Wichtig! Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit ihren Zugangsdaten.
Absender der E-Mail: info@burunduk.ch

Fotos, Videos, Grafiken und (Texte) sind urheberrechtlich geschützt!





#1

Streifi nagt an der Voliere herum

in Verhalten 04.10.2010 19:14
von mad | 711 Beiträge

Hallo

Leider hat Blanchette in den letzten Tagen eine neue Marotte entwickelt:

Sie kaut neuerdings an den Brettchen und Leisten der Voliere herum!

Vorher hat sie das nie gemacht. Nur wenn ich ihr frische Äste in die Voliere gegeben habe, hat sie daran herum genagt.

Ich habe mich gefragt, ob dies ein saisonales Phänomen sein könnte. Eine Art Herbstmarotte?

Oder was denkt ihr, woran es sonst liegen könnte?

Machen das eure Streifis auch?


LG

mad


Tiere sind die besseren Menschen!

nach oben springen

#2

RE: Streifi nagt an der Voliere herum

in Verhalten 04.10.2010 21:53
von Laura | 452 Beiträge

Hallo mad,
unsere Streifis haben auch eine Zeit lang an den Brettern in der Voliere genagt, das hat aber wieder nachgelassen. Das war glaube ich nur eine Phase. Als wir den Leckstein und die Muschel geholt haben, hat es nachgelassen. Mani meinte, das es vielleicht auch daran liegt, das wir zwei haben und die sich gut beschäftigen können....
Liebe Grüße
Mani und Laura

nach oben springen

#3

RE: Streifi nagt an der Voliere herum

in Verhalten 04.10.2010 22:41
von burunduk | 1.810 Beiträge

Hallo Mad

Es kann vorkommen, dass ein Hörnchen eine Zeit lang ein sehr starkes Bedürfnis hat an Holz zu nagen.
In der Regel dauert das einige Tage, danach normalisiert sich die Situation wieder.
Ein anderer Grund für das Nagen an der Voliere kann zu wenig Freilauf sein. Hatte dein Hörnchen in letzter Zeit etwas weniger Freilauf als normal?
Streifis drücken bei zu wenig Freilauf gerne ihren Frust durch das Nagen an der Voliere aus.

So oder so solltest du deiner Blanchette einfach einige Zweige in die Voliere geben, frische Zweige oder besser gesagt dessen Rinde nehmen die Hörnchen sehr gerne an. In der Baumrinde stecken auch eine Menge an wichtigen Mineralien.

Hoffe ich konnte dir weiterhelfen.

Liebe Grüsse

Micha




Micha (Admin)
www.burunduk.ch
burunduk@gmx.ch
nach oben springen

#4

RE: Streifi nagt an der Voliere herum

in Verhalten 05.10.2010 16:58
von Toki | 651 Beiträge

Ich kenne speziell das Gitternagen von meinen Streifis, wenn sie mal nicht so oft Freilauf bekommen haben und so klar ihren Wunsch
ausdrücken, dass es mal wieder an der Zeit sei, sie freizulassen.
Ansonsten haben sie nur von den Holzhäuschen die Eingänge vergrössert.
Regula

nach oben springen

#5

RE: Streifi nagt an der Voliere herum

in Verhalten 05.10.2010 17:11
von streififreunde | 1.728 Beiträge

Hallo Toki

Wir hatten auch einmal ein Streifi, das für eine Weile die dumme Angewohnheit hatte, an den Gittern herum zu nagen.

Das Geräusch war mitunter sehr nervenaufreibend!

und vor allem ist dieses Verhalten ja auf Dauer sehr ungesund, wenn die Gitter verzinkt sind (Zinkvergiftung)

Als das Streifi dann in eine grössere Voliere umziehen durfte, war der Spuk GsD vorbei!


Liebe Grüsse
Layla


burunduk@gmx.ch
http://www.burunduk.ch
nach oben springen

#6

RE: Streifi nagt an der Voliere herum

in Verhalten 06.10.2010 13:52
von mad | 711 Beiträge

Hallo

Ich hoffe, ihr habt recht und es ist nur eine Phase!

