Wichtig! Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit ihren Zugangsdaten.
Absender der E-Mail: info@burunduk.ch

Fotos, Videos, Grafiken und (Texte) sind urheberrechtlich geschützt!






#1

Amadeus - Weisses Streifenhörnchen - männlich, ca. 5- 8 Monate sucht einen Platz!

in Marktplatz (abgelaufene Anzeigen) 11.05.2011 14:53
von burunduk | 1.810 Beiträge



Wer könnte einem jungen, ca. 5 - 8 Monate alten, männlichen Streifenhörnchen das auf den Namen Amadeus hört ein schönes zu Hause bieten?



Wir suchen für dieses junge, weisse Streifenhörnchen (ca. 5- 8 Monate alt), dessen Mutter kurz nach der Geburt verstorben ist und deshalb von Hand aufgezogen wurde ein artgerechtes zu Hause.
Die jetzige Halterin hat das Hörnchen von einer Kollegin als Notfall übernommen, weil die Kollegin das Hörnchen aus familiären Gründen nicht länger behalten konnte.

Wir (Micha & Layla) haben uns bereit erklärt für das Hörnchen einen geeigneten Platz zu suchen.
Wir würden uns freuen, wenn jemand Interesse an dem Streifenhörnchen hätte und sich mit uns per PN oder E-Mail in Verbindung setzten würde.

Micha




Micha (Admin)
www.burunduk.ch
burunduk@gmx.ch
zuletzt bearbeitet 12.05.2011 16:42 | nach oben springen

#2

RE: Weisses Streifenhörnchen - männlich, ca. 5- 8 Monate sucht einen Platz!

in Marktplatz (abgelaufene Anzeigen) 12.05.2011 08:25
von Tarzan&Jane | 2.898 Beiträge

Grüß euch!
Das ist ja ein entzückender Bursche!
Moment mal, wo könnte er bei uns wohnen,.... Ach ja, kurz nachgedacht - pubertierenden 13jährigen aus seinem Zimmer werfen und Hörnchen rein? Nein, geht nicht, Kinder sind IMMER die Kinder und haben vor JEDEM Tier Vorrang. Muss ich wohl warten, bis die Kinder von selbst ausziehen.
Liebe Grüße
Birgit


nach oben springen

#3

RE: Weisses Streifenhörnchen - männlich, ca. 5- 8 Monate sucht einen Platz!

in Marktplatz (abgelaufene Anzeigen) 12.05.2011 16:57
von burunduk | 1.810 Beiträge

Hallo Birgit

Ich hoffe wir finden ein gutes Plätzchen für Amadeus, da er jetzt in einem viel zu kleinem Käfig 120cm x60cm x 60cm wohnen muss.
Zum Glück handelt es sich noch um ein ziemlich junges Hörnchen, doch lange geht das sicher nicht mehr gut, er fängt bereits an immer die selben Runden in seinem Käfig zu drehen. Beim Freilauf soll er aber sehr zutraulich sein und auch problemlos aus der Hand fressen. Da es sich um eine Handaufzucht handelt, ist er sich den Umgang mit Menschen fast von Geburt an gewöhnt.
Da wir dem Streifi helfen möchten, machen wir uns bereits Gedanken darüber, ob wir den Kleinen bei uns aufnehmen. Wir könnten Amadeus zwar nicht behalten, doch bis wir einen Interessenten gefunden haben, könnten wir den Kleinen einige Zeit bei uns aufnehmen.

