Wichtig! Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit ihren Zugangsdaten.
Absender der E-Mail: info@burunduk.ch

Fotos, Videos, Grafiken und (Texte) sind urheberrechtlich geschützt!





#1

Radiatoren im Winter

in Gefahren 01.10.2010 22:45
von mad | 711 Beiträge

Hallo allerseits

Jetzt wo man sich langsam, aber sich auf den Winter einstellen muss, habe ich mich gefragt, wie das mit den Radiatoren und anderen Heizkörpern aussieht. Manchmal können die ja schon ganz schön heiss werden. Meint ihr, die Streifenhörnchen spüren das von selbst und meiden diese oder muss man die Heizquellen Streifi- sicher machen!


LG

mad


Tiere sind die besseren Menschen!

nach oben springen

#2

RE: Radiatoren im Winter

in Gefahren 02.10.2010 12:53
von Toki | 654 Beiträge

Hallo mad
In meinem Elternhaus hatten wir Radiatoren. Da gab es mit den Streifis nie Probleme. Allerdings haben wir auch nie so stark geheizt, dass
man sich daran hätte verbrennen können. Ausserdem gibt es bei den Dingern doch sicher einen Schutz, dass sie nicht so heiss wie Herdplatten
werden, da die Brandgefahr viel zu gross wäre ?!
Gruss Regula

nach oben springen

#3

RE: Radiatoren im Winter

in Gefahren 02.10.2010 16:29
von streififreunde | 1.728 Beiträge

Hallo mad

In der Regel werden Radiatoren, wie es sie gewöhnlich in Mietwohnungen gibt, nicht heiss genug, um einem Hörnchen gefährlich zu werden.

Wir haben einen Ölofen in der Stube, der hingegen sehr heiss werden kann. Doch unsere Erfahrung hat gezeigt, dass die Hörnchen von alleine einen grossen Bogen um ihn herum machen, wenn er in Betrieb ist.

Wenn das nicht der Fall ist, dann kann man sich immer noch etwas einfallen lassen, um den Heizkörper Streifi- sicher zu machen.


Liebe Grüsse
Layla


burunduk@gmx.ch
http://www.burunduk.ch
nach oben springen

#4

RE: Radiatoren im Winter

in Gefahren 02.10.2010 21:11
von mad | 711 Beiträge

Hallo Layla

Wahrscheinlich hast du recht! Die Radiatoren in meiner Wohnung werden in der Regel nicht glühend heiss. Ansonsten kann ich auch einfach die Heizung ein wenig zurückdrehen, wenn ich Blanchette raus lasse...

Ich hoffe jedenfalls nicht, dass es nötig sein wird, alle Radiatoren zu verkleiden!

Abgesehen von der Arbeit sähe das nicht eben toll aus!


LG

mad


Tiere sind die besseren Menschen!

nach oben springen

#5

RE: Radiatoren im Winter

in Gefahren 05.10.2010 02:32
von burunduk | 1.811 Beiträge

Wir wohnen in einem alten Haus und heizen im Wohnzimmer noch mit einem Ölofen, dieser entwickelt eine enorme Hitze.
Gelegentlich heizen wir auch mit einem Elektro- Ofen und wenn dieser voll aufgedreht ist, wird das Ding verdammt heiss.
Wir haben die Erfahrung gemacht, dass die Hörnchen bereits aus einer gewissen Distanz die Hitze spüren und auf Abstand bleiben. Bei uns ist noch nie etwas passiert! Trotzdem beobachten wir die Hörnchen noch etwas besser als sonst. Wie auch in anderen Bereichen, vertrauen wir auch hier auf die angeborenen Instinkte unserer Hörnchen.

Mad, ich würde mich keine Sorgen machen. Wenn du deine Blanchette das erste mal zum Freilauf raus lässt und die Heizung an ist, dann musst du die Kleine einfach gut beobachten. Ich bin mir aber ziemlich sicher, dass deine Blamchette über genügend Gespür verfügt damit nichts geschieht.

LG Micha




Micha (Admin)
www.burunduk.ch
burunduk@gmx.ch
nach oben springen

#6

RE: Radiatoren im Winter

in Gefahren 06.10.2010 18:50
von Andy | 276 Beiträge

Ich lasse mich einfach überraschen und beobachte meinen Sammy gut.
Normalerweise verfügen Tiere über den nötigen Instinkt, dass sie Hitzequellen von alleine meiden.
Hat jemand von euch schon andere Erfahrungen gemacht?

Gruss Andy


zuletzt bearbeitet 06.10.2010 19:21 | nach oben springen





Besucher
1 Mitglied und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Shirley
Forum Statistiken
Das Forum hat 3888 Themen und 19063 Beiträge.

Heute waren 11 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 101 Benutzer (06.10.2016 22:29).

Xobor Xobor Community Software