Wichtig! Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit ihren Zugangsdaten.
Absender der E-Mail: info@burunduk.ch

Fotos, Videos, Grafiken und (Texte) sind urheberrechtlich geschützt!





#1

Mohnsamen?

in Ernährung 22.12.2010 20:00
von mad | 711 Beiträge

hallo allerseits

Meine Mutter verwendet zum Brotbacken ab und zu Mohnsamen

Ich habe mich mal wieder gefragt, ob man Streifenhörnchen auch Mohnsamen anbieten darf.

Ich meine mich zu erinnern, dass auch in Nagerfutter manchmal Mohnsamen enthalten sind, nun habe ich aber gelesen, dass Mohnsamen für Nager giftig sind.

Was meint ihr dazu? Sind Mohnsamen nun giftig oder nicht?


LG

mad


Tiere sind die besseren Menschen!

nach oben springen

#2

RE: Mohnsamen?

in Ernährung 22.12.2010 21:22
von streififreunde | 1.728 Beiträge

Hallo mad

Ich weiss nicht, ob es Nagerfutter mit Mohnsamen gibt, aber soweit ich weiss, ist es aber manchmal in Vogelfutter enthalten. Zu mindest war das früher mal so...


Zu Mohnsamen habe ich folgendes gefunden:

Morphin in Mohn

In den letzten Jahren erregten vereinzelte Berichte über Vergiftungen durch Mohn und Schlagzeilen wie „Erhöhte Morphingehalte im Urin nach Mohnkuchen-Verzehr, Problem bei Drogenkontrollen“ die Aufmerksamkeit. In der Tat stammt das Rauschmittel Opium, das den bewusstseinsverändernden Stoff Morphin enthält, von der gleichen Pflanze wie die essbaren Mohnsamen. Mohnsamen sind eigentlich morphinfrei, können aber erntebedingt damit kontaminiert sein. Mohn aus Australien war oft besonders belastet.

gefunden auf:

http://www.allum.de/wissenswertes/pflanzeninhaltsstoffe.html

Aufgrund dieser Angaben wäre ich eher vorsichtig, was das Verfüttern von Mohnsamen betrifft. Immerhin ist Morphin keine harmlose Substanz


Liebe Grüsse
Layla


burunduk@gmx.ch
http://www.burunduk.ch
nach oben springen

#3

RE: Mohnsamen?

in Ernährung 28.12.2010 18:02
von mad | 711 Beiträge

Hallo Layla

Morphinverseuchte Mohnsamen? Nein, das geht natürlich nicht!

ich will ja nicht, dass meine Blanchette beim Drogentest durchfällt!

Nein, im Ernst. Mit morphinverseuchten Mohnsamen ist sicherlich nicht zu spassen! Immerhin sind unsere Streifis ja sehr klein, daher möchte ich mir die Folgen nicht ausmalen!

Ich werde also in Zukunft genau darauf achten, allfällige Mohnsamen sorgsam wegzuwischen, bevor ich meine Blanchette in den Freilauf lasse


LG

mad


Tiere sind die besseren Menschen!

nach oben springen




Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: BrianTaify
Forum Statistiken
Das Forum hat 2395 Themen und 17401 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :


Besucherrekord: 101 Benutzer (06.10.2016 22:29).

Xobor Xobor Community Software