Wichtig! Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit ihren Zugangsdaten.
Absender der E-Mail: info@burunduk.ch

Fotos, Videos, Grafiken und (Texte) sind urheberrechtlich geschützt!





#1

"Fressbares" Einstreu für den Herbst

in Ernährung 21.09.2010 17:38
von streififreunde | 1.728 Beiträge

Hallo allerseits

Wer seinen Hörnchen im Hebst eine grosse Freude bereiten will, kann kann die getrockneten Früchte der Esche und der Hainbuche unter das Einstreu mischen/ bzw. eine "Laubschicht" in die Voliere streuen.





Links auf dem Bild sind die Hainbuchen- Früchte und rechts die der Hainbuche (zur Vergrösserung aufs Bild klicken)

Die einzelnen "Nüsschen" zu schälen ist eine prima Beschäftigung für die Hörnchen und das Laub wird von ihnen dann als Nistmaterial für ihr "Winterquartier" verwendet.


Liebe Grüsse
Layla


burunduk@gmx.ch
http://www.burunduk.ch
zuletzt bearbeitet 21.09.2010 22:26 | nach oben springen

#2

RE: "Fressbares" Einstreu für den Herbst

in Ernährung 21.09.2010 19:26
von mad | 711 Beiträge

Hallo Layla

Prima Idee!



So einen "unbedenklichen" Laubhaufen in der Voliere wird meiner Blanchette sicherlich Spass machen!

Und Hainbuchen und Eschen sind überall zu finden!


LG

mad


Tiere sind die besseren Menschen!

zuletzt bearbeitet 21.09.2010 19:26 | nach oben springen

#3

RE: "Fressbares" Einstreu für den Herbst

in Ernährung 22.09.2010 15:31
von Laura | 452 Beiträge

Hallo Layla,

die Idee ist wirklich richtig gut, da werden unsere beiden auch Spaß dran haben. Muss man die denn vorher wieder mit abgekochtem Wasser abspülen?

Liebe Grüße
Laura

nach oben springen

#4

RE: "Fressbares" Einstreu für den Herbst

in Ernährung 22.09.2010 21:54
von streififreunde | 1.728 Beiträge

Hallo MaLa

Wir "ernten" Hainbuchen- und Eschenfrüchte gewöhnlich direkt vom Baum und abseits von Strassen. Dann legen wir diese zum Trocknen an die Sonne.

Was deine Frage betrifft: Wir spülen diese nicht vorher mit kochendem Wasser ab. Je nachdem waschen wir Früchte und Äste mit kaltem Wasser. Dadurch besteht natürlich ein gewisses Risiko, dass vielleicht einmal etwas eingeschleppt wird, aber dieses Risiko hat man auch, bei gekauftem Heu.

Wir sind jedoch der Ansicht, dass ein gesundes Hörnchen durchaus über entsprechende Abwehrkräfte verfügt, um solche "Umwelt-Belastungen" zu verkraften. Wir hatten jedenfalls bisher noch keine Probleme.

Dennoch wirst du auch viele Halter finden, die ausdrücklich empfehlen, alles was aus der Natur kommt gründlich und mit heissem Wasser zu waschen...


Liebe Grüsse
Layla


burunduk@gmx.ch
http://www.burunduk.ch
nach oben springen

#5

RE: "Fressbares" Einstreu für den Herbst

in Ernährung 23.09.2010 11:33
von Laura | 452 Beiträge

Hallo Layla,

danke für deine Antwort!

Viele Grüße

nach oben springen

#6

RE: "Fressbares" Einstreu für den Herbst

in Ernährung 25.07.2012 22:30
von Stinchen | 797 Beiträge

Hallo Layla,
bin auf der Suche nach verschiedenen Einstreumöglichkeiten. Könnte man auch aus Baumärkten z.B. Rindenmulch wie Pinienmulch oder ähnliches anbieten? Ich möchte unterschiedliche Ebenen in der Aussenvoiliere gestalten und überlege mit Sand, Waldboden und Rindenmulch für Abwechslung zu sorgen. Da ich aber noch keine Erfahrungen habe, mache ich mir Sorgen, ob dieses den Kleinen vielleicht sogar schaden könnte. Was könnte man alles als Haupt-Einstreu benutzen???

nach oben springen

#7

RE: "Fressbares" Einstreu für den Herbst

in Ernährung 26.07.2012 09:06
von Tarzan&Jane | 2.896 Beiträge

Guten Morgen!

