Wichtig! Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit ihren Zugangsdaten.
Absender der E-Mail: info@burunduk.ch

Fotos, Videos, Grafiken und (Texte) sind urheberrechtlich geschützt!






#1

Meine neue Voliere

in Bastel- und Bauanleitungen 12.12.2010 23:39
von Ösi | 811 Beiträge

Hallo @ all, ich werde euch hier mal meine Neue Voliere etwas präsentieren und eine Materialaufstellung machen.
Die Voliere hat die Maße 205 cm Hoch, 135 cm breit und 67 cm Tief
205 cm deshalb weil die Holzlatten 200 cm Lang sind, mit dem Rahmen für Boden und Dach ergeben sich dann 205cm, das ist die Länge einer OSB Platte! Also so gar kein Verschnitt!

135 cm breite deshalb weil eine OSB - Platte 67,5 cm breit und 205 cm Hoch ist. 2x 67,5 = 135 cm = kein Verschnitt

67cm Tiefe = breite einer OSB Platte, also auch kein Verschnitt

Diese Maße sind zwar praktisch wegen dem Verschnitt aber man muß natürlich auch den nötigen Platz dafür haben, zu beachten ist bei der Größe auch dass man die Voliere dann eventuell in den Raum bringen muss und man genug Platz braucht um sie durch Türen und Gänge zu Transportieren, denn man wird sie ja kaum im Wohnzimmer bauen, da dies ja doch mehrere Arbeitsstunden auf Tage verteilt sind!

Material:

20 Stk.Holzlatten 24 x 48 x 2000 mm (gehobelte Dachlatten)
5 Stk. OSB Platten 2050 x 67,5 x 12 mm
5 lfm verzinktesDrahtgitter, 16 x 16 mm punktgeschweisst
8 Stk große Winkel 40 x 40 mm für das Grundgerüst
30 Stk, kleine Winkel 15 x 40 mm für Grundgerüst, Türen und Querstreben
ca 150 Stk Schrauben 3,5 x 30 mm für die Winkel
ca 150 Stk Schrauben 3,5 x 20 mm für die Winkel, Scharniere und Türgriffe
ca 60 Stk. Schrauben 4 x 40 mm für die OSB Platten
10 Stk. Scharniere für die Türen und Bodenklappe
5 Stk Türgriffe
2 Riegelverschlüsse für die Türen
2 Stk. Kokosmatte 150 x 50 cm für die Innenwände als Klettermöglichkeit
Klammern für den Tacker

Werkzeug:

Handkreissäge oder Stichsäge
Akkuschrauber
Hammer
Tacker
Massband
Dreiecklineal
Bleistift

Gesamtkosten für Material ca 180 bis 200 Euro

Arbeitsschritte:

