Wichtig! Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit ihren Zugangsdaten.
Absender der E-Mail: info@burunduk.ch

Fotos, Videos, Grafiken und (Texte) sind urheberrechtlich geschützt!





#1

Pepe beißt

in Verhalten 06.04.2011 12:03
von PepesMama | 63 Beiträge

Hallo, alle zusammen!

Seit neuestem beißt mein kleiner Pepe ohne jeglichen Grund. Kann mir nicht erklären woran es liegt.
Also es blutet nicht oder so, aber ich habe das Gefühl, wenn ich die Hand nicht wegziehe, macht er ernst
Vorhin zum Beispiel hat er meinen Finger gebissen. Ich habe die Hand sofort weggezogen, aber was macht er???
Er springt meine Hand nochmal an und versucht zu beißen
Des Weiteren reagiert er auf sämtliche Bewegungen total ängstlich und rennt wie wild davon und versteckt sich.
Aber auch, wenn man sich grad nicht bewegt

Es ist wirklich nichts passiert, was dieses Verhalten hätte hervorbringen können.

Kann mir da jemand sagen, woran es liegen könnte?


Liebe Grüße

Sefo





Mastering others is strength; mastering yourself makes you fearless. - Lao Tzu

zuletzt bearbeitet 06.04.2011 12:03 | nach oben springen

#2

RE: Pepe beißt

in Verhalten 06.04.2011 12:17
von amalsia | 148 Beiträge

Vielleicht hast du einen Geruch an dir, auf den er vielleicht reagiert?

Oder aber er will wirklich nur spielen, weiss ja nicht wie aggressiv sich das "beissen wollen" äussert!?

nach oben springen

#3

RE: Pepe beißt

in Verhalten 06.04.2011 12:23
von PepesMama | 63 Beiträge

Habe ich mir auch gedacht, aber das macht er schon seit einigen Tagen so.... Ich wasch ja auch meine Hände hahahahaha

Hab auch überlegt, ob er nur spielen will, aber als er meine Hand nochmal angesprungen hat und es nicht geschafft hat nochmal reinzubeißen, hat er es kurz daraufhin am Vorhang ausgelassen :(

Er hat sich noch nie so benommen! Und Herbsteln ist ja schon längst vorbei......


Liebe Grüße

Sefo





Mastering others is strength; mastering yourself makes you fearless. - Lao Tzu

nach oben springen

#4

RE: Pepe beißt

in Verhalten 06.04.2011 13:07
von amalsia | 148 Beiträge

Zieh doch mal nen Handschuh an und heb ihm die Hand hin, dann siehst du ja ob er aggressiv ist oder das einfach intensiveres spielen ist!?

Vielleicht gehen ja die Hormone grad mit ihm durch? :D

nach oben springen

#5

RE: Pepe beißt

in Verhalten 06.04.2011 14:12
von PepesMama | 63 Beiträge

hmmm ok, dann werd ich mal nen bissfesten handschuh suchen.... reicht ein lederhandschuh???

das dachte ich mir nämlich auch!!!! kann das wirklich sein???


Liebe Grüße

Sefo





Mastering others is strength; mastering yourself makes you fearless. - Lao Tzu

nach oben springen

#6

RE: Pepe beißt

in Verhalten 06.04.2011 14:17
von Ösi | 811 Beiträge

Hallo Sefo!
Es kann verschiedene Gründe haben warum dein Pepe so reagiert, solange er aber nicht wirklich so beisst dass es blutet denke ich auch wie Amalsia vermutet dass seine Hormone mit ihm durchgehen und es reiner Übermut ist! Vielleicht will er aber auch nur ein Leckerlie von deiner Hand! Ich würde das mit dem Handschuh nicht machen weil es ihn dadurch noch mehr zum beissen animieren könnte. Ich weiß das klingt jetzt nicht gerade toll für dich aber ich würde es auf einen Versuch ankommen lassen und die Hand nicht wegzuziehen. Es sind eben Wildtiere auch wenn sie in "Gefangenschaft" sind aber sie haben doch einen angeborenen Jagdtrieb und der könnte durch das wegziehen der Hand verstärkt werden. ich ziehe da gern vergleiche mit Hunden, wenn du zb wegläufst so wird der Hund versuchen dich zu "jagen" weil das sein Jadtrieb ist! Weglaufen = Flucht = Beute = will ich haben! Bleibst du dagegen stehen und rührst dich nicht, wird dich der Hund beschnuppern und schnell das interesse an dir verlieren weil du keine Beute bist! Genauso ist es mit dem Wegziehen der Hand. Vermeide schnelle bewegungen und biete ihm ein Leckerlie an, versuche aber nicht ihn zu berühren (streicheln etc.) und die Hand nicht wegzuziehen. Ich denke aber es ist eher eine hormonbedingte "Rüpelphase" und dein Pepe probiert aus wie weit er gehen kann, das dürfte sich aber wieder legen!
Wie du schreibst reagiert er Ängstlich auf bewegungen aber auch wenn man sich nicht bewegt, dann dürfte es auch nichts mit dir zu tun haben!
Warte einfach mal ab wie sich das jetzt weiter entwickelt aber ich bin mir fast sicher dass sich dieses Verhalten bald legen wird. Ich hoffe es zumindest für dich denn ich weiß das ist eine Geduldsprobe!