Micha




Micha (Admin)
www.burunduk.ch
burunduk@gmx.ch
nach oben springen

#4

RE: Weisses Streifenhörnchen - männlich, ca. 5- 8 Monate sucht einen Platz!

in Marktplatz (abgelaufene Anzeigen) 13.05.2011 11:35
von seaking | 3 Beiträge

Hallo Micha
ich hätte Interesse an Amadeus wir hatten schon Streifenhörnchen und sogar aus deiner Zucht nur leider hatte der keine ende Januar eine Verletzung und nach langer Behandlung lag unser minewilli eines Morgens auf dem Käfigboden. Das war doch ein Schock, weil alle der Überzeugung waren das der kleine wieder Gesund wird.
Nun eigentlich wollte ich jetzt noch kein neues Streifi aber Amadeus würde ich doch ein zu Hause bieten. Es ist schon so, einmal auf das Streifi gekommen, immer Streifis und eine leere Voliere ist eben auch nicht so schön.
Nun Amadeus würde in einer Aussenvoliere leben mit den ca. Massen 200x80x160 und eine im Boden eingelassenen Wohnröhre
Du kannst mich auch telefonisch erreichen unter 079 796 77 25

Gruss seaking

nach oben springen

#5

RE: Weisses Streifenhörnchen - männlich, ca. 5- 8 Monate sucht einen Platz!

in Marktplatz (abgelaufene Anzeigen) 13.05.2011 19:39
von streififreunde | 1.728 Beiträge

Hallo Urs

Es tut mir sehr, sehr Leid zu hören, dass Willi (ehemals Alix) gestorben ist!

Da wir bemüht sind, unser Zuchtbuch "sauber" zu führen, würde es mich schon sehr interessieren, welcher Art der Unfall war und allenfalls, wie ihr bzw. der Tierarzt den Kleinen behandelt habt. Bekam er Medikamente, z.B. Antibiotika oder ...?

Und ganz allgemein, wie hat sich Willi denn entwickelt? War er ansonsten gesund? Hat er Winterschlaf oder Winterruhe gehalten? Habt ihr ihn und das Weibchen (ich glaube sie hiess Rosewita, nicht?) zusammen in einer Voliere gehalten? etc...

Wir haben euch ja im Januar angeschrieben, weil uns sehr viel daran lag, zu wissen, wie es den abgegebenen Jungtieren geht, aber leider haben wir keine Antwort von euch erhalten.

Für uns sind ehrliche Auskünfte der Halter betreffs unserer Abgabetiere sehr wichtig, denn solche Feedbacks helfen uns, die Qualitiät unserer Zucht hoch zu halten.

Was Amadeus betrifft, so wollen wir erst noch etwas abwarten und dann für ihn das beste Plätzchen unter den Interessenten für ihn aussuchen, schliesslich hat er schon einiges durchgemacht. Wir bitten also noch um etwas Geduld...


Liebe Grüsse
Layla


burunduk@gmx.ch
http://www.burunduk.ch
nach oben springen

#6

RE: Weisses Streifenhörnchen - männlich, ca. 5- 8 Monate sucht einen Platz!

