Wichtig! Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit ihren Zugangsdaten.
Absender der E-Mail: info@burunduk.ch

Fotos, Videos, Grafiken und (Texte) sind urheberrechtlich geschützt!






#16

RE: Lagerung Mehlwürmer

in Ernährung 26.05.2011 16:17
von Tarzan&Jane | 2.895 Beiträge

Grüß euch!
Also ich habe meistens gelesen (für mich auch nachvollziehbar), dass die weißen - also gerade aus dem alten Citinpanzer geschlüpften - Mehlwürmer noch die gesündesten für die Hörnchen sind. Denn eigentlich soll der Citinpanzer für die Hörnchen nicht so leicht verdaulich sein.

Ich halte das mit den Mehlwürmern bei meinen Baumis so: Sie lagern im Kühlschrank, manchmal ein Apfel dabei, manchmal Löwenzahnblätter -ca. jeden 2. Tag bekommen die Jungs mit der Pinzette durch das Gitter 3 Mehlwürmer. Da rangeln sie sich richtig drum, daher muss ich recht flott sein und jeden einzelnen seinen Mehlwurm geben - so kann ich aber gut kontrollieren, dass jeder die vorgesehene Menge frisst und nicht das ganze Schüsserl, nur weil die Kumpel vielleicht beschäftigt sind.

@Andrea
Ich hatte auch zweimal das Pech, dass die Mehlwürmer rochen (nicht im Kühlschrank durch das Papiersackerl herum) und relativ bald kaputt waren. Jetzt weiß ich, dass es damals die "Restbestände" im Zooladen waren. Danach bekam ich direkt von der frischen Lieferung - die riechen nicht und sie halten jetzt schon gut 3 Monate, ohne dass sich einer noch verpuppt hätte oder gar schlecht riecht. Sie fressen sie auch lieber, als die vorigen.

Liebe Grüße
Birgit


nach oben springen

#17

RE: Lagerung Mehlwürmer

in Ernährung 27.05.2011 15:48
von Andrea | 180 Beiträge

Vielen Dank für eure Antworten. Vielleicht habe ich Mehlwürmer erwischt die schon wer weiß wie alt waren. Da muss ich das nächste mal fragen wann die neue Lieferungen erfolgen.


nach oben springen

#18

RE: Lagerung Mehlwürmer

in Ernährung 06.11.2012 20:56
von Jumpy | 1.226 Beiträge

Hallo
Ich gebe den Baumis auch Mehlis, auch nur mit Widerwille und Pinzette.
Hatte auch einmal schon ältere bekommen, die haben sich nach einer Woche schon verpuppt. Die habe ich auch verfüttert und die Käfer auch, da haben sich die Baumis auch draufgestürzt. Beim Fressen haben sie die Hülle und Flügel fallen lassen. Und es leben noch alle... ;)

Ich lagere die Mehlis im Lichtschacht, dort ist es schön kühl. Hatte sie schon über 4 Wochen dort und sie haben sich nicht verpuppt. Nach der einten Panne frage ich immer wann die frischen kommen. Die sind auch viel kleiner als die Omas und Opas.

Und den Tipp mit den Haferflocken und den Apfelschnitzen habe ich auch ausprobiert. Die Mehlis stürzen sich darauf, da haben sie eine schöne Henkersmahlzeit. Und die Baumis lieben sie so auch.

So, habe ich meinen Senf auch noch dazugegeben.

Grüessli Elvira


Grüessli Elvira

www.elnigo.jimdo.com
nach oben springen

#19

RE: Lagerung Mehlwürmer

in Ernährung 08.11.2012 11:00
von chip 68 | 439 Beiträge

Meine mehlwürmer befinden sich im gemüsefach des kühlschrankes.
In einem extra dafür gekauftem transport kistchen für kleine nager oder ähnlichem.
Auch wen sie nur zum futtern sind finde ich es fähr ihnen ein einigermassän grosses zuhause zu geben.
Haferflocken und karton dienen ihnen zum fressen und wühlen. Ab und zu eine nuss oder frucht.
So leben sie ziemlich lange.
Grüsse priska

nach oben springen

#20

RE: Lagerung Mehlwürmer

in Ernährung 09.11.2012 20:16
von Sunny | 296 Beiträge

Wir lagern unsere Mehlis auch im Kühlschrank. Keiner von uns beiden hat damit ein Problem :)

Die Mehlis bekommen Haferflocken und ab und zu Apfelschnitze oder Birne zu fressen.
Die Reste vom Obst müssen aber nach ein oder zwei Tagen wieder entfernt werden, da sie ansonsten anfangen zu schimmeln.

Ich finds ja irgendwie logisch, dass man dem Lebendfutter auch Futter gibt um zu leben. Ansonsten müssen sie hungern bis sie verfüttert werden oder sterben.
Ist ja nur gerecht *g*

Aja, und ich sortiere immer wieder einmal aus. Ich schau die Schachtel durch nach toten Mehlis oder welche wo schon kurz vom sterben sind.

Meine erste Packung für Filou haben wir im April gekauft. Und wir haben immer noch Mehlwürmer davon :)
Aber mittlerweile sinds schon ganz schön große, lange Mehlwürmer geworden.
Verpuppt hat sich kaum eines, da ja der Prozess im Kühlschrank stark eingeschränkt wird.


Liebe Grüße
Natascha

nach oben springen

#21

RE: Lagerung Mehlwürmer

in Ernährung 09.11.2012 22:13
von Stinchen | 797 Beiträge

Hallo,
auch ich habe meine Mehlis im Kühlschrank und verfüttere allerdings nur Weissbrot und Haferflocken. Ich hatte es mal mit Obst versucht, musste allerdings feststellen, dass es hier dann schnell eine schmierige Angelegenheit wird.

Ich bin ebenfalls der Meinung, dass man auch den Futtertieren wenigstens ein angenehmes Leben noch ermöglichen sollte, sie können ja nichts dafür, dass sie keine Hörnchen geworden sind.

Liebe Grüße
Kerstin

nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Großes Laufrad 50cm
Erstellt im Forum Zubehör / Sonstiges von sniper1985
1 17.04.2011 22:57goto
von streififreunde • Zugriffe: 482
Bauanleitung für grössere Laufräder
Erstellt im Forum Bastel- und Bauanleitungen von Ösi
11 02.08.2010 17:36goto
von Andy • Zugriffe: 1933



Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Lerina
Forum Statistiken
Das Forum hat 2393 Themen und 17388 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 101 Benutzer (06.10.2016 22:29).

Xobor Xobor Community Software