LG Peter
Ich kann jederzeit meine Meinung ändern, nur muss ich vorher eine gehabt haben!

nach oben springen

#7

RE: Pepe beißt

in Verhalten 06.04.2011 14:28
von PepesMama | 63 Beiträge

Hey, Peter!
Also geblutet hat es nicht! Habe halt immer rechtzeitig die Hand weggezogen! Aber bisschen Haut ist da schon abgegangen! Es kommt mir halt nicht sonderlich spielerisch rüber.
Das Eigenartige ist ja wirklich, dass er es bei mir und meiner Mum macht, aber meinem Vater tut er nichts.
Ich habe ihm jetzt seine Lieblingsnuss angeboten. Er hat sie genommen und habe zugleich meine Hand da gelassen, hat ihn nicht interessiert! Ist mit der Nuss weggelaufen und hat sie versteckt!
Ich hoffe das legt sich wirklich! Wie kann man ihm das "zu verstehen geben", dass es "falsch ist" was er da macht? Oder wenigstens "nicht sonderlich nett der Mama gegenüber" haha


Liebe Grüße

Sefo





Mastering others is strength; mastering yourself makes you fearless. - Lao Tzu

nach oben springen

#8

RE: Pepe beißt

in Verhalten 06.04.2011 14:44
von amalsia | 148 Beiträge

Bei meinem Gizmo ist es aber auch ähnlich. Vor mir flüchtet er meistens und hat Angst.....zu meinem Freund kommt er eher mal und lässt sich ein Leckerli geben bzw. ist auch nicht so schreckhaft ihm gegenüber. Dabei bin ich hier der "Brötchengeber" und so..und mein Freund hat eigentlich relativ wenig mit den Tieren zu tun. Aber irgendwie ist Gizmo seiner "Mama" gegenüber auch nicht sonderlich nett! Nur beissen oder so tut er nicht ;)

nach oben springen

#9

RE: Pepe beißt

in Verhalten 06.04.2011 14:50
von Ösi | 811 Beiträge

Eigentlich kannst du es ihm kaum oder schwer zu verstehen geben dass es falsch ist. Statt die Hand wegzuziehen kannst du mal probieren seinen Namen zu sagen und zwar etwas ausdrucksvoll! Zb klar und deutlich forsch Hey Pepe! (Frauen beherrschen das ja sehr gut! ) Ich bin mir fast sicher dass er darauf reagiert, weil deine Stimme dann anders ist als er es gewohnt ist. Es kann und wird dann zwar wahrscheinlich sein dass Pepe abhaut, aber dann musst du dich eben entscheiden was dir lieber ist! Leider kann ich dir dazu auch nicht mehr sagen! Ich kann dir aber zum Trost sagen dass es bei meinem Eichhörnchen Benny ähnlich ist, beim Tierarztbesuch hat er meine Frau und die Tierärztin gebissen, ich konnte ihn aber ohne Probleme halten, er protestierte zwar lautstark aber gebissen hat er mich noch nie! Vor ca zwei Wochen hat er allerdings meine Frau zweimal ohne Grund gebissen dass sie stark blutete, bei mir verhielt er sich normal und bei meiner Frau jetzt auch wieder so als ob nie etwas gewesen wäre. Ich denke ähnlich wird es bei deinem Pepe sein und das ganze gibt sich wieder!


LG Peter
Ich kann jederzeit meine Meinung ändern, nur muss ich vorher eine gehabt haben!

nach oben springen

#10

RE: Pepe beißt

in Verhalten 06.04.2011 17:37
von burunduk | 1.810 Beiträge

Hallo

Es kommt tatsächlich vor, dass die Streifis launisch sind.
Bei uns hatte Baghira auch mal eine ganz kurze Phase (2-3 Tage) an denen sie so ein Verhalten zeigte.
Wenn du mit deinem Streifi sonst keine Probleme hast, ist die Chance sehr gross, dass es nur eine kurze Phase ist.

