pro Woche?

in Ernährung 13.08.2015 10:42
von Duke | 46 Beiträge

Hoi Regula

Doch doch, er bekommt auch di erse Körner bzw Sämereien in Form des Streifi-Grundfutter aus der Tierhandlung. Auch Kürbis- und Sonnenblumenkerne bekommt er regelmässig. Aber diesbezüglich habe ich da schon noch etwas Potenzial nach oben, stimmt! Ich werd schauen dass ich ein paar der von dir aufgezählten Körner und Samen auftreiben kann.
Vorher hat er ein "Trost-Mehli" bekommen da er gestern den ganzen Tag alleine verbringen musste.....! Dabei hat mich der Gierschlund fast in den Daumen gebissen! 😂
Wie sieht es eigentlich mit der Menge aus die es jeden Tag zu futtern gilt? Ich schaue regelmässig in seinen Napf mit dem Grundfutter und gebe jeden Tag zusätzlich Obst und / oder Gemüse dazu. All 2ten Tag wie erwähnt werden Mehlis verfüttert. Ich hoffe dies reicht seinen Bedürfnissen aus....?

nach oben springen

#7

RE: Wie viele Mehlis pro Woche?

in Ernährung 13.08.2015 15:04
von Jumpy | 1.226 Beiträge

Hallo Duke

Ich denke einmal, dass du die Haselnüsse mit Schale gibst. Da das sehr wichtig ist um die Zähne ab zu nutzen.
Man kann auch abwechseln noch Zierbelnüsse geben.
Ich streue auch z.B.: Hanfsamen auf dem Boden aus, das dient auch als Beschäftigung. (Was meine Baumis lieben.)
Einige meiner Baumis fressen auch ganz gerne Gemüse. Wie Karotte, Zuccetti, Paprika, Champion, Gurke, Fenchel etc.
Nicht alle fressen alles und jeden Tag. Je nach Temperatur und Jahreszeit.
Mehlis gebe ich auch nicht regelmässig alle zwei Tage. Einmal bekommen sie mehr die Woche ein anderes mal weniger oder keine. Das ist nicht so schlimm, wenn man nicht genau alle zwei Tage Mehlis gibt.


Grüessli Elvira

www.elnigo.jimdo.com
nach oben springen

#8

RE: Wie viele Mehlis pro Woche?

in Ernährung 13.08.2015 19:03
von Duke | 46 Beiträge

Ja klar, alle Nüsse nur mit Schale. Sogar die Baumnüsse lasse ich in der Schale und breche diese jeweils in der Mitte durch und Chipi muss sich sein Fressen aus der Schale knabbern.
Die Idee, Samen und Körner in der Voli zu verteilen finde ich toll, werde dies mal ausprobieren.
Betreffend Eiweisshaishalt habe ich ihm auch Ein Stückchen Ei gegeben, findet er jedoch nicht so doll..... Ich probiere eigentlich laufend neue Sachen bei ihm aus, aber ich scheine da ein heikles Exemplar eines Amis bekommen zu haben! 😂 Vieleicht sollte ich es mal mit Burger, Hot Dogs und Donuts versuchen.....?!? 😉😉

nach oben springen

#9

RE: Wie viele Mehlis pro Woche?

in Ernährung 13.08.2015 22:06
von Jumpy | 1.226 Beiträge

Grüessli Elvira

www.elnigo.jimdo.com
nach oben springen

#10

RE: Wie viele Mehlis pro Woche?

in Ernährung 14.08.2015 10:25
von Toki | 651 Beiträge

Dein Ami ist nicht wählerischer als andere Streifis. Wie schon erwähnt, hat jedes Tierchen seine speziellen Vorlieben. Unsere Aufgabe als Futtergeber ist es, diese einerseits herauszufinden und anderseits dafür zu sorgen, dass die Ernährung dennoch abwechslungsreich bleibt.

Wem das gelingt, der kann sich Prof.Dr. von und zu nennen.

Im Gegensatz zu den Baumis sind die Burunduks und vermutlich auch die Chipmunks keine sehr grossen Gemüseliebhaber. Meine Streifis liebten am meisten Tomaten und Gurken, also eher die saftigen Gemüsearten. Doch gegen Früchte hatten auch diese beiden Gemüse einen schweren Stand.

Ich hatte welche, die sehr gerne Halbfettquark zu sich nahmen - ganz besonders, wenn ich noch etwas Honig hinzugegeben habe.

Bezüglich Futtermenge (Grundfutter) kann ich nur sagen, dass die Kleinen ihren Sammeltrieb ausleben wollen und müssen. Das heisst für Dich, dass Du den Napf ruhig gut füllen kannst. Was zuviel ist, werden sie in ihren Verstecken unterbringen und Deine Aufgabe wird es sein, diese ab und zu wieder ausfindig zu machen, zu kontrollieren und zu leeren (jedoch auf keinen Fall im Herbst / Winter!). Das gefundene Futter kannst Du dann wieder in den Napf füllen. Das beschäftigt Chipi und Dich.

Wünsche Dir weiterhin viel Spass mit Deinem Süssen.

Regula

nach oben springen

#11

RE: Wie viele Mehlis pro Woche?

in Ernährung 15.08.2015 17:39
von chip 68 | 439 Beiträge

Ich füttere gelegentlich yoghurt. Bevorzugt wird von Swooky die Sorte Waldbeeren.
Da er Früchte auch lieber alls Gemüse mag.
Salat eher die bitteren Sorten.
Grüsse priska

nach oben springen

#12

RE: Wie viele Mehlis pro Woche?

in Ernährung 18.08.2015 21:44
von Duke | 46 Beiträge

Im ernst?!? Joguhrt!!! Klar, wäre auch ein Versuch wert. Ich muss ohnehin etwas runterfahren mit den Früchten und Obst da es ja nicht mehr soooo heiss ist. Ist sicher mal ein Versuch wert.......! Besten Dank!

nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Krömi hat ein tränendes Auge
Erstellt im Forum Krankheiten und Verletzungen von kroemi
4 20.10.2016 16:08goto
von Tarzan&Jane • Zugriffe: 190
Anzeichen von "Herbsteln" bereits jetzt???
Erstellt im Forum Verhalten von Duke
3 30.08.2015 11:36goto
von thom • Zugriffe: 254
welches Lebendfutter
Erstellt im Forum Ernährung von Jumpy
19 19.04.2013 19:04goto
von Tarzan&Jane • Zugriffe: 582
6 Wochen Ferien für alle! (Schweizer Volksinitiative)
Erstellt im Forum Was nirgendwo hineinpasste von streififreunde
17 12.03.2012 22:35goto
von Tarzan&Jane • Zugriffe: 493
Hühnchen
Erstellt im Forum Ernährung von amalsia
17 08.05.2011 22:05goto
von streififreunde • Zugriffe: 572
Larven des Haselnussbohrers
Erstellt im Forum Ernährung von streififreunde
4 02.09.2010 00:05goto
von streififreunde • Zugriffe: 366



Besucher
0 Mitglieder und 6 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Lerina
Forum Statistiken
Das Forum hat 2393 Themen und 17388 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 101 Benutzer (06.10.2016 22:29).

Xobor Xobor Community Software