in Marktplatz (abgelaufene Anzeigen) 16.05.2011 11:32
von seaking | 3 Beiträge

[Hallo Layla
Danke für deine Antwort. wieso wir auf deine Anfrage nicht geantwortet haben, kann ich dir nicht sagen. Mir ist auch nicht bewusst, dass ich ein Mail erhalten haben soll. Ich werde das noch mit meiner Frau besprechen. Sorry das du keine Antwort erhalten hast.
Nun aber zu Willi und seiner Geschichte.
Willi hat sich in seiner Aussenvoliere wohlgefühlt. Er war auch einer der sehr gerne zu uns gekommen. Willi war auch sehr interessiert, was so um ihn herum so passierte.
Er war ein richtiger Frechdachs eben richtig kleiner „Fäger“!
Willi war gesund und munter, auch hat er seinen Winterschlaf draussen sehr gut überstanden und als er im Februar erwachte, fand er einen Weg aus seinem Quartier auszubrechen. Ich und meine Frau waren nach dem Mittagessen draussen und ich traute meinen Augen nicht. Willi spazierte am Treppenrand herum! Wir konnten ihm zuschauen wo er wieder hinein schlüpfte. Also sofort wieder abdichten bevor er uns wieder entwischt. Diese Sofortmassnahme musste über die Mittagspause machen und anschl. wieder zur Arbeiten gehen. Hatte keine mehr Zeit, war aber sicher, dass Willi nicht ausbrachen kann. Bis ich wieder zurück von der Arbeit kam.
Er nage sich bei einem „Lüftunglöchli“ durch, dabei brach (oder wie auch immer) ein Teil der des Behälters aus ca. 1 bis 2mm aber dieses Teil war scharf. Willi der nun wusste wo er raus kann versuchte es erneut aber davor war ein Gitter eben provisorisch angebracht und Willi verletze sich an seiner linken Backe. Am Abend als ich nach Hause kam war Willi wohl schon am schlafen und ich konnte das Problem so nicht beheben. Sonst hätte ich ihn aus seiner Wohnhöhle nehmen müssen und das wollte ich auch nicht.
Am nächsten Morgen es war Samstag, stand ich früh auf um mich um das Problem zu kümmern. Willi war auch schon wach. Ich sah das er Blut an der linken Kopfseite hatte. Das war ein Schreck. Willi war aber am Wassergeschirr und er hat auch gefressen, dass habe ich am Futtergeschirr gesehen. So hoffte ich, dass es nicht so schlimm sei. Ich habe Willi sofort in die Tierklinik Thun gebracht. Willi musste ich dort lassen, weil der Tierarzt ein Notfall hatte.
Nach einigen Stunden rief mich der Tierarzt an und informierte, dass die linke Backe aufgerissen ist und sie das Problem so nicht beheben können. Willi gehe es aber sonst gut, er habe auch getrunken und gefressen. Nur müsse er halt mit der offenen Backe leben. Willi war noch eine Nacht in der Klinik zur Überwachung. Am Sonntag könnte ich ihn so um 9.00 Uhr abholen. So könne auch noch ein andere Arzt Willi anschauen. Für mich stimmte es so. Ich war sehr froh, das Willi nicht noch eingeschläfert werden musste.
Ich hatte nun die Aufgabe sofort noch einer Lösung suchen, damit Willi nicht draussen bleiben muss. Ich machte mir Sorgen betreffend der Kälte und das Willi sicher jetzt gestresst war und das er nun zu wenig Abwehrkraft hat das alles wegzustecken.
Also einen Käfig gesucht eingerichtet und in unseren beheizten Partyraum gestellt.
Am Sonntagmorgen so um 8.00 Uhr bekam ich ein Anruf von der Tierklinik. Willi sei ihnen bei der Untersuchung entwischt! Ich und meine Frau fuhren sofort in die Klinik um zu helfen Willi einzufangen. Es war nicht ganz so einfach, Willi entwischte im Keller wo die anderen Tiere sind und es gab unzählige Schlupflöcher und Käfige. Wir haben dann begonnen die Hundekäfige auseinander zuschrauben. Nach drei Stunden gaben wir die Suche auf und begannen die Tierklinik wieder zusammenzusetzen!
Nun der Sonntag war gelaufen und wir hatten keinen Willi mehr. Am Montagnachmittag rief die Tierklinik an. Sie haben Willi wieder (SUPER). Willi bekam nochmals eine Untersuchung und ich konnte ihn am Abend abholen. Willi in seinem neuen Käfig gesetzt er schlüpfte in eines seiner bekannte Wohnhäuschen, nach dem Motto lasst mich bloss in Ruhe.
Willi bekam Antibiotika, dass er täglich bekommen soll und ein Vitaminpräparat einmal die Woche. Alle waren froh, dass es Willi gut geht und das er wieder bei uns war. Der Tierarzt hat nun einen neuen Namen bekommen „ der mit dem Streifi tanzt“.
Der weitere Verlauf war positiv, Willi frass und trank, die Wunde verheilte gut und er zeigte keine sonstigen Auffälligkeiten. Willi kam auch wieder auf die Hand, es brauchte aber einige Zeit und Bestechungsversuche.
Eines Morgen kam mein ältester Sohn zu mir und sagte, dass Willi im Käfig liegt.
Ja Willi war gestorben……..!
Das passierte bevor es draussen wärmer wurde und ich ihn wieder in seine Aussenvoliere verlegen wollte.
Das ist die traurige Geschichte von Willi.
Was nun Amadeus anbelangt, ist es für mich kein Problem zu warten. Ich weis ja, dass ein Ortswechsel für ein Streifi nicht leicht ist zu verkraften ist und das ist ja Stress pur. Es ist ja auch nicht so, dass bei uns ein Streifi sofort um jeden Preis einziehen muss.
Denn Willi ist immer noch Gesprächsstoff. Solltest du noch Fragen haben zu Willi dann stehe ich dir gerne zur Verfügung. He das ist aber ein langer Beitrag!

