Wichtig! Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit ihren Zugangsdaten.
Absender der E-Mail: info@burunduk.ch

Fotos, Videos, Grafiken und (Texte) sind urheberrechtlich geschützt!





#1

Futter und Futterzusätze für Streifenhörnchen

in Ernährung 06.07.2010 19:41
von streififreunde | 1.728 Beiträge

Als Hauptfutter empfehlen wir spezielles Streifenhörnchenfutter das man in der Zoohandlung erhält. (J.R. Farm und Schweizer). Papageienfutter kann auch verwendet werden, aber dabei ist Vorsicht geboten. Manchmal enthält dieses Chilischoten, die natürlich nicht für Streifenhörnchen geeignet sind.

Wenn man die Möglichkeit dazu hat, kann man das Streifenhörnchenfutter natürlich auch selbst zusammen mischen. Es sollte jedoch ausgewogen sein.

Folgende Mengen können als Anhaltspunkte dienen, wie viel von welchem Futter ein Streifenhörnchen pro Tag benötigt. (Es wird natürlich nicht alles gefressen. Eine Menge davon wird gebunkert.)

Eine halbe Hand voll Hauptfutter sowie

• mehrere Nussorten (min. 5 verschiedene)
• frisches Obst/Gemüse
• als tierische Nahrung beispielsweise 3 Mehlwürmer (1- 2 Tage Pause/Woche)
• ausreichend frisches Wasser





Streifenhörnchen fressen für ihr Leben gerne verschiedene Nüsse und Kerne. Dazu gehören:

• Erdnüsse
• Cashewkerne
• Haselnüsse
• Macadamia
• Paranüsse
• Pecannüsse
• Pinienkerne
• Zirbelnüsse
• Walnüsse

Mandeln sollten man den Streifenhörnchen keine geben. Zwar sind nur Bittermandeln gefährlich weil sie Blausäure enthalten, aber aufgrund der Verwechslungsgefahr mit Süssmandeln sollte man besser darauf verzichten.


Burunduks benötigen aber auch verschiedene Früchte und Beeren. Folgende Früchte können verabreicht werden:

• Äpfel
• Birnen
• Bananen
• Kiwis
• Melonen
• Himbeeren
• Brombeeren
• Erdbeeren/ Walderdbeeren
• Stachelbeeren
• Johannisbeeren
• Hagebutten
• Mangos (ohne Kern)
• Kirschen (ohne Kern)
• Trauben (ohne Kerne)
• Pfirsich (ohne Kern)
• Mirabellen (ohne Kern)

Zitrusfrüchte sind weniger geeignet, weil sie oft sehr stark gespitzt sind.

Streifenhörnchen kann man aber auch Gemüse verfüttern, wobei die meisten lieber Früchte haben. Zu den Gemüsen die sich eignen gehören:

• Zucchini/ Zucchetti
• Möhren/ Rüebli
• Gurken
• Tomaten/ Cherry-Tomaten (nur wenig, wegen der Säure)

Streifenhörnchen benötigen auch tierische Eiweisse und Proteine die sie nur durch lebende Insekten aufnehmen können. Folgendes Lebendfutter ist sehr einfach zu dosieren und zu verfüttern:

• Mehlwürmer (nicht mehr als 3-4 Stk. pro Tag(je nach Grösse). Dazwischen sollte man immer mal wieder 1 Tage Pause machen.
• Heimchen (nicht häufiger als 1 Stk. pro Woche)
• Grillen (nicht häufiger als Stk. pro Woche)

Aber auch die Früchte, Samen und Zapfen folgender Bäume kann man verwenden:

• Buche
• Hainbuche
• alle Ahornarten
• Fichte
• Lärche
• Kiefer
• Pinie
• Kastanie (nur Edelkastanie)
• Eichel
• Zapfen von ungiftigen Nadelbäumen

Wenn man die Baumsamen lieber selbst sammeln möchte, empfiehlt es sich, diese direkt vom Baum zu pflücken und keine zu verwenden, die schon auf der Erde gelegen haben. Die Finger muss man von Koniferen und Eiben- Früchten lassen!

Ab und zu kann man den Streifenhörnchen auch eine Ähre in die Voliere hängen. Geeignet hierfür sind:

• Weizen
• Hafer
• Mais
• Hirse

Auch Fettsämereien werden gerne von den Kleinen Nagern angenommen:

• Sonnenblumenkerne
• wenig Hanfsamen
• Raps

Ausserdem benötigen Streifenhörnchen Vitamine und Mineralstoffe:

• Frische Äste zum Knabbern
• Vitamintropfen (nur im Winter)
• Mineral- & Salzleckstein
• Sepiaschale
• Während dem Fellwechsel Frühling/ Herbst evtl. Grapefruitkernextrakt


Knabberstangen können auch in die Voliere gehängt werden. Man sollte jedoch darauf achten, dass diese nicht zuckerhaltig sind, bzw. Honig enthalten.

Aber auch Vollkorn-Knäckebrot und ungesüsster Zwieback kann den Hörnchen angeboten werden.

Liebe Grüsse
Layla und Micha

Text und Fotos Copyright by Michael Hemmi und Layla B.


