Wichtig! Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit ihren Zugangsdaten.
Absender der E-Mail: info@burunduk.ch

Fotos, Videos, Grafiken und (Texte) sind urheberrechtlich geschützt!





#1

Wie war bei euch der erste Auslauf?

in Beschäftigung & Freilauf 03.09.2010 23:00
von Laura | 452 Beiträge

Hallo zusammen,
ich war die ganze Woche schon total aufgeregt und habe mich auf heute gefreut, die 6 Wochen waren um (eigentlich sind sie erst Sonntag morgen um, ich hoffe die nicht mal 2 Tage schaden nicht, hatte aber auch mal 5-6 Wochen gelesen) und unsere Streifis haben heute zum ersten mal Auslauf bekommen und durften durch die Wohnung toben. Herrlich!!!!!! Unser Männchen war zuerst draußen und hat neugierig alles beschnuppert, als er am Außenlabyrinth von außen übers Gitter kletterte schaute unser Weibchen nicht schlecht. Sie war auch neugierig, hat aber was länger gebraucht und dann den Futtervorrat direkt entdeckt. Sie war dann auch zuerst wieder drinnen, er ist dann etwas später auch reingegangen und wir mussten keinen einfangen. Die Vorfreude hat sich gelohnt und ich denke morgen gehts weiter.
Was habt ihr denn für Erfahrungen gemacht?
(Mani und) Laura
PS: Wir werden uns die Tage mal vorstellen, versprochen! =)

nach oben springen

#2

RE: Wie war bei euch der erste Auslauf?

in Beschäftigung & Freilauf 03.09.2010 23:25
von streififreunde | 1.728 Beiträge

Hallo MaLa

Um ehrlich zu sein, haben wir bei keinem unserer Streifis 6 Wochen gewartet, bis zum ersten Freilauf. Wir haben jedes einzelne gut beobachtet und als wir das Gefühl hatten, dass der Zeitpunkt gekommen ist, haben wir jeweils einen Nachmittag reserviert um sie in den ersten Freilauf zu lassen. Unsere jüngsten Streifis hatten gar keinen Käfigarrest, weil sie hier aufgewachsen sind. Nur als das eine in eine grössere Voliere kam, haben wir eine Woche gewartet. Bisher hat auch noch keines unserer Streifis versucht, sich ausserhalb der Voliere ein Nest zu bauen.

Der 1. Freilauf war bei jedem Streifi ob "erwachsen" oder Jungtier ein sehr positives Erlebnis. Es ist immer ein sehr spannender Moment, wenn die ersten Kontakte geknüpft und Vertrauen aufgebaut bzw. ausgebaut wird. Wir haben für unsere Racker eigens einen Kletter- und Spielplatz aufgebaut und diesen Sommer einen Zugang zu einer Aussenvoliere gelegt. So können die Streifis auch mal nach draussen...

Es macht halt einfach Spass sie ausserhalb der Voliere zu beobachten!

Auch wenn sie dabei manchmal ein totales Chaos hinterlassen!


Liebe Grüsse
Layla


burunduk@gmx.ch
http://www.burunduk.ch
nach oben springen

#3

RE: Wie war bei euch der erste Auslauf?

in Beschäftigung & Freilauf 04.09.2010 12:29
von Laura | 452 Beiträge

Hallo Streififreunde,
das Chaos hatten wir hinterher auch! =) Aber dafür hat es sich gelohnt.
Ich habe von jemandem gehört, der den Zeitraum nicht eingehalten hat und dessen Streifi anschließend die ganze Wohnung beansprucht hat.
Daher war ich etwas abgeschreckt. Aber jedes Tier ist anders und ich glaube es hat auch viel mit der Haltung zu tun (wobei ich die Person nicht kenne, die so ein Pech hatte).
Viele Grüße
MaLa

nach oben springen

#4

RE: Wie war bei euch der erste Auslauf?

in Beschäftigung & Freilauf 04.09.2010 14:38
von Ösi | 811 Beiträge

Also ehrlich gesagt ich weiß nicht wie lange ich mit dem Freilauf gewartet hab, ich habs einfach gemacht als ich dachte die Zeit wäre reif dafür! Wie sollte das auch jemand anderer Beurteilen können, der weder mein Hörnchen noch seine Umgebung oder mich kennt? Wenn das so einfach wäre dann schreibe ich demnächst ein Buch über die Perfekte Ehe und es gibt ab sofort keine Scheidungen mehr!
Das würde genauso wenig funktionieren!
Etwas gesunder Hausverstand, die Fähigkeit Tiere zu "lesen" sprich beobachten und nach ihrem Verhalten zu handeln, sind da viel effektiver und für dich und deine Hörnchen viel mehr Spass!


