Wichtig! Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit ihren Zugangsdaten.
Absender der E-Mail: info@burunduk.ch

Fotos, Videos, Grafiken und (Texte) sind urheberrechtlich geschützt!





poll Umfrage: Gebr ihr euren Streifenhörnchen Heu in die Voliere
Stimmen zur Umfrage "Gebr ihr euren Streifenhörnchen Heu in die Voliere" 12 Stimmen abgegeben.
graph_table Tabellarische Auswertung
graph_pic Grafische Auswertung
Antworten Anteil der Stimmen Abgegebene Stimmen

1. Ja, ich gebe meinem Streifenhörnchen Heu in die Voliere 8,3% 1

2. Nein, ich gebe meinem Streifenhörnchen kein Heu in die Voliere 66,7% 8

3. Nein, ich habe bisher noch nie schlechte Erfahrungen mit Heu gemacht 0% 0

4. Ja, ich habe schon mal schlechte Erfahrungen mit Heu gemacht 25% 3
Sie haben entweder bereits abgestimmt, oder Sie haben nicht die nötigen Rechte, um an dieser Umfrage teilzunehmen.
10 Mitglieder haben an der Abstimmung teilgenommen.

#1

Heu - ja oder nein

in Umfragen 19.11.2010 19:07
von mad | 711 Beiträge

Hallo allerseits

Man hört immer wieder von kontroversen Meinungen darüber, ob man den Streifenhörnchen Heu in die Voliere geben soll.

Die einen sind klar dafür, andere wiederum verzichten darauf, weil anscheinend durch das Heu auch Parasiten eingeschleppt werden könnten.

Mich nimmt nun Wunder, wer von euch Heu in die Voliere gibt und wer nicht.

Und von jenen, die Heu hineingeben oder gaben möchte ich gerne Wissen, ob sie damit schon einmal schlechte Erfahrungen gemacht haben und wenn ja, welche...

Besten Dank fürs Mitmachen!


LG

mad


Tiere sind die besseren Menschen!

zuletzt bearbeitet 19.11.2010 19:08 | nach oben springen

#2

RE: Heu - ja oder nein

in Umfragen 19.11.2010 19:56
von Jacky 84 | 218 Beiträge

Hallo,
in der Rattenzucht hatte ich vermutlich durch Heu Parasieten,grundsätzlich bin ich zwar für Heu, dann aber vorher Parasietenfrei durch Tiefkühlung.Bei mir ist das Tiefkühlfach allerdings voll, dank Barfen für den Hund und somit muss das Streifi auf Heu verzichten und sich mit Heubrikets oder Kräckerzeug abgeben.


Mit freundlichen Grüßen Jana & ihre Tierchen

nach oben springen

#3

RE: Heu - ja oder nein

in Umfragen 19.11.2010 20:14
von Ösi | 811 Beiträge

In der Voliere selbst hab ich kein Heu, aber in die Kobel (Häuschen) hab ich welches reingegeben und sie machen es sich darin gemütlich. Allerdings kein Heu vom Bauern sondern gekauftes für Nagetiere!


LG Peter
Ich kann jederzeit meine Meinung ändern, nur muss ich vorher eine gehabt haben!

nach oben springen

#4

RE: Heu - ja oder nein

in Umfragen 19.11.2010 22:09
von streififreunde | 1.728 Beiträge

Hallo Mad

Wir geben unseren Streifenhörnchen kein Heu in die Voliere. Für die Häuschen geben wir ihnen ungebleichtes Haushaltspapier, Blätter von Weiden und Hainbuchen, anderes Herbstlaub, Hanfseilfasern und ab und zu den Inhalt einer Kapokschote in die Voliere.

Schlechte Erfahrungen mit Heu habe ich früher mal gemacht, allerdings mit Hamstern. Dadurch habe ich tatsächlich mal Parasiten eingeschleppt. Welche es waren, weiss ich leider nicht mehr, es ist schon ein Weilchen her...


Liebe Grüsse
Layla


burunduk@gmx.ch
http://www.burunduk.ch
nach oben springen

#5

RE: Heu - ja oder nein

in Umfragen 20.11.2010 09:07
von Toki | 653 Beiträge

Meine Streifenhörnchen waren alle an Heu nicht interessiert, obwohl sie durch meine anderen Nager Zugang dazu hatten. Deshalb habe ich ihnen keines in die Voliere gegeben.

Es ist schon vorgekommen, dass meine Meerschweinchen Milbenbefall bekamen - mit grosser Wahrscheinlichkeit durch das Heu.
Da für sie und die Kaninchen Heu aber unerlässlich ist, kann ich unmöglich darauf verzichten. Zum Glück ist die Gefahr nicht übermässig hoch bei qualitativ hochwertigem Heu.

Gruss, Regula

zuletzt bearbeitet 21.11.2010 12:36 | nach oben springen

#6

RE: Heu - ja oder nein

in Umfragen 22.11.2010 22:23
von Andy | 276 Beiträge

Zu Beginn habe ich meinem Sammy auch Heu in die Voliere gegeben, Interesse daran hatte er aber nicht.
Er ging sogar soweit das er das Heu aus seinem Schlafhaus geschmiessen hat.
Seit dieser Zeit biete ich meinem Sammy nur noch Kapokschotten an, deren Inhalt liebt er.

Gruss Andy


nach oben springen

#7

RE: Heu - ja oder nein

in Umfragen 11.12.2010 23:39
von eichhoernchenfan (gelöscht)
avatar

Sehr dünnes, aber hartes Heu kann durch "Nadel-Effekt" zu Hautverletzungen führen, die dann oft einen immer wieder kehrenden Abszess zur Folge haben.
Eine Alternative, die ich seit Jahren nutze, ist Moos aus dem Garten, welches erst gut getrocknet und dann ein paar Tage später kurz in der Mikrowelle erhitzt wird. (Wenige Sekunden reichen). So haben Ungeziefer, Keime u. Bakterien keine Chance, und man spart Ausgaben für anderes Nistmaterial.
Eine natürliches Material, das gerne genutzt wird.

Gruß
Bettina

nach oben springen

#8

RE: Heu - ja oder nein

in Umfragen 12.12.2010 00:16
von mad | 711 Beiträge

Hallo Bettina

Ich habe meiner Blanchette auch schon Moos in die Voliere gegeben und sie hat dieses im Nu verarbeitet und ihr Nest damit ausgepolstert.

Das mit der Mikro ist eine gute Idee.

Ich habe das Moos das 1. Mal kurz im Backofen erhitzt, das war jedoch nicht so brauschend!

und beim letztesmal habe ich abgekochtes Wasser darüber geleert und dann trocknen lassen


LG

mad


Tiere sind die besseren Menschen!

nach oben springen

#9

RE: Heu - ja oder nein

in Umfragen 12.12.2010 00:23
von Ösi | 811 Beiträge

Microwelle eignet sich hervorragend zum abtöten von Keimen und Bakterien, auch in Putzlappen zb die man für den Abwasch (Vetextücher) nimmt kann man für einige sekunden in die Microwelle geben und so Keimfrei machen.


LG Peter
Ich kann jederzeit meine Meinung ändern, nur muss ich vorher eine gehabt haben!

nach oben springen




Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: kaman81015
Forum Statistiken
Das Forum hat 3353 Themen und 18525 Beiträge.

Heute waren 3 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 101 Benutzer (06.10.2016 22:29).

Xobor Xobor Community Software