Liebe Grüsse
Layla


burunduk@gmx.ch
http://www.burunduk.ch
zuletzt bearbeitet 08.01.2011 02:51 | nach oben springen

#2

RE: Futter und Futterzusätze für Streifenhörnchen

in Ernährung 03.10.2011 14:34
von Jacky 84 | 218 Beiträge

Hallo
ich hab mal ne Frage zur Kastanie:
• Kastanie (nur Edelkastanie) = meinst Du diese Esskastanie?

oder dürfen unsere Streifis auch die normale kastanie die wir als Kinder schon immer im Herbst gesammelt haben und mit Streichhölzern Figuren daraus bastelten?

Ist ja schon ein Unterschied, nur welche davon dürfen unsere Hörnchen?


Mit freundlichen Grüßen Jana & ihre Tierchen

nach oben springen

#3

RE: Futter und Futterzusätze für Streifenhörnchen

in Ernährung 05.10.2011 00:21
von streififreunde | 1.728 Beiträge

Hallo Jana

Ja, das erste Bild ist eine Edelkastanie aus der ja im Herbst die heissen Marronis gebraten werden. Ich denke mal, solche Stände gibts bei euch auch...

Die Edelkastanien sind ungiftig und können den Streifenhörnchen verfüttert werden. Allerdings sind die meisten Streifis nicht sonderlich scharf drauf.

Allerdings ist es lustig ihnen zuzuschauen, wie sie versuchen, dieses riesige Ding zu bunkern

Das untere Foto zeigt eine Rosskastanie (weiss nicht, ob ihr die in Deutschland auch so nennt). Diese solltest du deinen Hörnchen nicht verfüttern, da sie giftig sind.

Die unreifen Samen sowie die grüne Schale enthalten Saponine, ferner finden sich in der Rosskastanie auch
verschiedene Glycoside. Die Symptome einer Vergiftung sind Unruhe, Erbrechen, Durchfall, Kolik, Durst, Pupillenerweiterung,
Muskelzuckungen, Taumeln, Bewusstseinsstörungen, Benommenheit und bei starken Vergiftungen Koma und
Tod.


Liebe Grüsse
Layla


burunduk@gmx.ch
http://www.burunduk.ch
zuletzt bearbeitet 05.10.2011 00:22 | nach oben springen

#4

RE: Futter und Futterzusätze für Streifenhörnchen

in Ernährung 03.08.2012 10:39
von Gudrun | 60 Beiträge

Hallo Layla,

meine Tochter hat jetzt für die Baumis Nagersnacks gekauft: einmal für Hamster mit Gemüse und einmal für Kaninchen mit Gemüse. Das sind so Stangen, die man reinhängen kann.
Jetzt hab ich im Hinterkopf, dass ich irgendwo mal gelesen habe, dass Hamsterfutter nichts für Streifenhörnchen ist.
Kann ich ihnen dann die Knabberstangen geben?
Auf beiden stehen als Zutaten drauf:
Getreide, Gemüse, Mineralsalze / Mikro.Makro, Spurenelemente
Grundkorn: Weizen, Mais, Hirse, Hafer, Erbsen, Sonnenblumensamen
Zusatzstoffe: Vitamin A 4000 I.E., Vitamin D3 750 I.E., Vitamin E 7 mg, Jod 1 mg, Mineralstoffe

Liebe Grüße
Gudrun

nach oben springen

#5

RE: Futter und Futterzusätze für Streifenhörnchen

in Ernährung 04.08.2012 12:07
von Toki | 653 Beiträge

Hallo Gudrun
Hamster und Streifis ernähren sich beide von Sämereien, tierischem Eiweiss, Früchten und Gemüse. Ich sehe deshalb nicht ein, weshalb eine gute Hamsterfuttermischung nicht auch für Streifis gehen soll. Ich habe meinen immer wieder auch sogenanntes Hamsterfutter beigemischt. Nur wenn das Hamsterfutter hauptsächlich aus Pellets besteht, wird es mit Sicherheit von den Streifis nicht gefressen (übrigends sind auch die Hamster von den Pellets nicht begeistert)

Mit den Knabberstangen bin ich bei meinen Tieren eher zurückhaltend, da sie oft sehr zuckerhaltig sind. (Irgendwie muss das Zeug ja an der Stange kleben). Meine Streifis waren meistens auch keine grossen Fans davon. Am meistens wurden sie noch von den Nuss-Stangen angesprochen.

Liebe Grüsse
Regula

nach oben springen

#6

RE: Futter und Futterzusätze für Streifenhörnchen

in Ernährung 04.08.2012 14:33
von Tarzan&Jane | 2.899 Beiträge



Grß dich Gudrun!

Ich habe von unserem kleinen Hamster auch noch einiges an Körnchen - eigentlich Sämereien.
Um die Jungs abzulenken, weil ich einige ihrer abgetrockneten Äste aussortierte, ging ich mit der Box hinein. Ups, so schnell konnte ich gar nicht schauen, waren Punch und Jump schon drin und waren nicht mehr hinauszubekommen. Fazit - die Sämerein für Zwerghamster LIEBEN sie heiß!

