Wichtig! Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit ihren Zugangsdaten.
Absender der E-Mail: info@burunduk.ch

Fotos, Videos, Grafiken und (Texte) sind urheberrechtlich geschützt!





#1

Kot im ganzen Käfig verteitl!!

in Krankheiten und Verletzungen 24.07.2011 18:03
von hofmannnicole | 24 Beiträge

Hallo zusammen
Ich habe eine Frage unsere Luna hat im ganzen Käfig den Kot verteilt und es sieht so aus das er flüssig ist. Was kann ich machen?

nach oben springen

#2

RE: Kot im ganzen Käfig verteitl!!

in Krankheiten und Verletzungen 24.07.2011 19:39
von Ösi | 811 Beiträge

Hallo Nicole!

Wie lange ist das schon so? Wann hast du das bemerkt! Macht deine Luna sonst einen guten Eindruck? Ist ihr Hinterteil etwa auch mit Kot beschmutzt? Ich würde etwas Kot in eine kleine Platiktüte geben und dann so schnell wie möglich zum Tierarzt samt Hörnchen. Verzichte erstmal darauf Obst zu füttern bis das geklärt ist! Es kann auch sein dass sich das morgen schon gegeben hat, und deine Luna nur etwas Durchfall hatte, falls das aber morgen nicht besser ist, bitte sofort zum Tierarzt! Ich will dir jetzt keine Angst machen, es muss nichts schlimmes sein, aber zur Sicherheit würde ich doch gleich zum Tierarzt gehen!
Hoffen wir mal das beste!
LG Peter


LG Peter
Ich kann jederzeit meine Meinung ändern, nur muss ich vorher eine gehabt haben!

nach oben springen

#3

RE: Kot im ganzen Käfig verteitl!!

in Krankheiten und Verletzungen 24.07.2011 20:41
von hofmannnicole | 24 Beiträge

Hallo
ich habe das heute gesehen. Sie ist sonst ganz munter . Sie läuft und springt im ganzen Käfig umher. Also ihr verhalten ist mir auch nicht negativ aufgefallen. Der Hinterteil ist auch ganz sauber. Kann das auch sein das sie Birnen nicht verträgt? Ich habe ihr gestern ein bisschen Birne geben.
Liebe grüsse

nach oben springen

#4

RE: Kot im ganzen Käfig verteitl!!

in Krankheiten und Verletzungen 24.07.2011 21:23
von Ösi | 811 Beiträge

Zitat von hofmannnicole
Hallo
ich habe das heute gesehen. Sie ist sonst ganz munter . Sie läuft und springt im ganzen Käfig umher. Also ihr verhalten ist mir auch nicht negativ aufgefallen. Der Hinterteil ist auch ganz sauber. Kann das auch sein das sie Birnen nicht verträgt? Ich habe ihr gestern ein bisschen Birne geben.
Liebe grüsse


Ja das kann durchaus sein dass deine Luna keine Birne verträgt, gib ihr vorerst keine mehr, auch kein anderes Obst, wenn der Kot morgen wieder normal ist so gib ihr wieder Obst wie sonst auch jedoch ohne Birne. Dann ist alles wieder Ok! Sollte der Durchfall jedoch länger anhalten oder sogar schlimmer werden, dann sofort ab zum Tierarzt!
Mein Benny zb liebt Karotten über alles, ich darf ihm aber nur ab und zu welche geben weil er auch Durchfall davon bekommt. Äpfel hingegen frisst er täglich und bekommt davon keinen Durchfall.
Es ist eben jedes Tier verschieden, ist ja bei uns auch nicht anders, was der eine verträgt, bekommt dem andern gar nicht!


LG Peter
Ich kann jederzeit meine Meinung ändern, nur muss ich vorher eine gehabt haben!

nach oben springen

#5

RE: Kot im ganzen Käfig verteitl!!

in Krankheiten und Verletzungen 24.07.2011 21:41
von hofmannnicole | 24 Beiträge

Danke für die Info. Ich habe jetzt den Käfig gereinigt und habe auch den Apfel entfernt. Ich werde dann morgen sofort sehen wie der Kot ist. schönen abend und danke nochmals

nach oben springen

#6

RE: Kot im ganzen Käfig verteitl!!

in Krankheiten und Verletzungen 25.07.2011 09:45
von burunduk | 1.810 Beiträge

Nicole

Auch ich kann die Tipps von Ösi nur bestätigen.

Es gibt Hörnchen die Früchte allgemein nicht so gut vertragen, oder aber nur bestimmte Früchte, doch das merkst du ziemlich schnell.
Ich würde dir vorschlagen im Moment ganz auf Früchte zu verzichten, wenn sich der Kot wieder normalisiert hat, dann würde ich zuerst nur einzelne Früchte anbieten.

1. Tag Äpfel - gibt es keine Probleme damit, verträgt dein Streifi Äpfel
2. Tag Trauben - gibt es keine Probleme damit, verträgt dein Streifi Trauben
3. Tag Birnen - gibt es keine Probleme damit, verträgt dein Streifi Birnen
usw.

So findest du sehr schnell raus, ob dein Hörnchen bestimmte Früchte nicht gut verträgt und wenn das so ist auch welche Früchte Probleme bereiten.


Zu viel und zu oft Früchte ist nicht wirklich gesund für dein Hörnchen. In der Natur (Wald, Wiese, Unterholz etc.) finden die Streifis auch nicht täglich ein Angebot an unterschiedlichsten Früchten. Ich füttere meinen Hörnchen im Sommer 2- 3 Mal pro Woche Früchte, im Winter nur 1, höchstens 2 Mal pro Woche. In der Natur wäre das Angebot an Früchten im Winter ganz gestrichen!

Viel wichtiger als zu viele Früchte ist eine abwechslungsreiche Nahrung mit verschiedenen Nüssen und Kerne, aber auch Salz/ Mineralstein oder noch besser frische Zweige (Mineralien) und Mehlwürmer (Tierisches Protein).
Wir haben auch die Erfahrung gemacht, dass man den Hörnchen nicht zu viele Erdnüsse füttern sollte.

Wenn sich die Situation nicht verbessert, dann würde ich nicht zu lange warten und einen Tierarzt aufsuchen.
Wenn der Durchfall stark ist, musst du darauf acht geben das dein Hörnchen genügend Flüssigkeit aufnimmt. Gefahr von Dehydratation!

Mach dir jetzt aber nicht zu grosse Sorgen, beobachte dein Streifi gut, meistens normalisiert sich das wieder von ganz alleine.




Micha (Admin)
www.burunduk.ch
burunduk@gmx.ch
zuletzt bearbeitet 25.07.2011 12:45 | nach oben springen





Besucher
0 Mitglieder und 24 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: BrianTaify
Forum Statistiken
Das Forum hat 2395 Themen und 17401 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 101 Benutzer (06.10.2016 22:29).

Xobor Xobor Community Software