LG Peter
Ich kann jederzeit meine Meinung ändern, nur muss ich vorher eine gehabt haben!

nach oben springen

#5

RE: Wie war bei euch der erste Auslauf?

in Beschäftigung & Freilauf 04.09.2010 15:11
von streififreunde | 1.728 Beiträge

Hallo MaLa

Weisst du, ich bin grundsätzlich niemand, der alles zu glauben bereit ist, das da so geschrieben steht. In dieser Hinsicht bin ich wohl ein kleiner Rebell - das ist ein Überbleibsel aus meinen wilden Jugendjahren

Nein, im Ernst. Ich weiss, dass diese sechs Wochen in vielen deutschen Foren vertreten werden. Aber dabei handelt es sich lediglich um eine Empfehlung und genau sollte man sie meiner Meinung nach betrachten. Natürlich hat es Hörnchen gegeben, die sich ausserhalb der Voliere ein Nest eingerichtet haben, wenn sie keinen Käfigarrest hatten, aber das trifft wie immer nicht auf alle Tiere zu. Jedes Hörnchen ist eben anders - und das ist auch gut so.

Ich halte es in dieser Hinsicht wie ösi. Ich beobachte unsere Tiere genau und entscheide dann nach eigenem Ermessen. Natürlich muss ich dann auch die Konsequenzen tragen, wenn diese Entscheidung nicht das bringt ,was ich mir erhofft habe.

Ich sehe alle Empfehlungen und Erfahrungen in den verschiedenen Foren jeweils nur als Anregung, aber niemals als Gesetz. Ich habe mit dieser Methode gute Erfahrungen gemacht und nur selten schlechte...


Liebe Grüsse
Layla


burunduk@gmx.ch
http://www.burunduk.ch
nach oben springen

#6

RE: Wie war bei euch der erste Auslauf?

in Beschäftigung & Freilauf 04.09.2010 23:32
von Laura | 452 Beiträge

Guten Abend,
ich lasse mich auch gerne von euch anregen, mache aber dennoch meine eigenen Erfahrungen. =) Danke für eure Antworten.
Ach, wenn du mal so ein Buch rausbringen solltest, schickst du mir gratis eins, Ösi? hehe, das muss man dann doch gelesen haben. ;)
Liebe Grüße
Laura

nach oben springen

#7

RE: Wie war bei euch der erste Auslauf?

in Beschäftigung & Freilauf 05.09.2010 23:28
von Ösi | 811 Beiträge

Na das hoffe ich doch stark das du deine eigenen Erfahrungen machen willst und ganz unerfahren bist du ja nicht!!
Unsere Beiträge sollen ja auch nur als Anregung gedacht sein und davon können alle profitieren.
Tja was dieses Buch betrifft, so wird es wohl nie erscheinen denn meine Frau schafft es nach 27 Ehejahren (eigentlich 54, denn Kriegsjahre zählen ja doppelt) immer noch mich zu überraschen
Also würde das Buch eher den Titel die "Unendliche Geschichte" tragen. Diese 27 Jahre waren nicht immer perfekt, aber wären sie perfekt gewesen so wären wir wahrscheinlich aus langeweile schon Geschieden! Du siehst also es hat keinen Sinn dieses Buch zu schreiben. Ausserdem wer will schon eine perfekte Frau oder einen perfekten Mann? Ist doch fad!!!


LG Peter
Ich kann jederzeit meine Meinung ändern, nur muss ich vorher eine gehabt haben!

nach oben springen

#8

RE: Wie war bei euch der erste Auslauf?

in Beschäftigung & Freilauf 05.09.2010 23:40
von Laura | 452 Beiträge

Da gebe ich dir Recht, das wäre wirklich langweilig!

nach oben springen





Besucher
0 Mitglieder und 24 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: BrianTaify
Forum Statistiken
Das Forum hat 2395 Themen und 17401 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 101 Benutzer (06.10.2016 22:29).

Xobor Xobor Community Software