Wichtig! Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit ihren Zugangsdaten.
Absender der E-Mail: info@burunduk.ch

Fotos, Videos, Grafiken und (Texte) sind urheberrechtlich geschützt!





#1

Forschung zu Bunthörnchen-Borna-Virus – Helfen Sie mit!

in Krankheiten, Verletzungen & Gefahren 08.12.2017 12:58
von V.Allendorf | 4 Beiträge

Liebe Halterinnen und Halter von allen Arten aus der Familie der Hörnchen,

Zur Erforschung des Bunthörnchen-Borna-Virus 1 (Variegated Squirrel Bornavirus 1, VSBV-1), das im Jahr 2015 entdeckt wurde und mittlerweile unter anderem auch in Prevost-Schönhörnchen (Callosciurus prevostii) und Chinesischen Baumstreifenhörnchen (Tamiops swinhoei) nachgewiesen wurde, benötige ich Ihre Unterstützung!

Ich bin Tierärztin mit Erfahrung im Bereich Exoten- und Wildtiermedizin und im Rahmen meiner Doktorarbeit am Institut für Epidemiologie des Friedrich-Loeffler-Instituts an einem vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Verbundprojekt, dem Zoonotic Bornavirus Consortium, beteiligt. Ziel meines Teilprojektes ist die Aufklärung der momentanen Verbreitung und der Ausbreitungswege von VSBV-1 in Tierhaltungen, damit wir Ihnen als Halterinnen und Halter von Tieren der Familie der Hörnchen (Sciuridae) bessere Informationen zur Vorbeugung des Erregereintrags in Ihre Haltung und natürlich zur Vorbeugung der eigenen Ansteckung mit dem Virus anbieten können. Denn das Virus ist potenziell auch auf den Menschen übertragbar und kann gefährliche Entzündungen von Gehirn und Hirnhaut hervorrufen.

Da bislang nur sehr wenige Informationen zu Häufigkeit und Form von Hörnchenhaltungen zur Verfügung stehen, die allerdings für die Aufklärung der Verbreitung des Bunthörnchen-Borna-Virus 1 essentiell sind, habe ich die hier verlinkte Online-Befragung erstellt. Darin werden verschiedene Daten zu Ihrer Haltung von Hörnchen abgefragt. Wie viele Details Sie angeben möchten, entscheiden Sie selbst. Außerdem können Sie dort nähere Informationen zu VSBV-1, dem Projekt und zu Ansprechpartnern finden.

Mit Ihrer Teilnahme haben Sie die Möglichkeit, unsere Forschung zu VSBV-1 zu unterstützen, was letztendlich in Ihrem und dem Interesse Ihrer Hörnchen liegt. Sollten Sie Fragen, Anregungen, Bedenken, etc. haben, kontaktieren Sie mich gerne unter Hoernchen@fli.de. Ich freue mich über Ihre Beteiligung und Ihr Feedback!

Ihre Valerie Allendorf

ZUR ONLINE-BEFRAGUNG

Mehr Infos zu VSBV-1 auf der Website des Friedrich-Loeffler-Instituts und des Robert-Koch-Instituts

nach oben springen

#2

RE: Forschung zu Bunthörnchen-Borna-Virus – Helfen Sie mit!

in Krankheiten, Verletzungen & Gefahren 08.12.2017 17:20
von Tarzan&Jane | 2.901 Beiträge

Sehr geehrte Frau Allendorf!

Danke für ihre Einschaltung in unserem Forum!

Die Verbindung der Schönhörnchen mit dem Tod der Züchter hat großes Aufsehen erweckt. Natürlich musste ich jetzt auch schlucken, dass dieser Virus auch bei chin. Baumstreifenhörnchen nachgewiesen werden konnte.

Leider wird das Forum nicht mehr so intensiv genutzt als vor einigen Jahren. Ich hoffe allerdings, dass sich viele Halter bei ihnen melden werden.

Liebe Grüße
Birgit


nach oben springen

#3

RE: Forschung zu Bunthörnchen-Borna-Virus – Helfen Sie mit!

in Krankheiten, Verletzungen & Gefahren 16.01.2018 11:49
von V.Allendorf | 4 Beiträge

Hallo Birgit,

Vielen Dank für Ihr Interesse und Ihre Information! Dass das Forum mittlerweile weniger genutzt wird, ist mir auch schon aufgefallen. Aber ich hoffe darauf, dass es doch noch rege von Haltern zu Informationszwecken genutzt wird. Denn die Inhalte und Diskussionen solcher Foren wie diesem sind bei Anschaffungs- und Haltungsfragen zu Hörnchen wirklich Gold wert.

Die Entdeckung, dass auch die Baumstreifenhörnchen für VSBV-1 empfänglich sind, unterstreicht noch einmal, wie wichtig es ist, die Forschung und Untersuchung zu Hörnchenhaltungen in Deutschland weiter voranzubringen, da sie ja weitaus häufiger vertreten sind als die Echten Schönhörnchen oder die Bunthörnchen. Daher würde ich mich über zahlreiche Beteiligung sehr freuen!

Viele Grüße,
Valerie Allendorf

nach oben springen





Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: ferlin843
Forum Statistiken
Das Forum hat 2577 Themen und 17633 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 101 Benutzer (06.10.2016 22:29).

Xobor Xobor Community Software