Wichtig! Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit ihren Zugangsdaten.
Absender der E-Mail: info@burunduk.ch

Fotos, Videos, Grafiken und (Texte) sind urheberrechtlich geschützt!





#1

Mindestmasse einer Voliere

in Voliere & Einrichtung 13.02.2011 01:09
von streififreunde | 1.728 Beiträge

Hallo allerseits

Wenn sich Interessenten bei uns melden, die sich für ein Streifenhörnchen interessieren, sind oft die Masse der erforderlichen Voliere ein Thema. In der Regel verlangen wir Fotos von der Voliere mit den genauen Massen, damit wir uns ein Bild machen können.

Nicht selten bekommen wir dann Bilder von Volieren zugesandt, die absolut nicht den Mindestanforderungen genügen. Wir möchten niemandem auf die Füsse treten, denn oft wurden dieses Volieren explizit als Streifenhörnchen Volieren verkauft.

Deshalb hier nochmals UNSERE Mindestanforderungen an eine Voliere:

Die idealen Masse für eine Voliere wären 2m x 1m x 1m (HBT) also 2 m3. Volieren die um die 1.75m3 gross sind, halten wir für gerade noch ausreichend, während Volieren unter 1.5m3 schon definitiv zu klein sind, auch mit regelmässigem Freilauf!


Natürlich können die Masse auch von den oben genannten abweichen, denn nicht in jeden Raum passt eine Voliere von 1m Tiefe. Wichtig ist nur, dass die Voliere mindestens 1.8m hoch ist und ein Volumen zwischen 1.75m3 - 2m3 aufweist.

Hat man noch mehr Platz, den man zur Verfügung stellen kann? - Umso besser! Je grösser die Voliere, desto mehr Spass haben die Streifis und somit auch die Halter!

Hier also ein paar Beispiele, wie man auf das erforderliche Volumen von etwa 2m3 kommen könnte (immer H/ B/ T):

2m x 1.3m x 0.8m

2.2m x 1.2m x 0.75m (oft verwendete Masse für Innenvolieren)
2.2m x 1.5m x 0.6m (weniger als 0.6m Tiefe ist nicht empfehlenswert, weil sonst die Innenausstattung schwierig wird.

2.5m x 1.4m x 0.6m (Nur für sehr hohe Räume. Nachteil, wenn man umzieht, könnte die Voliere schnell zu hoch sein...)

1.8m x 1.4m x 0.8m (weniger als 1.8m in der Höhe halten wir für nicht artgerecht
1.8m x 1.8m x 0.6m

Andere Überlegungen

- Wenn jemand oft umzieht, dann sind Volieren bestehend aus festen Elementen von Vorteil
- Volieren sollten aus unbehandeltem Holz gebaut oder mit Lack bearbeitet sein, der nicht giftig ist (Spielzeuglack)
- Die Einrichtung spielt eine sehr grosse Rolle, denn dadurch kann die effektive Lauffläche vergrössert werden
- Vogelvolieren oder Rattenkäfige eignen sich in der Regel nicht, weil sie zu klein sind
- Volieren aus Metall mit vertikalen Gitterstäben eignen sich ebenfalls nicht, weil dann die Streifis nicht gut klettern können
- Die Abstände der Gitterstäbe/ Vogeldrahtgitter dürfen nicht grösser als 1.2cm betragen
- Begehbare Volieren sind ein Vorteil, besonders beim Putzen
- Eine separate Futterluke erleichtert das Handling beim Füttern

Wir möchten nochmals ausdrücklich darauf hinweisen, dass wir niemanden persönlich kränken wollen, wenn wir eine Voliere als für unzureichend erklären. Uns geht es dabei nur um die Tiere und die liegen uns sehr am Herzen! Verständlicherweise wünschen wir uns möglichst gute Lebensbedingungen für sie. Deshalb bitte nicht beleidigt sein, sondern die Tipps als gut gemeinte Anregungen betrachten...


Liebe Grüsse
Layla


burunduk@gmx.ch
http://www.burunduk.ch
zuletzt bearbeitet 13.02.2011 14:11 | nach oben springen





Besucher
0 Mitglieder und 6 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: BrianTaify
Forum Statistiken
Das Forum hat 2395 Themen und 17401 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 101 Benutzer (06.10.2016 22:29).

Xobor Xobor Community Software