Wichtig! Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit ihren Zugangsdaten.
Absender der E-Mail: info@burunduk.ch

Fotos, Videos, Grafiken und (Texte) sind urheberrechtlich geschützt!





#1

Studentenfutter auch?

in Ernährung 26.02.2011 19:46
von Jacky 84 | 218 Beiträge

Hallo ihr lieben
Ich habe heute im Lidl eingekauft und mein Mann griff zu den Studentenfutter, es gibt ja 2Sorten, einmal Früchte und einmal Nussmischung, 200gr. a 0,99€ bei den Früchtemix ist folgendes Getrocknet drinne:
Cranberrys, Bananenstk. Rosienen,Ingwer, kokoschips, u Papayastreifen....
Bei den nüssmix ist folgendes getrocknet drinn: Wallnuss, Ceshewkerne, Pekannusskerne roh, Haselnüsse, Mandelkerne,Erdnüsse,und ebenfalls Rosienen.
Die Rosienen lassen wir weg und verfüttern sie an die Vögelchen draussen und Hundi in geringen mengen.Aber All den rest darf Streifi doch sicherlich auch bekommen oder?
Es ist ja Quasi nix überzogen oder mit geschmacksstoffe versetzt.


Mit freundlichen Grüßen Jana & ihre Tierchen

nach oben springen

#2

RE: Studentenfutter auch?

in Ernährung 26.02.2011 20:11
von Ösi | 811 Beiträge

Hallo Jana!

Ich persönlich halte nichts davon diese Nussmischungen an Streifis zu verfüttern, denn die meisten Nüsse sind geröstet oder sonst irgendwie behandelt. Da auch Mandelkerne enthalten sind, auch wenn es keine Bittermandeln sind, würde ich sie zwar auch gern selbst Essen aber meinen Hörnchen gebe ich lieber die Nüsse die ich gesammelt (Haselnüsse) oder geschenkt bekommen (Walnüsse) oder auch gekauft habe (Erdnüsse).
Ist aber nur meine persönliche Einstellung dazu, du kannst es natürlich gern versuchen!


LG Peter
Ich kann jederzeit meine Meinung ändern, nur muss ich vorher eine gehabt haben!

nach oben springen

#3

RE: Studentenfutter auch?

in Ernährung 26.02.2011 20:20
von Jacky 84 | 218 Beiträge

Hallo Ösi,
mhhh aber sie sind doch eigentlich nicht geröstet, es sind normale geschälte Nüsse, da steht auch auf der Packung nix von geröstet draufd:-(
Ja wegen den Mandelkernen denke ich auch, vielleicht nur die hälfte von denen die darinn enthalten sinbd zu geben, aber ansonsten sehen sie genauso aus wie meine Wallnüsse,Hasel-undParanüsse von Weihnachten. sie schmecken auch so bitter...
Ich finde einfach den Preis von gekauften Nüssen in 500gr. packungen von 6-7€ einfach zu teuer, und dachte da an die Vielfalt von der Mischung.
So viele Verschiedene Nüsse gibts ja leider auch nicht zu kaufen in einer Tüte.
Und die Nüsse die ich geschenkt bekam zu Weihnachten, reichen auch nicht für beide Hörnchen das ganze Jahr lach
Ich weiß schon was Du meinst, und genau deswegen Frage ich ja ob trotzdem diese Nuss-und Trockenfrüchtemischungen behandelt oder schädlich sein könnten.


Mit freundlichen Grüßen Jana & ihre Tierchen

nach oben springen

#4

RE: Studentenfutter auch?

in Ernährung 26.02.2011 20:41
von streififreunde | 1.728 Beiträge

Hallo Jana

Ich habe unseren Streifis auch schon von meinem Studentenfutter abgegeben, besonders die exotischen Nüsse, die bei uns schwer zu kriegen sind.

Ich kaufe aber nicht extra Studentenfutter für unsere Streifis, weil das meiste nicht besonders gut für sie ist. Die Rosinen sind oft behandelt und auch die Nüsse wären ungeschält natürlich besser.

Wenn ich in Deutschland wohnen würde, dann würde ich die Nussmischungen wahrscheinlich bei Ricos Futterkiste bestellen.


Liebe Grüsse
Layla


burunduk@gmx.ch
http://www.burunduk.ch
nach oben springen

#5

RE: Studentenfutter auch?

in Ernährung 26.02.2011 20:43
von Ösi | 811 Beiträge

Hallo Jana!

Wie gesagt du musst selbst entscheiden was du deinen Hörnchen fütterst!
Ich würde es nicht verfüttern, denn ich würde MIR auch kein Streifenhörnchen oder Papageienfutter zum Knabbern kaufen!
Ist nur MEINE Meinung, wenn es für DICH OK ist Studentenfutter an deine Hörnchen zu füttern so ist das OK, sofern es deine Hörnchen fressen!