Gruss Urs

zuletzt bearbeitet 16.05.2011 11:59 | nach oben springen

#7

RE: Weisses Streifenhörnchen - männlich, ca. 5- 8 Monate sucht einen Platz!

in Marktplatz (abgelaufene Anzeigen) 16.05.2011 19:58
von streififreunde | 1.728 Beiträge

Hallo Urs

Danke für deinen nunmehr ausführlichen Bericht!

Sehr, sehr traurig, was da mit Willi geschehen ist. Es ist natürlich schwer einzuschätzen, was letztlich zu seinem Tod geführt hat. Etwas merkwürdig fand ich das Vorgehen in der Tierklinik in Thun schon, aber beurteilen kann ich das Ganze natürlich nicht.

Es freut mich aber zu hören, dass es Willi bis zum Unfall gut gegangen ist, er gesund war und auch den Winter gut überstanden hat. Ich bin sicher, er hat euch sehr viel Freude bereitet und dass sein Tod eine schmerzhafte Leere hinterlassen hat.


Liebe Grüsse
Layla


burunduk@gmx.ch
http://www.burunduk.ch
nach oben springen

#8

RE: Weisses Streifenhörnchen - männlich, ca. 5- 8 Monate sucht einen Platz!

in Marktplatz (abgelaufene Anzeigen) 16.05.2011 21:43
von mad | 711 Beiträge

Hallo Urs

Das ist aber eine sehr, sehr traurige Geschichte! Euer Verlust tut mir sehr Leid! Da ich Willi als kleines Nesthäkchen kennen lernen durfte, schmerzt es mich umso mehr, dass er so jung über die Regenbogenbrücke gehen musste!


LG

mad


Tiere sind die besseren Menschen!

nach oben springen

#9

RE: Weisses Streifenhörnchen - männlich, ca. 5- 8 Monate sucht einen Platz!

in Marktplatz (abgelaufene Anzeigen) 17.05.2011 09:10
von seaking | 3 Beiträge

Danke für eure Anteilnahme.

Grüsse an Alle

nach oben springen

#10

RE: Weisses Streifenhörnchen - männlich, ca. 5- 8 Monate sucht einen Platz!

in Marktplatz (abgelaufene Anzeigen) 17.05.2011 11:17
von Andy | 276 Beiträge

Hallo

Auf dem Foto sieht Amadeus wirklich herzig aus, ich hoffe ihr findet für den Kleinen einen geeigneten Platz.

Doch eigentlich mache ich mir da nicht wirklich grosse Sorgen, ihr (Layla / Micha) konntet ja schon einigen Hörnchen helfen.
ich drücke euch und Amadeus die Daumen damit ihr so schnell wie möglich ein neues zu Hause für ihn findet!


LG Andy


nach oben springen

#11

RE: Weisses Streifenhörnchen - männlich, ca. 5- 8 Monate sucht einen Platz!

in Marktplatz (abgelaufene Anzeigen) 17.05.2011 21:33
von mad | 711 Beiträge

Hallo Andy

schön, mal wieder von dir zu hören!

Ich bin auch sicher, dass Layla und Micha ein schönes Plätzchen für den kleinen Amadeus finden werden. Und wenn nicht, bin ich mir ziemlich sicher, dass sie ihm ein gutes neues Zuhause schenken würden!


