Wichtig! Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit ihren Zugangsdaten.
Absender der E-Mail: info@burunduk.ch

Fotos, Videos, Grafiken und (Texte) sind urheberrechtlich geschützt!





#1

Hörnchen entwischt? - Bauanleitung Lebendfalle

in Beschäftigung & Freilauf 19.01.2011 19:10
von streififreunde | 1.728 Beiträge

Hallo allerseits

Sporadisch kann man immer mal wieder wo lesen, dass ein Streifenhörnchen entwischt ist. Besonders im Sommer passiert es schnell einmal, dass man irgendwo vergisst ein Fenster zu schliessen, bevor man sein Streifi in den Freilauf lässt.

Entwischte Streifis wieder einzufangen ist in der Regel nicht ganz einfach, weil diese durchaus am Hausputz hoch und runter klettern können und haben sie den Garten/ Boden erst mal erreicht, muss man sich ernsthaft was einfallen lassen - und dabei ist eine gewisse Eile geboten!

Nachfolgend findet ihr ein Video zum Bau einer Lebendfalle. Für Streifis müsste diese Box natürlich nicht so gross sein. Das Video selbst ist sehr ausführlich. (16min.). Der Moderator mag vielleicht ein bisschen gewöhnungsbedürftig sein und auch über die Farbe, sowie den Auslösemechanismus, kann man geteilter Meinung sein, aber dennoch kann das Video als Anregung dienen:

http://video.google.de/videoplay?docid=-589785001452860110&hl=de#

Ich habe mir fest vorgenommen, in der nächsten Zeit mal eine Lebendfalle zu bauen. Interessant wäre natürlich eine Kombination - Eine Transportbox, die notfalls auch als Lebendfalle genutzt werden könnte


Des weiteren habe ich noch folgende Links zum gleichen Thema:

Baumkastenfalle

Wippbrettfalle

Kastenfalle

Kastenfalle 2


Liebe Grüsse
Layla


burunduk@gmx.ch
http://www.burunduk.ch
zuletzt bearbeitet 19.01.2011 19:23 | nach oben springen

#2

RE: Hörnchen entwischt? - Bauanleitung Lebendfalle

in Beschäftigung & Freilauf 21.01.2011 17:45
von mad | 711 Beiträge

Hallo Layla

Oh toll! Ihr tüftelt mal wieder was aus? Prima!

Solltet ihr tatsächlich eine Kombinatin von Transportbox und Lebendfalle hinbekommen, dann wäre ich nämlich interessiert!

Ich habe ja dieselbe Transportbox wie ihr, aber ich finde sie nicht wirklich praktisch. Der Deckel geht zu streng und rastet nicht automatisch ein, so dass es bei einem quirrligen Streifenhörnchen fast nicht möglich ist, sie richtig abzuschliessen!


LG

mad


Tiere sind die besseren Menschen!

nach oben springen

#3

RE: Hörnchen entwischt? - Bauanleitung Lebendfalle

in Beschäftigung & Freilauf 26.01.2011 20:20
von streififreunde | 1.728 Beiträge

Hallo allerseits

Ich habe nun erst mal den "Prototyp" einer kombinierten Lebendfalle/ Transportbox ausgetüftelt...

... und dann den armen Micha genötigt, mir dabei zu helfen, aus Restholz und einfachsten Mitteln eine solche Falle zu bauen.

Die Box hat ungefähr die Masse von 40x30x30cm H/B/T. Oben hat sie einen Klappdeckel, der verriegelt werden kann und seitlich eine Falltüre, die dann zum Einsatz kommt, wenn man die Box als Lebendfalle benutzen will.

Der Auslösemechanismus basiert auf einem simplen "Zugsystem" bestehend aus einer Angelschnur, an deren einem Ende eine Fressschale angebracht wird und am anderen Ende ein Ring mit einer Unterlagsscheibe. Mit der Unterlagsscheibe spannt man die Angelschnur durch das Gitter des Deckels hin zu einem Magneten, der in die Falltüre eingelassen ist.

Setzt das Streifenhörnchen auch nur einen Fuss auf die Fresschale, die etwa 1cm ob Boden hängt, spannt sich die Angelschnur und somit löst sich die Unterlagsscheibe vom Magneten, wodurch die Falltüre runter fällt.

Das einzig Knifflige am Ganzen war, ein Magnet zu finden, der weder zu stark, noch zu schwach ist und bereits ab einem Zuggewicht von etwa 30g auslöst. Der verwendete Magnet hat eine Zugkraft von c.a. 250g (alle anderen Magnete, die ich zuhause hatte waren zu schwach). Das Gewicht der Futterschale inkl. Futter musste also um 230g betragen.

Und wichtig war es mir auch, möglichst nur "alltägliche" oder einfach zu erwerbende Materialien zu nutzen, also keine zu komplizierten Mechanismen oder teuren Hilfsmittel zu verwenden.

Wir haben die Lebendfalle heute ausprobiert. Sie funktioniert zuverlässig, sowohl bei Streifenhörnchen, als auch bei den Rennmäusen...