Wenn Blanchette so weiter macht, ist schon bald die erste grössere Reparatur fällig!


LG

mad


Tiere sind die besseren Menschen!

nach oben springen

#7

RE: Streifi nagt an der Voliere herum

in Verhalten 06.10.2010 18:30
von Andy | 276 Beiträge

Hallo

Mein Sammy hatte in den ersten Tagen als er noch nicht für den Freilauf raus durfte ebenfall so eine Phase in der er stundenlang an seinem Volierengitter genagt hat.
Doch nach dem ersten Freilauf hat sich mein Sammy von alleine wieder beruhigt. Ich bin sehr froh, dass sich das Problem von alleine gelöst hat!

Hat jemand einen guten Tipp was man dagegen tun kann, wenn ein Hörnchen sich nicht vom Nagen an der Voliere abringen lässt.

Liebe Grüsse

Andy


zuletzt bearbeitet 06.10.2010 18:38 | nach oben springen

#8

RE: Streifi nagt an der Voliere herum

in Verhalten 13.10.2010 19:22
von Laura | 452 Beiträge

Hey mad,
das wäre wirklich ärgerlich, so aufwändig wie der Volierenbau war.
Ist das Problem denn mittlerweile behoben?
Liebe Grüße
Laura

nach oben springen

#9

RE: Streifi nagt an der Voliere herum

in Verhalten 13.10.2010 20:36
von mad | 711 Beiträge

Hallo Mala

Danke der Nachfrage! Ja, sie hat GsD von selbst aufgehört! Es war also nur eine Phase!

Ich hoffe, es bleibt so und sie gönnt der Voliere noch ein paar Jahre Lebenszeit!


LG

mad


Tiere sind die besseren Menschen!

zuletzt bearbeitet 13.10.2010 20:37 | nach oben springen

#10

RE: Streifi nagt an der Voliere herum

in Verhalten 13.10.2010 20:52
von Laura | 452 Beiträge

Hey mad,
das klingt wirklich gut!!!
Liebe Grüße
Laura

nach oben springen

#11

RE: Streifi nagt an der Voliere herum

in Verhalten 31.08.2015 17:25
von Duke | 46 Beiträge

Mein Chipi hat mit diesem mühsamen "Mödeli" auch angefangen und zwar erst seit ich ihm seinen ersten Freilauf gewährte. Er bekam dann sogleich drei mal Auslauf in einer Woche und seit heute nagt er permanent an den Gittern herum. Klar, er fordert damit erneut seinen Freilauf aber es geht halt nun mal nicht jeden Tag. Die Voli ist gross genug, Beschäftigungen nimmt er fast keine an bzw "schnallt" nicht wenn man ihm etwas neues in die Voli montiert! Ich hoffe diese Unart legt sich bald. Habt ihr allenfalls Tips wie ich ihm das austreiben kann? Das einzige was wir zur Zeit nutzen ist eine Sprayflasche mit Wasser womit wir ihn "einnebeln" wenns zu bunt wird....! Aber der kleine Terrorist scheint die Dusche auch noch zu geniessen.

nach oben springen

#12

RE: Streifi nagt an der Voliere herum

in Verhalten 31.08.2015 18:31
von Tarzan&Jane | 2.895 Beiträge

Servus!

Na bei der Hitze - was denkst du! So eine Erfrischung tut auch vielen Streifis gut.

Ich weiß nicht WIE es euch nervt, ich würde die erste Zeit noch gar nichts dagegen machen - vielleicht kommt das gescheite Bürschchen schneller drauf als ihr denkt, dass er dann auch nicht schneller raus darf.

Doch was sonst tun als Ohren zu und durch - ich weiß es auch nicht. Nur nicht wie bei manchen Hundeprofis noch Nägeldosen usw. ausprobieren. Das wäre fürs Vertrauen sicherlich kontraproduktiv.

