Wichtig! Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit ihren Zugangsdaten.
Absender der E-Mail: info@burunduk.ch

Fotos, Videos, Grafiken und (Texte) sind urheberrechtlich geschützt!





#1

Streifi ist bissig

in Verhalten 05.01.2018 14:11
von chris76 | 2 Beiträge

Hallo zusammen

mein Sohn (14 Jahre) hat seit mitte 2017 ein Streifenhörnchen, welches jetzt ca 6 Monate alt ist.
Es war sehr schnell rel zutraulich und liess sich bald durch die Gitterstäbe von Hand füttern.
Nach der Eingewöhnungstzeit haben wir dann mit dem Freilauf begonnen.
Das Hörnchen ist extrem neugierig.
Unser "Problem" ist, dass es wenn man ihm zum Beispiel ein Nüsschen hinstreckt auch in die Hände beisst. Eine leere Hand versucht es auch anzubeissen.
Ich denke es sucht dabei einfach nur Futter und tester halt auch bei der Hand, ob es was Essbares ist.
Ich habe auch schon versuch die Hand zuerst mit Handcreme einzureiben, damit es über den Geschmack besser merkt, dass dies nichts zu essen ist. Erfolgloss, hat mich auch wieder gebissen (nicht richtig fest, scheint wiklich eher ein Testbiss zu sein, allerding, wenn man die Hand dann dort lässt, werden die Bisse stärker, er versuchts dann mit mehr karft weiter).
Ich frage mich, ob dieses Verhalten im Frühling/Sommer wieder abnimmt (Herbsteln), oder sollte der Instikt des Bunkerns bereits jetzt abgenommen haben, bis wann bleibt das? Das Hörnchen macht übrigens keinen Winterschlaf.
Habt ihr Tips, wir wir ihm diese Beissen abgewöhnen können?

Danke schon mal und Gruss
Chris

nach oben springen

#2

RE: Streifi ist bissig

in Verhalten 05.01.2018 14:38
von burunduk | 1.811 Beiträge

Hallo Chris

Ich denke, dass dieses Verhalten durchaus mit dem "HERBSTELN" zu tun hat.

So wie du die Situation beschreibst, frisst euch das Hörnchen auch jetzt im Herbst/Winter aus der Hand.
Eigentlich ist dies schon einmal ein gutes Zeichen.

Es gibt Streifenhörnchen die ihre Halter richtig angreifen. Hörnchen können in dieser Zeit ein agressives Verhalten an den Tag legen, da Sie in dieser Zeit (in der Natur) ihr Futter beschützen müssen.

Wenn sich die Situtation nicht ändert, würde ich eine Zeit lang auf das Füttern aus der Hand verzichten. Wenn euch das Hörnchen nicht angreift, beobachtet ihr das Streifi beim Freilauf, versucht es aber nicht zu berühren oder anzulocken.

In der Regel normalisiert sich die Lage dann wieder, wenn die Sonnenstunden wieder ansteigen. Macht euch also keine Sorgen, gibt dem Streifenhörnchen einfach etwas Zeit.





Micha (Admin)
www.burunduk.ch
burunduk@gmx.ch
nach oben springen

#3

RE: Streifi ist bissig

in Verhalten 05.01.2018 15:33
von chris76 | 2 Beiträge

Ok, danke für die schnelle Antwort.

nach oben springen





Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: ferlin843
Forum Statistiken
Das Forum hat 2577 Themen und 17633 Beiträge.

Heute waren 3 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 101 Benutzer (06.10.2016 22:29).

Xobor Xobor Community Software