Ich halte meine Baumis auch in einer Außenvoliere.
Dabei habe ich im relativ regengeschützten Bereich Hackschnitzel eingestreut (kein Rindenmulch aus dem Baumarkt da das seeeeehr behandelt ist - riecht man ja sogar) dort bleiben die vergrabenen Körnchen frisch und immer ein Erlebnis wenn sie diese wieder finden bzw. kann man gezielt zum Erarbeiten ausstreuen.
Sonst haben meine Tiere im offenen Bereich die Möglichkeit mit Torf aufgearbeiteten Mutterboden zu "bewirtschaften" Was da alles aufgeht - Sonnenblume, Hirse, Weizen, ..... Ich habe hier Grassamen ausgestreut, zwischendurch große Steine, Schwemmholzstücke und frische Pflanzen wie eine Mädchenkiefer, Weide, Veilchen, Gänseblümchen, Erdbeeren, Heidelbeeren, usw. eingesetzt.
Dass die Pflanzen untergraben werden können - gerade beim asiat. Streifenhörnchen - ist klar und eigentlich auch erwünscht. Die Wurzeln halten die obere Erde auch richtig stabil zusammen (war auch bei meinem Hamster so). Doch durch so eine naturverbundene Haltung gibt es natürlich auch die Schnecken (die leider den Weg durch das Gitter immer wieder finden), Ameisen (die auch immer wieder mal gekostet werden) und sonstiges Bodenlebewesen oder Fliegen, Heuhüpfer. Dadurch ist es schwer eine Voliere (steril) zu halten - dafür fühlt sich das Hörnchen wohler.
Eine Sandmulde wird wird von deinem Burunduk zur Fellpflege bzw. als Vorratslager sicher auch gerne genutzt werden.

Ich hoffe, du kannst mit meinen Angaben etwas anfangen und dass ich dir etwas helfen konnte.
Alles Liebe und viel Spaß beim Planen und Ausführen
Birgit


nach oben springen

#8

RE: "Fressbares" Einstreu für den Herbst

in Ernährung 26.07.2012 20:15
von Stinchen | 797 Beiträge

Halllo Birgit,
vielen Dank für deine Antworten. Damit hast Du mir natürlich gute Tipsgegeben. Ich war nur bei dem Rindenmulch zunächst skeptisch, weil auf der Tüte steht, dass dieses für Kleintiere ungefährlich ist. Aber dann werde ich dieses lieber nicht einstreuen. Bin ja auch erst beim Lernen, die Hörnchen sind ja noch gar nicht bei mir.

nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Der herbst kommt
Erstellt im Forum Verhalten von chip 68
1 27.08.2014 05:49goto
von Jumpy • Zugriffe: 303
Nistmaterial / Einstreu
Erstellt im Forum Voliere & Einrichtung von Jumpy
10 04.11.2013 18:24goto
von Jeannette • Zugriffe: 415
Arbeiten im Herbst
Erstellt im Forum Anschaffung & Eingewöhnung von Meeri-Weid
1 14.09.2012 13:41goto
von Tarzan&Jane • Zugriffe: 251
Einstreu
Erstellt im Forum Voliere & Einrichtung von Peps
12 22.05.2012 21:08goto
von streififreunde • Zugriffe: 522
Einrichtung
Erstellt im Forum Voliere & Einrichtung von streififreunde
11 27.06.2013 06:32goto
von Stinchen • Zugriffe: 1771



Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: BrianTaify
Forum Statistiken
Das Forum hat 2395 Themen und 17401 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :


Besucherrekord: 101 Benutzer (06.10.2016 22:29).

Xobor Xobor Community Software