Rahmen für Boden und Dach zuschneiden 135 x 67,5 cm und mit den kleinen Winkeln verbinden
Die Rahmen mit 4 Holzlatten mit mit den grossen Winkeln verbinden
OSB Platte für Boden und Dach zuschneiden und auf die Rahmen schrauben.
2 OSB Platten für die Rückwand auf das Grundgerüst (breite) Schrauben
1 Seite je nach belieben oder eventuell Wandseite im Raum mit einer OSB Platte verschrauben. an stelle der Platte kann man natürlich auch ein Gitter verwenden, preislich kommt die OSB Platte Günstiger und man hat die Möglichkeit daran etwas zu befestigen (Inneneinrichtung) usw.
Die andere Seitenwand vom Boden weg mit einem Rest von der OSB Platte die man für den Boden bzw. Dach zugeschnitten hat (70 cm) verschrauben. Zur Stabilität eine Latte quer anschrauben, an der man dann auch das Gitter antackern kann.
An der Vorderseite in der Mitte eine Latte befestigen als Anschlag für die Türen! Vom Boden weg 35 cm je eine Querleiste links und rechts von der mittleren Latte anbringen. Es ist von den OSB Platten noch ein Rest von 70 cm vorhanden (Boden oder Dach) Aus diesem Rest schneidet man 2 Platten 30 x 67,5 und bringt diese am Boden mittels Scharnieren an. Diese "Klappen" sollen genau unter die vorher montierten Leisten passen, vorher Nachmessen!!! Die "Klappen" sind zur späterenReinigung gedacht.
Als nächstes werden die Latten für die beiden vorderen Türen zugeschnitten, Maße bitte vorher nochmal genau nachmessen damit die Türen dann auch passen ca 62,3 x 165 cm und mit den kleinen Winkeln verbinden. An einer Tür kann man das Gitter gleich befestigen. Bei der anderen Tür bringt man eine Querlatte an um dort noch mal einen Rahmen für eine kleinere Tür anzubringen auf dieser Querlatte eine senkkrechte Latte 30 cm vom Rahmen entfernt als seitlicher Rahmen für die kleine Tür anbringen hier dann für den Türrahmen im abstand von wieder 30 cm von der unteren Querlatte wieder eine Querlatte anbringen als oberer Rahmen für die kleine Tür. (etwas kompliziert zu erklären, man sieht es dann aber am Bild) dann kann man überall das Gitter anbringen. die Kleine Tür. 30 x30 cm zuschneiden und mit den kleinen Winkeln verbinden. Die Türen mit den Scharnieren seitlich am Grundgerüst befestigen. die kleine Tür im Rahmen der großen Tür mit den scharnieren anbringen. Riegelschlösser an den Türen und Klappen am Boden anbringen Türgriffe an den Klappen anbringen. Sitzbretter bzw Etagenbretter innen anbringen. Kokosmatten an den innenseiten der Wände antackern (Klettermöglichkeit) Buddelkiste, eventuell Laufrad und sonstige Inneneinrichtungsgegenstände Äste Seile usw anbringen!
FERTIG!
Ich hoffe ich konnte den Bau so halbwegs verständlich erklären, für Fragen stehre ich natürlich jederzeit gern zur Verfügung!
Einige Bilder zur veranschaulichung sind hier zu sehen, ein paar mehr werde ich in der Bildergalerie veröffentlichen

Angefügte Bilder:
IMGP3650.JPG
IMGP3651.JPG
IMGP3717.JPG
IMGP3657.JPG
IMGP3723.JPG

LG Peter
Ich kann jederzeit meine Meinung ändern, nur muss ich vorher eine gehabt haben!

zuletzt bearbeitet 12.12.2010 23:59 | nach oben springen

#2

RE: Meine neue Voliere

in Bastel- und Bauanleitungen 13.12.2010 12:44
von burunduk | 1.811 Beiträge

Ösi

Vielen lieben Dank für deine ausführliche Volieren- Bauanleitung mit den Fotos.
Das mit dem Hörnchen "Lucy" und dem Bau der Volierer war ja wieder typisch Ösi - gesagt, getan!

Ich freue mich wenn du Bauanleitungen in unserem Forum veröffentlichst. Viele Neuhalter sind froh, wenn Sie Anleitungen, Anregungen und Materiallisten etc. im Netz finden.

Da es im Fachhandel keine geeigneten Voliere für Streifenhörnchen gibt, oder dann nur zu unverschämten Preisen.
Früher oder später wird sich jeder Hörnchen- Halter mit dem Thema Volierenbau auseinandersetzten.

Vielen Dank für den tollen Beitrag.

Micha




Micha (Admin)
www.burunduk.ch
burunduk@gmx.ch
nach oben springen

#3

RE: Meine neue Voliere

in Bastel- und Bauanleitungen 13.12.2010 13:31
von streififreunde | 1.728 Beiträge

Hallo Peter

Vielen lieben Dank für die ausführliche Bauanleitung!

Ich sehe es nicht als selbstverständlich an, dass jemand sich so viel Mühe gibt und noch dazu Fotos zwecks Dokumentation erstellt - aber wie immer, wenn du etwas in die Hände nimmst, dann machst du es richtig! Das ist unter anderem etwas, das ich sehr an dir schätze!


Liebe Grüsse
Layla


burunduk@gmx.ch
http://www.burunduk.ch
nach oben springen

#4

RE: Meine neue Voliere

in Bastel- und Bauanleitungen 13.12.2010 17:31
von Jacky 84 | 218 Beiträge

Hallo
Klasse Villa, für Ende des Jahres plane ich auch ein Bau.Da weiß ich ja jetz woher und wie!