LG

mad


Tiere sind die besseren Menschen!

nach oben springen

#12

RE: Weisses Streifenhörnchen - männlich, ca. 5- 8 Monate sucht einen Platz!

in Marktplatz (abgelaufene Anzeigen) 18.05.2011 11:54
von seaking
avatar

Hallo Layla
Ich verstehe deine Aussage nicht ganz.[hmm]
"Etwas merkwürdig fand ich das Vorgehen in der Tierklinik in Thun schon, aber beurteilen kann ich das Ganze natürlich nicht"
Hätte es nach deinem Empfinden eine bessere Behandlung gegeben. Das beschäftigt mich schon, den ich habe schon einmal erlebt das ein Streifenhörnchen mit einer Verletzung nach Wochen plötzlich verstorben ist. Auch war ich damals mit Don Corleona in der Tierklinik in Thun in Behandlung.

Ich wünsch dir einen schönen Tag.[hands]

Gruss Urs

nach oben springen

#13

RE: Weisses Streifenhörnchen - männlich, ca. 5- 8 Monate sucht einen Platz!

in Marktplatz (abgelaufene Anzeigen) 19.05.2011 09:57
von Naama | 11 Beiträge

Hat Amadeus bereits ein Plätzchen gefunden?

nach oben springen

#14

RE: Weisses Streifenhörnchen - männlich, ca. 5- 8 Monate sucht einen Platz!

in Marktplatz (abgelaufene Anzeigen) 19.05.2011 17:33
von burunduk | 1.810 Beiträge

Naama

Layla und ich haben uns dazu entschlossen Amadeus bei uns aufzunehmen, damit er nicht noch länger in diesem viel zu kleinen Käfig bleiben muss.
Wir werden den Kleinen mal eine Zeit lang so richtig verwöhnen und erst dann an einen guten Platz abgeben, wenn wir ganz sicher sind das mit Amadeus auch wirklich alles in Ordnung ist. Leider wissen wir nicht einmal genau wie alt Amadeus ist, oder aus welcher Zucht der Kleine stammt.
Die ganze Sache ist etwas komisch, doch wir möchten Amadeus die Möglichkeit geben sich richtig zu erholen, dann sehen wir weiter.

Liebe Grüsse
Micha




Micha (Admin)
www.burunduk.ch
burunduk@gmx.ch
nach oben springen

#15

RE: Weisses Streifenhörnchen - männlich, ca. 5- 8 Monate sucht einen Platz!

in Marktplatz (abgelaufene Anzeigen) 20.05.2011 15:44
von Josy_geil | 42 Beiträge

hallo
der ist ja wirklich süss genau wie meine kleine Lady. Ich möchte gerne noch ein zweites männliches streiffi haben jedoch möchte ich noch ein bisschen warten habe ja erst gerade Lady bekommen. Mein ziel ist schon mal junge mit ihr zu haben aber sie soll jetzt zuerst erwachsen werden sich an alles gewöhnen. Ich habe es erst so in 2 bis 3Jahren geplant. Ich hoffe er übersteht alles gut.
grüsse Jasmin

nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
3-jähriges Streifi sucht ein neues Zuhause
Erstellt im Forum Streifenhörnchen abzugeben von Nicole
5 23.07.2017 12:06goto
von Toki • Zugriffe: 202
Akira & Amadeus
Erstellt im Forum Verhalten von burunduk
4 16.05.2013 22:59goto
von Jumpy • Zugriffe: 291
Spielen mit Kampfhörnchen "Amadeus"
Erstellt im Forum Verhalten von burunduk
11 05.05.2013 08:44goto
von Toki • Zugriffe: 376
Sofort Platz für Streifenhörnchen gesucht!
Erstellt im Forum Marktplatz (abgelaufene Anzeigen) von burunduk
18 21.12.2010 21:21goto
von Andy • Zugriffe: 622



Besucher
0 Mitglieder und 7 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Sunny01d
Forum Statistiken
Das Forum hat 2399 Themen und 17418 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 101 Benutzer (06.10.2016 22:29).

Xobor Xobor Community Software