Knabberstangerln kaufe ich keine, allerdings wenn ich ganz gut drauf bin backe ich ab und zu selbst Baumikekse. Da sind sie gut beschäftigt und man weiß was drinnen ist. Hier den Link zu meinem Rezept Hörnchen-Kekse

Alles Liebe
Birgit


zuletzt bearbeitet 04.08.2012 14:35 | nach oben springen

#7

RE: Futter und Futterzusätze für Streifenhörnchen

in Ernährung 14.06.2016 18:29
von Wolle19751 | 26 Beiträge

Hallo ich habe mal eine frage wieviel tropfen gapefruitkern extrakt kann ich auf einen halben Liter Wasser tun bei 2 baumis

zuletzt bearbeitet 14.06.2016 18:29 | nach oben springen

#8

RE: Futter und Futterzusätze für Streifenhörnchen

in Ernährung 14.06.2016 20:16
von Jumpy | 1.235 Beiträge

da kann dir Birgit weiter helfen...sie hat das auch. Ich habe das nicht, also kann ich dir da nicht helfen.


Grüessli Elvira

www.elnigo.jimdo.com
nach oben springen

#9

RE: Futter und Futterzusätze für Streifenhörnchen

in Ernährung 18.06.2016 19:45
von Tarzan&Jane | 2.899 Beiträge

Servus Elvira!

Ich hab die Tropfen nicht - wurden mir 2009 in meinen Anfängen empfohlen als ein Tierchen kränkelte, gab sie nur zu dieser Zeit im Winter ins Wasser (2-3 Tropfen) - ich glaube, dass im Frühjahr - Herbst mit frischen Obst, Beeren (Gemüse) der Vit. C Haushalt ausreichend gedeckt sein sollte.

Alles Liebe
Birgit


nach oben springen

#10

RE: Futter und Futterzusätze für Streifenhörnchen

in Ernährung 10.07.2016 10:30
von Scrat | 11 Beiträge

WISO kann mein Hörnchen keine Nüsse knacken ? Er frisst nur Erdnüsse aber hasel oder baumnüsse nicht warum ist das so ?

nach oben springen

#11

RE: Futter und Futterzusätze für Streifenhörnchen

in Ernährung 10.07.2016 15:49
von Jumpy | 1.235 Beiträge

Hast du seine Zähne schon angeschaut, sind ok?


Grüessli Elvira

www.elnigo.jimdo.com
nach oben springen

#12

RE: Futter und Futterzusätze für Streifenhörnchen

in Ernährung 12.07.2016 13:54
von Tarzan&Jane | 2.899 Beiträge

Servus!

Wenn die Zähne OK sind, probiers mal mit den ganz frischen, grünen Haselnüssen. Da ist die Schale noch recht weich. Vielleicht ist dein Scrat einfach nur zu ungeduldig.

Alles Liebe
Birgit


nach oben springen

#13

RE: Futter und Futterzusätze für Streifenhörnchen

in Ernährung 13.08.2016 12:49
von Toki | 653 Beiträge

Hallo

Meine Streifis haben nur die grünen Haselnüsse geknackt und dies mit viel Begeisterung. Getrocknete braune Nüsse in der Schale wurden fast nur gebunkert. In ganz seltenen Fällen fand ich aufgebrochene Exemplare. Die bereits geschälten jedoch haben sie ebenfalls geliebt.

Anscheinend sind Burunduks im Gegensatz zu den Baumis in dieser Hinsicht etwas "bequemer".

Liebe Grüsse
Regula

nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
ACHTET auf eure FUTTER-DREHTELLER - ein Abenteuer!
Erstellt im Forum Voliere & Einrichtung von Tarzan&Jane
7 24.09.2014 23:19goto
von Jumpy • Zugriffe: 617
Getier im Futter
Erstellt im Forum Ernährung von Jumpy
18 13.01.2013 18:44goto
von Stinchen • Zugriffe: 642
WELCHES TÄGLICHE FUTTER BRAUCHEN DIE CHIN. BAUMSTREIFENHÖRNCHEN?
Erstellt im Forum Ernährung von Tarzan&Jane
0 24.09.2011 08:59goto
von Tarzan&Jane • Zugriffe: 2365
Grundfutter - Streifenhörnchen Futter vs. Papageienfutter
Erstellt im Forum Ernährung von streififreunde
3 20.01.2011 19:07goto
von burunduk • Zugriffe: 715
Anbieter von Streifenhörnchen- Futter und Zubehör
Erstellt im Forum Ernährung von burunduk
3 13.12.2010 18:09goto
von mad • Zugriffe: 547
Futter vom Tisch?
Erstellt im Forum Ernährung von Laura
9 05.09.2010 21:42goto
von Ösi • Zugriffe: 298
Futter und Leckerlis aus der Natur
Erstellt im Forum Ernährung von burunduk
2 27.08.2010 23:57goto
von streififreunde • Zugriffe: 294



Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: harryjack
Forum Statistiken
Das Forum hat 2481 Themen und 17505 Beiträge.

Heute waren 3 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 101 Benutzer (06.10.2016 22:29).

Xobor Xobor Community Software