Wichtig! Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit ihren Zugangsdaten.
Absender der E-Mail: info@burunduk.ch

Fotos, Videos, Grafiken und (Texte) sind urheberrechtlich geschützt!





#1

Marder-Schreck für Hörnchen gefährlich oder nicht?

in Gefahren 20.01.2016 07:35
von Sunny | 296 Beiträge

Hallo liebe Forum-Mitglieder,
hier wieder einmal ein Lebenszeichen von uns :)

Wir haben da ein Problem auf unserem Dachboden. Und zwar haben wir einen nicht sehr beliebten neuen Mitbewohner.
Mit hoher Wahrscheinlichkeit wird es ein Marder sein.

Wir haben schon ein paar Dinge probiert, aber er besucht uns immer wieder!

Nun, was gibt es sonst noch?!
Ja, genau. Einen Marder-Schreck.

Da dies jedoch mit Frequenzen geht, sind wir wegen unserer Filou nicht ganz sicher ob wir diesen auch am Dachboden anbringen können.
Meint ihr, sie wird es auch spüren wenn sie nicht genau unterhalb des Gerätes ist (wegen des Radius des Gerätes)?!

Oder hat jemand noch eine Variante die Marder zu verscheuchen?


Liebe Grüße
Natascha

nach oben springen

#2

RE: Marder-Schreck für Hörnchen gefährlich oder nicht?

in Gefahren 24.01.2016 07:29
von Toki | 651 Beiträge

Hallo Natascha

Ich habe schon von Autobesitzern gelesen, die den Marderschreck zum Schutz ihres Autos eingesetzt haben. Jedoch seien die Marder dennoch an die Bremskabeln gegangen.
Bei uns in der Siedlung hatten mehrere Hausbesitzer ein Marderproblem. Sie liessen einen Wildhüter kommen, der sich die Situation vor Ort anschaute. Er entfernte die Tiere (selbstverständlich lebend) und gab den Besitzern Tipps, zeigte ihnen, wie die Tiere unters Dach gekommen und wie sie ihr Haus vor einem neuen "Befall" schützen können (Pflanzen nah beim Haus, die als Kletterhilfe dienen, entfernen / Rohrleitungen mit einem Ring aus Drahtgeflecht als Kletterhilfe untauglich machen / Lücken unter dem Dach/Ziegeln mit Draht oder Kitt schliessen).
Ich würde Dir auch raten, Expertenrat zu holen. Von den Schreckgeräten nähme ich Abstand. Die Frequenz dürfte für die empfindlichen Ohren der Hörnchen nicht angenehm sei - auch wenn ein Stockwerk dazwischen liegt.

Liebe Grüsse
Regula

nach oben springen

#3

RE: Marder-Schreck für Hörnchen gefährlich oder nicht?

in Gefahren 24.01.2016 20:49
von Tarzan&Jane | 2.895 Beiträge

Servus Natascha!

Wie schön, du findest wieder mal her!!!

Habe zwar sofort auf deine Frage geantwortet, wurde aber komischer Weise nicht "veröffentlicht": Also nochmal ein Versuch:

Da kann man noch so tierlieb sein, gibt es Grenzen gell! Ich hab mit einem Marderscreck keine Erfahrung, würde aber die selben Zweifel hegen. Ich weiß nicht was das Ding kostet, ausprobieren - etwas anderes wird nicht überbleiben.

Ich glaube dass vor 2 oder 3 Wochen beim VOX Hundkatzemaus das Thema besprochen wurde - schau dirs doch im Internet an. Da wurden Mythen aufgedeckt aber auch Hilfen angeboten.

Wünsche euch viel Glück den Lärmmacher verscheuchen zu können!
Alles Liebe
Birgit


nach oben springen





Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Lerina
Forum Statistiken
Das Forum hat 2393 Themen und 17388 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 101 Benutzer (06.10.2016 22:29).

Xobor Xobor Community Software