Detailfotos von der Box:



Auch wenn dieser "Prototyp" natürlich noch ausbaufähig und vor allem optisch noch einige Nachbesserungen vertragen könnte, bin ich doch froh, dass wir nun eine Lebendfalle zuhause haben. Sollte nämlich mal ein Streifenhörnchen entwischen, dann ist eine gewisse Eile angesagt...


Liebe Grüsse
Layla


burunduk@gmx.ch
http://www.burunduk.ch
zuletzt bearbeitet 26.01.2011 23:53 | nach oben springen

#4

RE: Hörnchen entwischt? - Bauanleitung Lebendfalle

in Beschäftigung & Freilauf 26.01.2011 22:40
von mad | 711 Beiträge

Hallo Micha & Layla

Gratuliere! Wie ich sehe, habt ihr es wieder einmal hingekriegt!

Den Auslösemechanismus finde ich sehr raffiniert und bestechend einfach!

Obwohl es sich um ein Prototyp handelt, finde ich die Box sehr gelungen. Falls ihr also mal in die Produktionsphase gehen solltet, dann wäre ich sehr interessiert an einer solchen Lebendfalle! Ihr wisst ja, mit meinen zwei rechten Händen....

Jedenfalls wäre es sicherlich gut eine solche Lebendfalle zu hause zu haben. Man weiss ja nie! Ich mag mir zwar gar nicht vorstellen, dass meine Blanchette mal entwischt


LG

mad


Tiere sind die besseren Menschen!

nach oben springen

#5

RE: Hörnchen entwischt? - Bauanleitung Lebendfalle

in Beschäftigung & Freilauf 26.01.2011 22:44
von Fiorrdi | 150 Beiträge

Hallo Zusammen

Die Falle habt ihr ja echt toll hingebracht.

Die Lösung mit dem Magneten finde icht bemerkenswert, ich hette es warscheindlich mit einem Stift oder dergleichen gemacht.

Also wenn ihr in die Produktion geht, nehme ich auch eine :)


Liebe Grüsse

Florian
(floschmotz1990@hotmail.com)

Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.

nach oben springen

#6

RE: Hörnchen entwischt? - Bauanleitung Lebendfalle

in Beschäftigung & Freilauf 26.01.2011 23:09
von Ösi | 811 Beiträge

Tolle Idee!
Da sieht man wieder was man mit einfachen Mitteln und Einfallsreichtum alles machen kann!
Die Falle ist so einfach und Simpel wie genial zugleich!


LG Peter
Ich kann jederzeit meine Meinung ändern, nur muss ich vorher eine gehabt haben!

nach oben springen

#7

RE: Hörnchen entwischt? - Bauanleitung Lebendfalle

in Beschäftigung & Freilauf 04.06.2012 22:51
von Jumpy | 1.229 Beiträge

Wow, die Falle ist ja super. Man weiss ja nie, für was man die evtl. noch gebrauchen könnte. Werde ich bei Gelegenheit auch einmal zimmern. Bastle ja gerne...
Auch wenn ich sie nicht benötigen sollte, was ich hoffe. Kann ja trotzdem nicht schaden, auf alles vorbereitet zu sein.
Gruss Elvira


Grüessli Elvira

www.elnigo.jimdo.com
nach oben springen

#8

RE: Hörnchen entwischt? - Bauanleitung Lebendfalle

in Beschäftigung & Freilauf 10.03.2016 22:17
von Erculina | 6 Beiträge

Hallo ! Ich habe mich bisher nicht getraut meine mariù frei laufen zu lassen . Ich habe sie im Herbst bekomm , dann hat sie die winterliche Ruhepause gehabt und jetzt ist sie seit ca. 2-3 Wochen fit und pfeifft alle 7-10 Tage einen ganzen Tag am Stück . So eine Falle ist super , denn ich hätte Angst mein streifimädchen zu verletzten oder zusehe zu stressen beim einfangen . Gibt es Tricks sie von allein wieder dazu zu bewegen in ihre voliere zurückzukehren ? ( hab gelesen : das Zimmer abzudunkeln ?...) würd mich freun ! Ps : habe die voliere selbst gebaut mit meinem Papa werde es mit eurer box versuchen .. Habt ihr direkt Baupläne oder ne Zeichnung von Hand dazu ?)

Angefügte Bilder:
image.jpg
image_2.jpg
image_3.jpg
image_4.jpg
image_5.jpg
image_6.jpg
image_7.jpg
image_8.jpg
zuletzt bearbeitet 10.03.2016 22:23 | nach oben springen

#9

RE: Hörnchen entwischt? - Bauanleitung Lebendfalle

in Beschäftigung & Freilauf 13.03.2016 13:02
von Tarzan&Jane | 2.896 Beiträge

Servus!

Ja, diese Falle ist echt eine "Rücksicherung".

Eine direkte Anleitung gibt es leider nicht, doch wenn du mit deinem Papa die Voliere gebaut hast, kannst du sicherlich so eine ähnliche nachbauen.

Falls Fragen auftauchen, stell sie ruhig.
Alles Liebe
Birgit


nach oben springen





Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: BrianTaify
Forum Statistiken
Das Forum hat 2395 Themen und 17401 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :


Besucherrekord: 101 Benutzer (06.10.2016 22:29).

Xobor Xobor Community Software