Mit freundlichen Grüßen Jana & ihre Tierchen

nach oben springen

#5

RE: Meine neue Voliere

in Bastel- und Bauanleitungen 13.12.2010 17:42
von Ösi | 811 Beiträge

Hallo Jana!
Freut mich wenn du mit meiner Anleitung etwas anfangen kannst und dir Anregungen holst! Falls du Fragen hast so frag ruhig! Aber mit ein bißchen handwerklichem Geschick und dem nötigen Werkzeug ist das gar nicht soo schwer.


LG Peter
Ich kann jederzeit meine Meinung ändern, nur muss ich vorher eine gehabt haben!

nach oben springen

#6

RE: Meine neue Voliere

in Bastel- und Bauanleitungen 13.12.2010 17:58
von mad | 711 Beiträge

Hallo ösi

Die Voliere ist echt toll geworden! Gratuliere!!!

Ich wünschte mir wirklich, ich hätte auch ein bisschen mehr handwerkliches Geschick!

... aber Mann kann ja nicht alles haben!


LG

mad


Tiere sind die besseren Menschen!

nach oben springen

#7

RE: Meine neue Voliere

in Bastel- und Bauanleitungen 13.12.2010 21:50
von Andy | 276 Beiträge



Hallo Ösi

Da hast du dir ja in kürzester Zeit eine prima Voliere gebaut.
Schöne Sache, du kannst ja mal Fotos machen wenn die sie bewohnt ist.
Gruss Andy


nach oben springen

#8

RE: Meine neue Voliere

in Bastel- und Bauanleitungen 19.12.2010 23:16
von Laura | 452 Beiträge

Wow, Ösi! Die sieht wirklich gut aus!!!! Ist auch schön groß!

nach oben springen

#9

RE: Meine neue Voliere

in Bastel- und Bauanleitungen 14.01.2011 08:31
von Fiorrdi | 150 Beiträge

Hey Ösi

Die Voliere sieht super aus! Du hast mich gleich inspieriert, doch eine Voliere zu bauen und auf den Metalkrams zu verzichten!

Ich hab begonnen mit der Materialzusammenstellung und werde es in nächster Zeit kaufen und dan mit dem Bau beginnen.

Wenn ich mal anstehe werde ich dich dann kontaktieren :)


Liebe Grüsse

Florian
(floschmotz1990@hotmail.com)

Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.

nach oben springen

#10

RE: Meine neue Voliere

in Bastel- und Bauanleitungen 14.01.2011 12:03
von Ösi | 811 Beiträge

Zitat von Fiorrdi
Hey Ösi
Die Voliere sieht super aus! Du hast mich gleich inspieriert, doch eine Voliere zu bauen und auf den Metalkrams zu verzichten!
Ich hab begonnen mit der Materialzusammenstellung und werde es in nächster Zeit kaufen und dan mit dem Bau beginnen.
Wenn ich mal anstehe werde ich dich dann kontaktieren :)


Hallo Fiorrdi
Freut mich wenn dich meine Voliere inspiriert hat, wenn du Fragen hast dann, nur zu! Ich helfe dir gerne weiter!


LG Peter
Ich kann jederzeit meine Meinung ändern, nur muss ich vorher eine gehabt haben!

nach oben springen

#11

RE: Meine neue Voliere

in Bastel- und Bauanleitungen 17.01.2011 08:29
von Fiorrdi | 150 Beiträge

Hallo Ösi

Wie hast du die Zwischenetagen montiert? Sehe ich das richtig, dass du sie ausschliesslich auf der seite und hitnen besfestigt hast?


Liebe Grüsse

Florian
(floschmotz1990@hotmail.com)

Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.

nach oben springen

#12

RE: Meine neue Voliere

in Bastel- und Bauanleitungen 17.01.2011 12:39
von Ösi | 811 Beiträge

Hallo Fiorrdi!

