Wichtig! Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit ihren Zugangsdaten.
Absender der E-Mail: info@burunduk.ch

Fotos, Videos, Grafiken und (Texte) sind urheberrechtlich geschützt!





#1

Kapokschoten

in Voliere & Einrichtung 28.01.2011 22:09
von streififreunde | 1.728 Beiträge

Hallo allerseits

Immer wieder kommt es vor, dass Neuhaltern von Streifenhörnchen Hamsterwatte als Nistmaterial für das Schlafhäuschen empfohlen wird. Aber gerade die Beschaffenheit von Hamsterwatte kann zu gefährlichen Darmverschlüssen führen, deshalb verzichten wir auf Hamsterwatte.

Eine mögliche Alternative neben Haushaltspapier und Laub sind Kapokschoten





man erhält dieses Schoten gewöhnlich in jedem Zoofachladen




Wer zum ersten Mal eine solche Schote in der Hand hält, staunt meist nicht schlecht, wie ergiebig der Inhalt ist. Einziger Nachteil: Manche Hörnchen scheinen gut mit den Fasern zurecht zu kommen, während andere eine Riesenschweinerei verursachen!


Wissenswertes zur Kapokschote

Die Samen enthalten 22 bis 25 Prozent fettes Öl, das als Lampenöl und zur Seifenherstellung genutzt wird.

Die Kapokfaser hat aufgrund eines Lufteinschlusses von 80 Prozent eine hohe Tragfähigkeit im Wasser, die das 30fache des Eigengewichts ausmacht (zum Vergleich: Kork nur das 3fache). Damit ist Kapok die leichteste natürliche hohle Textilfaser der Welt und eignet sich besonders gut als Isolier- und Stopfmaterial, sowie zur Herstellung von Schwimmwesten und Rettungsringen.

Auch als Füllmaterial für Matratzen, Kissen und Betten ist Kapok bestens geeignet, da durch die extreme Leichtigkeit Kapokmatratzen 30–50 Prozent leichter sind als Naturmatratzen. Weitere Vorteile sind, dass die Fasern durch ihre seidig-glatte Oberfläche nicht filzen oder klumpen wie Wolle oder Baumwolle. Eine natürliche Wachsbeschichtung sorgt dafür, dass Feuchtigkeit rasch weitergeleitet, aber nicht aufgesaugt und zurückgehalten wird, so dass sich dass bei Matratzen gefürchtete feuchtwarme Bakterienklima nicht entwickeln kann. Da Kapok nicht chemisch behandelt ist, greifen immer mehr Menschen auf diese Art des Füllmaterials zurück.
Neusten Entwicklungen nach wird aus Kapok ein Vliesstoff hergestellt, der als Dämmstoff unter anderem bei der Trittschalldämmung von Parkett eingesetzt wird.

Des weitern ist die Kapokfaser seit langem wegen ihrer anti-bakteriellen Wirkung bekannt. In älteren Kulturen und auch heute noch wird sie zur Wundversorgung verwendet.

gefunden auf: Kapokbaum


Aufgrund dieser hervorragenden Eingenschaften sind Kapokschoten eine gute Wahl und GsD auch noch einigermassen erschwinglich. Besonders die antibakterielle Wirkung macht die Kapokfasern auch für die Zucht interessant. (Auspolstern der Nistbox)


Liebe Grüsse
Layla


burunduk@gmx.ch
http://www.burunduk.ch
zuletzt bearbeitet 28.01.2011 22:11 | nach oben springen

#2

RE: Kapokschoten

in Voliere & Einrichtung 28.01.2011 23:21
von mad | 711 Beiträge

Hallo Layla

Ja, die kenne ich. Die Fasern sind wirklich wuschig weich!


Aber ich hatte hinterher auch die ganze Wohnung voll davon. Besonders mühsam war es die Fasern wieder von Sofapolster zu kriegen!

Meine Blanchette hatte zweifellos ihre Freude daran!

Ich zeigte aus oben beschriebenen Gründen weniger Begeisterung!


LG

mad


Tiere sind die besseren Menschen!

zuletzt bearbeitet 28.01.2011 23:22 | nach oben springen

#3

RE: Kapokschoten

in Voliere & Einrichtung 29.01.2011 14:27
von PepesMama | 63 Beiträge

Hey, ihr zwei

Diese Kapokschoten sind einfach der Wahnsinn, da würde ich mich am liebsten selber reinlegen

Was ich aber fragen wollte: Da sind ja so kleine schwarze Kügelchen mit dabei. Sollte man diese lieber entfernen?

Ich hatte keine Ahnung, ob ja oder nein, und habe diese vorsichtshalber immer rausgepickt

LG
Sefo


Liebe Grüße

Sefo





Mastering others is strength; mastering yourself makes you fearless. - Lao Tzu

nach oben springen

#4

RE: Kapokschoten

in Voliere & Einrichtung 29.01.2011 15:21
von streififreunde | 1.728 Beiträge

Hallo Sefora

Ja, die Kapokfasern sind wirklich wunderbar flauschig! Ein grosses Becken voll davon und man würde sich gleich hinein fallen lassen! Da käme wahrscheinlich kindliche Freude auf!!!