LG Peter
Ich kann jederzeit meine Meinung ändern, nur muss ich vorher eine gehabt haben!

nach oben springen

#6

RE: Studentenfutter auch?

in Ernährung 27.02.2011 12:04
von Jacky 84 | 218 Beiträge


Och weiß mann´s....

Zitat
Ich würde es nicht verfüttern, denn ich würde MIR auch kein Streifenhörnchen oder Papageienfutter zum Knabbern kaufen


Nein aber das ist ja auch ein komisches Argument, finde ich.
Für uns wäre dieses Futter ja auch absolut unnatürlich, auch wenn einige gerne Sommenblumenkerne und Erdnüsse Roh essen.
Dennoch befinden sich ja immernoch Nüsse im Studentenfutter und diese gehören ja zum täglichen Speiseplan der Tiere, davon sogar mind. 5-8 verschiedene Arten pro Tag / Woche.
Was da nunmal auf der Verpackung steht, ob Studentenfutter oder Tierfutter ist doch eher nebensächlich.
Es kommt mit auf den Inhalt an und die Zubereitung

Was allerdings mich umstimmt und überzeugt ist das Argument

Zitat von streififreunde
Hallo Jana
Ich kaufe aber nicht extra Studentenfutter für unsere Streifis, weil das meiste nicht besonders gut für sie ist. Die Rosinen sind oft behandelt und auch die Nüsse wären ungeschält natürlich besser.



Da ist wohl was dran, den es sollte ja auch das Natürliche Verhalten / bedürfnis gegeben werden, das Nagen. Und dieses habe ich da garnicht bedacht.
Fazit:
Für ab und zu ist Studifutter möglich,aber hauptnahrung sollte ungeschälte, zu Knbbernde Schalennüsse sein!

in diesem Sine vielen Dank und schönen Sonntag Euch noch


Mit freundlichen Grüßen Jana & ihre Tierchen

zuletzt bearbeitet 27.02.2011 12:06 | nach oben springen

#7

RE: Studentenfutter auch?

in Ernährung 27.02.2011 14:04
von streififreunde | 1.728 Beiträge

Hallo Jana

Ein gutes Fazit, finde ich

Giftig ist das Studentenfutter sicherlich nicht, sonst dürft es nicht verkauft werden.

Aber eben, das Futter ist leider nicht artgerecht, weil Streifis ja Nagetiere sind und ihr Futter nicht nur fressen, sondern natürlicherweise auch schälen müssen. Wenn sie nur geschältes Futter bekommen, muss man sich nicht wundern, wenn sie stattdessen an der Voliere herum nagen (Zähne abnutzen) oder an Gewicht zulegen...

Aber ab und an eine geschälte Nuss anzubieten, ist sicherlich nicht verkehrt


Liebe Grüsse
Layla


burunduk@gmx.ch
http://www.burunduk.ch
zuletzt bearbeitet 27.02.2011 14:05 | nach oben springen

#8

RE: Studentenfutter auch?

in Ernährung 27.02.2011 15:53
von burunduk | 1.810 Beiträge

Jana

Ich würde dir ebenfalls empfehlen das Studentenfutter nur zwischendurch deinem Streifi anzubieten.
Wenn du oder dein Mann Studenfutter mampft, dann kannst du deinem Hörnchen auch mal eine Nuss abgeben.

Doch als Ersatz dient das Studentenfutter mit Sicherheit nicht!

Liebe Grüsse
Micha




Micha (Admin)
www.burunduk.ch
burunduk@gmx.ch
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Buddelkiste auch mit "Coco Husk"?
Erstellt im Forum Voliere & Einrichtung von encore
6 11.03.2013 14:20goto
von Tarzan&Jane • Zugriffe: 249
Forum jetzt auch für fremdsprachige User benutzerfreundlicher
Erstellt im Forum News von burunduk
8 02.04.2012 22:17goto
von Sunny • Zugriffe: 242
Hier möchte man doch auch Hörnchen sein!!!!
Erstellt im Forum Witzige & interessante Hörnchen Bilder und Videos von burunduk
1 13.02.2012 05:55goto
von Meeri-Weid • Zugriffe: 2518
Meine Blanchette pfeift nun auch...
Erstellt im Forum Verhalten von mad
3 07.03.2011 19:55goto
von mad • Zugriffe: 214
Jenny ist nun auch soweit!
Erstellt im Forum Verhalten von Ösi
5 26.01.2011 22:32goto
von Fiorrdi • Zugriffe: 186
Wir sind nun auch auf Facebook vertreten
Erstellt im Forum News von streififreunde
14 07.01.2012 19:29goto
von streififreunde • Zugriffe: 291
Auch wieder da
Erstellt im Forum Spezielle Anlässe von Purzel86
6 15.08.2010 11:57goto
von burunduk • Zugriffe: 154



Besucher
0 Mitglieder und 6 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: BrianTaify
Forum Statistiken
Das Forum hat 2395 Themen und 17401 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 101 Benutzer (06.10.2016 22:29).

Xobor Xobor Community Software