Ja die Etagen habe ich hinten und seitlich befestigt indem ich an die Rück - und Seitenwand eine Latte (3x5cm und 20 bis 40cm Länge, kommt auf die Etage an) geschraubt habe und darauf werden dann die Etagenbretter festgeschraubt. Habe dir Bilder angefügt.

Angefügte Bilder:
IMGP3737.JPG
IMGP3738.JPG
IMGP3739.JPG

LG Peter
Ich kann jederzeit meine Meinung ändern, nur muss ich vorher eine gehabt haben!

nach oben springen

#13

RE: Meine neue Voliere

in Bastel- und Bauanleitungen 17.01.2011 15:17
von Fiorrdi | 150 Beiträge

hallo Ösi

Danke für die schnelle Antwort. Ich dachte mir schon das du es so gemacht hats, war mir aber nicht sicher das es hält. In 3 Monaten will ich eine perfekte Voliere haben :)


Liebe Grüsse

Florian
(floschmotz1990@hotmail.com)

Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.

nach oben springen

#14

RE: Meine neue Voliere

in Bastel- und Bauanleitungen 17.01.2011 15:56
von streififreunde | 1.728 Beiträge

Hallo Florian

Das Gute bei den Streifenhörnchen ist, dass sie so leicht sind (in der Regel nicht über 140g).

So braucht man für die Volieren/ Brettchen etc. keine riesigen Winkel o.ä. zu nehmen. Dadurch wird der Bau einer Voliere erheblich erleichtert...


Liebe Grüsse
Layla


burunduk@gmx.ch
http://www.burunduk.ch
nach oben springen

#15

RE: Meine neue Voliere

in Bastel- und Bauanleitungen 17.01.2011 16:07
von Ösi | 811 Beiträge

Zitat von streififreunde
Hallo Florian
Das Gute bei den Streifenhörnchen ist, dass sie so leicht sind (in der Regel nicht über 140g).
So braucht man für die Volieren/ Brettchen etc. keine riesigen Winkel o.ä. zu nehmen. Dadurch wird der Bau einer Voliere erheblich erleichtert...


Ganz Genau! Man könnte natürlich auch Winkel zum befestigen nehmen, da man aber ja Reste von den Holzlatten hat, eignen sich diese auch und man braucht nicht extra teure Winkel nehmen die man ja Kaufen muss. Mit den Resten (verschnitt von Platten, Latten und Gitter,lässt sich mit etwas Fantasie noch viel nützliches Gestalten!)


LG Peter
Ich kann jederzeit meine Meinung ändern, nur muss ich vorher eine gehabt haben!

nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Neue Top Voliere mit Einrichtung und Zubehör
Erstellt im Forum Zubehör / Sonstiges von mari-go1989@live.de
0 26.05.2018 16:09goto
von mari-go1989@live.de (Gast) • Zugriffe: 60
Fragen einer neuen Hörnchenbesitzerin
Erstellt im Forum SOS - Mein Hörnchen benötigt dringend Hilfe!!! von JB99
2 26.04.2014 12:26goto
von JB99 • Zugriffe: 359
Oskar's neue Voliere
Erstellt im Forum Voliere & Einrichtung von Chip_Chap
3 06.04.2014 19:04goto
von Chip_Chap • Zugriffe: 477
Die neue Voliere im Aspernwald wurde bezogen!
Erstellt im Forum Voliere & Einrichtung von Tarzan&Jane
19 05.10.2014 18:23goto
von Jumpy • Zugriffe: 987
Meine bzw. Pepes neue Voliere
Erstellt im Forum Voliere & Einrichtung von PepesMama
16 20.02.2011 20:15goto
von PepesMama • Zugriffe: 518
Streifi-Mäderl sucht neuen Namen!
Erstellt im Forum was nirgendwo hineinpasste von Ösi
13 09.12.2010 14:47goto
von Ösi • Zugriffe: 424
Beispiel einer Voliere
Erstellt im Forum Voliere & Einrichtung von mad
3 18.11.2010 16:58goto
von streififreunde • Zugriffe: 1584



Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Shopmed75
Forum Statistiken
Das Forum hat 3835 Themen und 19009 Beiträge.

Heute waren 4 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 101 Benutzer (06.10.2016 22:29).

Xobor Xobor Community Software