Alles Liebe
Birgit


nach oben springen

#13

RE: Streifi nagt an der Voliere herum

in Verhalten 05.09.2015 17:19
von Duke | 46 Beiträge

Leider hat sich die Gitternagerei von Chipi nicht wirklich gebessert...! Ich werden ihm erst mal Käfigarrest verordnen so dass er lernt, dass er mit seiner Nagerei nicht zum Ziel kommt!
Was haltet ihr erfahrenen Hörnchenhalter davon?

nach oben springen

#14

RE: Streifi nagt an der Voliere herum

in Verhalten 07.09.2015 11:00
von Toki | 651 Beiträge

Hallo Duke

Wie ich lesen durfte, hast Du schon sehr viel mit Deinem Chipi erleben dürfen. Das kleine Temperamentsbündel hält Dich je ganz schön auf Trab.

Du möchtest ihm das Gitternagen abgewöhnen, indem Du ihm den Freilauf sperrst. Damit erreichst Du wahrscheinlich eher das Gegenteil.
Dein Kleiner ist jung, voller überschäumender Energie und bekommt jetzt noch durch den nahenden Herbst einen weiteren Aktivschub. Besser wäre es, wenn er diese Energie mit möglichst viel Freilauf abreagieren kann. Wenn dieser noch am besten regelmässig stattfindet, lernt er, dass er sich immer wieder draussen austoben kann und wird sicher nicht mehr so verbissen am Gitter nagen. Über den Winter wird er dann naturgemäss ruhiger und das Gitternagen wird weniger oder sogar ganz aufhören. Wie es dann im nächsten Frühjahr aussieht, steht noch in den Sternen.

Eines kann ich Dir jedoch aus meinen Erfahrungen sagen: Wenn sich die Kleinen etwas in den Kopf gesetzt haben, dann sind sie nur sehr schwer - wenn überhaupt - davon abzubringen. In den süssen Köpfchen steckt ein knallharter Wille. Hier sind dann Deine Kompromissbereitschaft, Einfallreichtum und Toleranz gefragt. Mit dem Sprichwort "Der Klügere gibt nach" fährt man bei den Hörnchen oft besser.

Ein Tipp noch zum Schluss: Von Vorteil ist es, wenn Du ihn erst aus der Voliere lässt, wenn er gerade nicht am Gitternagen ist. Dann hat er weniger das Gefühl, dass er wegen des Nagens raus darf.

Weiterhin viel Spass mit Chipi.

Regula

nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Streifi gesucht
Erstellt im Forum Streifenhörnchen gesucht von mikebo
3 10.02.2017 20:45goto
von Tarzan&Jane • Zugriffe: 155
Teilrenovierung der Mädchen-Voliere
Erstellt im Forum Voliere & Einrichtung von Tarzan&Jane
3 04.10.2014 20:11goto
von Jumpy • Zugriffe: 262
Streifi Suche
Erstellt im Forum Streifenhörnchen gesucht von Headsman
3 05.05.2014 11:25goto
von Headsman • Zugriffe: 328
Mindestmasse einer Voliere
Erstellt im Forum Voliere & Einrichtung von streififreunde
0 13.02.2011 01:09goto
von streififreunde • Zugriffe: 984
Bilder einer schönen Voliere von Franzi
Erstellt im Forum Voliere & Einrichtung von streififreunde
8 09.08.2012 10:41goto
von Zebra90 • Zugriffe: 1187
Streifi-Mäderl sucht neuen Namen!
Erstellt im Forum was nirgendwo hineinpasste von Ösi
13 09.12.2010 14:47goto
von Ösi • Zugriffe: 384
Kommen eure Streifis von allein wieder in die Voliere zurück?
Erstellt im Forum Umfragen von Laura
7 14.11.2010 14:02goto
von Jacky 84 • Zugriffe: 274
Habt ihr frisches Obst in der Voliere?
Erstellt im Forum Ernährung von Laura
5 04.09.2010 23:05goto
von Laura • Zugriffe: 210



Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Lerina
Forum Statistiken
Das Forum hat 2393 Themen und 17388 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 101 Benutzer (06.10.2016 22:29).

Xobor Xobor Community Software