Benutzt du eine andere Seife, Parfum, Handcreme etc.?
Manchmal reagieren Streifis so, weil ihnen ein Geruch nicht passt.

Liebe Grüsse
Micha




Micha (Admin)
www.burunduk.ch
burunduk@gmx.ch
nach oben springen

#11

RE: Pepe beißt

in Verhalten 06.04.2011 18:50
von streififreunde | 1.728 Beiträge

Hallo Sefora

Unser Snoopy hat auch manchmal die Angewohnheit zu "beissen". Es sind allerdings überhaupt keine schmerzhaften "Bisse", sondern eher eine Art Knabbern, um sich abzureagieren, wenn er nervös ist. Ich lasse die Hand dann immer ruhig und schiebe ihn mit der anderen Hand jeweils weg, wenn er sich Richtung Arm vor arbeitet. Wenn er dann zu grob wird, tippe ich ihm ganz leicht auf den Kopf und wenn das nichts nützt und der immer grober wird, dann fasse ich ihn auch mal an der Falte im Genick und setze ihn dann neben mich aufs Sofa. Wenn ich das tue, nimmt er mir das auch gar nicht übel, so als ob er die Grenzen gesucht hätte und mein "Nein" akzeptieren würde.

Nachfolgend findest du einen Link zu einem Video, wo man sein Verhalten sehen kann:


Snoopys "Liebesbisse"


Liebe Grüsse
Layla


burunduk@gmx.ch
http://www.burunduk.ch
nach oben springen

#12

RE: Pepe beißt

in Verhalten 07.04.2011 09:43
von PepesMama | 63 Beiträge

Also ich benutze kein neues Parfum oder neue Handcreme. Hatte ich mir nämlich auch schon überlegt....

Und was hat diese Schreckhaftigkeit zu bedeuten???
Jetzt zum Beispiel, hat er die ganze Zeit gezwitschert, bis ich ihn rausgelassen habe.
Und seitdem versteckt er sich nur hinter meinem Schrank :((((


Liebe Grüße

Sefo





Mastering others is strength; mastering yourself makes you fearless. - Lao Tzu

nach oben springen

#13

RE: Pepe beißt

in Verhalten 07.04.2011 15:36
von Ösi | 811 Beiträge

Zitat von PepesMama
Und was hat diese Schreckhaftigkeit zu bedeuten???
Jetzt zum Beispiel, hat er die ganze Zeit gezwitschert, bis ich ihn rausgelassen habe.
Und seitdem versteckt er sich nur hinter meinem Schrank :((((


Hallo Sefo!
Ich würd mir keine allzugrossen Sorgen machen! Bei deinem Pepe sind die Frühlingsgefühle ausgebrochen und darum verhält er sich vermutlich so. Das zwitschern ist eben ein Zeichen dafür dass seine Hormone mit ihm Durchgehen. Das vergeht wieder, hab nur etwas Geduld!
(Manche Menschen verhalten sich auch komisch wenn wenn ihre Frühlingsgefühle ausbrechen)


LG Peter
Ich kann jederzeit meine Meinung ändern, nur muss ich vorher eine gehabt haben!

nach oben springen

#14

RE: Pepe beißt

in Verhalten 07.04.2011 15:51
von PepesMama | 63 Beiträge

Hey Peter!
Guuut, dann bin ich beruhigt, hab mir nämlich schon Sorgen gemacht.
So schreckhaft und "verplant" kenn ich meinen kleinen ja gar nicht hahaha
Das ist sein erster Frühling :)))


Liebe Grüße

Sefo





Mastering others is strength; mastering yourself makes you fearless. - Lao Tzu

nach oben springen

#15

RE: Pepe beißt

in Verhalten 11.04.2011 16:33
von Andy | 276 Beiträge

Mein Sammy hatte auch einmal eine kurze Phase in der er etwas bissig war, doch nach einigen Tagen war er wieder ein richtiger Engel.
Mach dir bloss keine Sorgen, dein Pepe wird sich wieder beruhigen.

LG Andy


nach oben springen





Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: harryjack
Forum Statistiken
Das Forum hat 2481 Themen und 17505 Beiträge.

Heute waren 3 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 101 Benutzer (06.10.2016 22:29).

Xobor Xobor Community Software