Die schwarzen Kügelchen sind die Samen der Kapokschote. Die Samen sind meines Wissens nicht giftig. Bisher hat jedenfalls noch keines unserer Streifenhörnchen Probleme nach dem Verzehr von Samen bekommen. Allerdings haben sie einen Fettanteil von bis zu 25%, deshalb würde ich die Samen nur als Leckerli abgeben


Liebe Grüsse
Layla


burunduk@gmx.ch
http://www.burunduk.ch
zuletzt bearbeitet 29.01.2011 15:23 | nach oben springen

#5

RE: Kapokschoten

in Voliere & Einrichtung 04.06.2012 20:36
von Jumpy | 1.235 Beiträge

Hallo Layla
Bietet ihr die Schoten nicht im ganzen an? Macht ihr die immer auf und zupft die auseinander? Dachte mir, das wäre ja auch eine gute Beschäftigung, wenn die zu sind.
Gruss Elvira


Grüessli Elvira

www.elnigo.jimdo.com
nach oben springen

#6

RE: Kapokschoten

in Voliere & Einrichtung 04.06.2012 21:33
von Tarzan&Jane | 2.899 Beiträge



Servus Elvira!

Ich biete meinen Baumi-Jungs auch immer wieder mal eine Kapukschote an. Allerdings muss man schon einen schmalen Teil der Rinde rausbrechen, da sie es nicht schaffen die glatte Rinde soweit aufzubeißen, dass sie wirklich an die Watte aber noch viel lieber an die Körnchen kommen.

Eines darfst du getrost annehmen, es sieht dann aus, als hätte es geschneit und bei jedem Windstoß fliegen die Watteteilchen durch die Luft. Unsere Jungs sind nur an den Körnchen interessiert und das im Akkordtempo, die flauschige Watte ist ihnen meist zu mühsahm einzusammeln und in die Häuschen zu bringen.

Alles Liebe
Birgit


zuletzt bearbeitet 04.06.2012 21:35 | nach oben springen

#7

RE: Kapokschoten

in Voliere & Einrichtung 04.06.2012 21:35
von streififreunde | 1.728 Beiträge

Hallo Elvira

In der Regel machen wir ein kleines Loch hinein oder einen Spalt, den Rest "erledigen dann die Streifis". Wenn es sehr grosse Schoten sind, oder wir ein Nestmaterial für unsere Muttertiere zur Verfügung stellen, dann sortieren wir einen Teil der Samen raus und verfüttern sie dann später portionenweise...


Liebe Grüsse
Layla


burunduk@gmx.ch
http://www.burunduk.ch
nach oben springen

#8

RE: Kapokschoten

in Voliere & Einrichtung 04.06.2012 21:57
von Meeri-Weid (gelöscht)
avatar

Hallo zusammen

Ich nehme die Schote in die Hand und knacke einmal richtig drauf.....dann kommt die Schote in die Voliere. Es ist sehr unterschiedlich, manchmal fressen sie nur die Körner und lassen die Wolle liegen und manchmal postern sie ihre Nistkästen damit aus.

Bei mir liegt immer eine solche SChote im Gehege. Jetzt im Moment liegt sie sicher schon etwa 6 WOchen drin und es interssiert niemanden. Die Baumis nehmen was sie brauchen.

nach oben springen

#9

RE: Kapokschoten

in Voliere & Einrichtung 04.06.2012 22:39
von Jumpy | 1.235 Beiträge

Hallo zusammen
Also, machen es alle in etwa gleich. Gut zu wissen.
@ Brigit Ha, ha, ha dein Foto sieht ja absolut spitze aus. Da hast du ja auch eine absolut lustige Bande.
Auch Patrizias Bande ist genial. Ich hatte ja noch das Glück und habe die Eichhörnchen noch kennen gelernt, ein schönes Erlebnis von denen als Baum benutzt zu werden.
Gruss Elvira

P.S.: An was kann das liegen, dass ich nicht alle Fotos/Videos sehen kann. Liegt das evtl. daran, das ich einen Mac benutzte?


Grüessli Elvira

www.elnigo.jimdo.com
zuletzt bearbeitet 04.06.2012 22:40 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Nistmaterial / Einstreu
Erstellt im Forum Voliere & Einrichtung von Jumpy
10 04.11.2013 18:24goto
von Jeannette • Zugriffe: 427
Countdown läuft...
Erstellt im Forum Voliere & Einrichtung von Bea
9 27.05.2013 08:42goto
von desiree schart • Zugriffe: 371
Kapokschoten
Erstellt im Forum Voliere & Einrichtung von Jumpy
19 11.12.2012 19:29goto
von Tarzan&Jane • Zugriffe: 498
Schön warme Nistkästen im Winter
Erstellt im Forum Voliere & Einrichtung von Tarzan&Jane
30 02.12.2012 19:50goto
von Jumpy • Zugriffe: 1175
Häuschen & Nistkästen
Erstellt im Forum Bastel- und Bauanleitungen von streififreunde
0 14.02.2011 00:14goto
von streififreunde • Zugriffe: 1532
Einrichtung
Erstellt im Forum Voliere & Einrichtung von streififreunde
11 27.06.2013 06:32goto
von Stinchen • Zugriffe: 1795



Besucher
1 Mitglied und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: harryjack
Forum Statistiken
Das Forum hat 2481 Themen und 17506 Beiträge.

Heute waren 4 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 101 Benutzer (06.10.2016 22:29).

Xobor Xobor Community Software