Wichtig! Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit ihren Zugangsdaten.
Absender der E-Mail: info@burunduk.ch

Fotos, Videos, Grafiken und (Texte) sind urheberrechtlich geschützt!





#1

Päppel- Brei

in Krankheiten und Verletzungen 06.01.2011 22:19
von streififreunde | 1.728 Beiträge

Hallo allerseits

Geschwächten Hörnchen, Jungtieren, trächtigen oder stillenden Muttertieren kann man mit einem Päppelbrei manchmal wieder auf die "Sprünge" helfen. Dazu verwenden wir:

entweder Vollkorn- Früchtebrei für Babys (z.B. Apfel- und Haferbrei im Gläschen von Hipp) und mischen ein wenig geriebene Haselnüsse und einen Tropfen Honig unter (bei Jungtieren lassen wir den Honig weg). Alternativ kann man auch Haferflocken beigeben, doch diese ziehen viel Feuchtigkeit, wodurch es für das Hörnchen je nachdem schwieriger wird, den Brei zu fressen

man kann aber auch einfach selber ein paar frische Früchte zu Mus verarbeiten und dann verschiedene Nüsse dazu reiben und einen Tropfen Honig beigeben...

Man kann den Päppelbrei natürlich auch variieren je nach dem "Problem" das zu Grunde liegt. Bei Durchfall sollte man z.B. nur wenig Apfel, dafür mehr Banane verwenden.


Liebe Grüsse
Layla


burunduk@gmx.ch
http://www.burunduk.ch
nach oben springen





Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: harryjack
Forum Statistiken
Das Forum hat 2481 Themen und 17505 Beiträge.

Heute waren 3 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 101 Benutzer (06.10.2016 22:29).

Xobor Xobor Community Software